Nicola Bader, Rechtsanwältin

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht

Nicola Bader erhielt ihre juristische Ausbildung an der Universität Würzburg, wo sie auch das Referendariat absolvierte. Seit 1997 ist sie als Rechts­anwältin tätig - seit 2000 in ihrer eigenen Kanzlei Bader in Koblenz, wobei der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit auf den Gebiet des Familienrechtes ( Mutterschutz­gesetz, Bundes­erziehungs­geldgesetz u.a. ) und Vertragsrechtes liegt. In diesen Bereichen nimmt sie regelmäßig an Fortbildungs­lehrgängen teil. Sie ist Fachanwältin für Familienrecht und Honoraranwältin der Verbraucher­zentrale-Rheinland-Pfalz. Nicola Bader ist verheiratet und hat zwei Kinder, Emilia und Justus.

Nicola Bader, Rechtsanwältin

was steht mir zu wenn ich krank bin und mein kind nicht versorgen kann?

Antwort von Nicola Bader, Rechtsanwältin

Frage:

Ich wollte gerne nachfragen wie das ist wenn ich in Elternzeit bin und selbst krank bin, sodass ich mein Kind nicht richtig versorgen kann. Bekommt dann mein Mann kindskrank um sich um das Kind sorgen zu können oder wie ist das? Müsste er dann eine Bescheinigung vom Kinderarzt holen? Wobei in dem Fall ja nicht das Kind direkt krank ist, sondern ich... Gibt es da eine Grenze und was wenn man die übersteigt? Ich bin mir nicht sicher, aber ich glaube gehört zu haben, dass jedem Elterntei 10 Tage im Jahr zustehen würden bzw. diese von der Krankenkasse zu einem Anteil gezahlt werden. Was aber wenn ich wirklich länger krank wäre? Würde es dann länger Kindskrank geben, wofür man halt den Ausfall dann nicht gezahlt bekommt?

von glückskind12 am 12.12.2012, 22:22 Uhr

 

Antwort auf:

was steht mir zu wenn ich krank bin und mein kind nicht versorgen kann?

Hallo,
Mit einer in der Regel externen Haushaltshilfe unterstützt die Krankenkasse Familien mit Kindern unter zwölf Jahren, wenn beispielsweise die Mutter wegen eines Krankenhausaufenthalts die Kinder nicht mehr versorgen kann. In ihren Satzungen können die Krankenkassen weitergehende Leistungen vorsehen, etwa für eine Erholungsphase nach dem Krankenhausaufenthalt.
Versicherte der gesetzlichen Krankenversicherung erhalten Haushaltshilfe, wenn ihnen wegen Krankenhausbehandlung oder wegen häuslicher Krankenpflege, Mütter- (genesungs-)kur oder einer Vorsorge- bzw. Rehabilitationskur die Weiterführung des Haushalts nicht möglich ist.

Voraussetzung ist, dass im Haushalt ein Kind lebt, das bei Beginn der Haushaltshilfe das 12. Lebensjahr noch nicht vollendet hat oder das behindert und auf Hilfe angewiesen ist. Bei beiden Varianten ist ferner Voraussetzung, dass eine im Haushalt lebende Person den Haushalt nicht weiterführen kann. Weiter kann die Satzung bestimmen, dass die Krankenkasse in anderen als den genannten Fällen Haushaltshilfe erbringt, wenn Versicherten wegen Krankheit die Weiterführung des Haushalts nicht möglich ist.
Als Haushaltshilfe stellt die Krankenkasse eine Ersatzkraft; sofern dies nicht möglich oder zweckmäßig ist, werden die Kosten für eine selbstbeschaffte Ersatzkraft in angemessener Höhe erstattet. Eine Erstattung erfolgt nicht für Verwandte und Verschwägerte bis zum zweiten Grad. Ersatzkräfte stellen u.a. - auch für nicht versicherte Personen - die Sozialen Dienste und Sozialstationen (§§ 38, 132 Sozialgesetzbuch V.).
Statt einer Haushaltshilfe von außen kann die Kasse bei vergleichbaren Kosten auch Angehörigen, insbesondere dem Ehemann, den Verdienstausfall erstatten. Ob das auch mit nichtehelichen Vätern klappt, hängt von der Kasse ab!


Liebe Grüsse,
NB

von Nicola Bader, Rechtsanwältin am 17.12.2012

Antwort auf:

was steht mir zu wenn ich krank bin und mein kind nicht versorgen kann?

Das bekommt man nur wenn das Kind krank ist, denn der Kinderarzt muss das ausstellen.
Wenn Du so erkrankst dass Du Dein Kind nicht versorgen kannst, dann kann Dir der Arzt eine Haushaltshilfe verschreiben.
Eigenanteil ich meine 10€ am Tag.
Das könnte ! dann auch Dein Mann machen.

Mir haben sie trotz Schweinegrippe keine verschrieben damals.
Als Mutter muss man schon den Kopf unterm Arm tragen.

Ansonsten soziales Netz aufbauen, die das Kind mal nehmen, damit man schlafen kann. Mann der Urlaub nimmt.

von Sternenschnuppe am 12.12.2012

Antwort auf:

was steht mir zu wenn ich krank bin und mein kind nicht versorgen kann?

Hallo,
dein Mann soll mal im Betrieb nachfragen, ob es da evtl. Sonderurlaub gibt. In meiner Betriebsvereinbarung steht, dass ich SU bekomme, wenn der Arzt bescheinigt, dass es naher Angehöriger Betreuung braucht. Hätte ich 7 Tage im Jahr. Ich gehe mal davon aus, dass, wenn man sein Kind nicht mehr versorgen kann, selbst so schwach ist, dass man nicht aus dem Bett kommt.
Viele Grüße

von Alexxandra am 12.12.2012

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Rechtsanwältin Nicola Bader, Recht, Familienrecht

Was steht mir zu bei 2. SS ???

Hallo Fr. Bader.Mein Sohn ist am 16.02.2012 geboren.Hatte vor der SS einen Vollzeitjob wo ich ein BV bekam und einen 4oo Euro Job wo ich bis zum Mutterschutz arbeiten durfte.Bekam von beiden Stellen Zuzahlung zum Mutterschaftsgeld.Nun bin ich erneut SS,der Entbindungstermin ...

von micha0380 17.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Was steht mir zu

Wie oder was steht mir zu wenn ich langer wie 6 Wochen krank geschrieben werde

Arbeite als 400€ Kraft.Hab wegen der SS andauernde schmerzen im Rücken und Becken.Kann kaum meine 12std. arbeiten ohne abends nur noch zu krabbeln deshalb.Jetzt meinte mein Teamleiter ich solle mich doch krank schreiben lassen. Aber hab ja doch bis 27.9 zu arbeiten bis mein ...

von Conny411 08.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Was steht mir zu

Mutterschutz was steht mir zu

Sehr geehrte Frau BAder, kurz zum Ausgangspunkt der Situation im Ampril diesen Jahres wurde mir die Fililleitung eines Ladens übertragen. Ich arbeitete vorher im selben Laden war eingestellt für 30 Std. Teilzeit ging aber nie unter 40 Std. heim. Mein Arbeitsvertrag läuft im ...

von Milli87 14.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Was steht mir zu

Nochmal wegen Kind krank

Hallo Frau Bader, vielleicht habe ich mich etwas falsch ausgedrückt und deshalb frage ich noch einmal. Also Kind krank,Krankenkasse zahlt Lohn fort,Arbeitgeber sieht die beiden Tage somit als Minusstunden an,da ich nicht da war,die ich dann im nächsten Monat nach arbeiten ...

von Kinka75 04.12.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kind krank

Frage zu Krankentage Kind

Guten Tag Frau Bader, ich habe 2 Fragen zu den Krankentagen, die man für seine Kinder hat. Die 10 Tage pro Kind sind doch pro Kalenderjahr oder? Das heisst doch, dass man jetzt zum 1. Januar wieder mit 10 Tagen pro Kind startet oder? Verfallen die Tage, die man in diesem ...

von Carina1407 26.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kind krank

Kann mir der Kita-Platz wegen Krankheit des Kindes gekündigt werden?

Sehr geehrte Frau Bader, meine Enkelin kam im Dezember 2010 mit 1945g 4 Woche zu früh zur Welt. ( per Kaiserschnitt wegen Schwangerschaftsvergiftung) seit August 2012 besucht sie 4 Stunden die KiTa. Die Kindesmutter ist auf der Suche nach einer Lehrstelle bzw. Arbeit. Meine ...

von Für Sophia 23.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kind krank

Elterngeld zweites Kind und krank in der Elternzeit

Hallo Frau Bader! Unser erstes Kind wurde im Juni 2011 geboren. Somit habe ich bis Juni 2012 Elterngeld bezogen. Die Elternzeit geht noch bis Juni 2013. Im März 2013 wird unser zweites Kind geboren. Nun bin ich allerdings seit 6 Wochen schwangerschaftsbedingt ...

von heimchen1981 21.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kind krank

Krankenhausaufenthalt mit Kind: Freistellung: ja oder nein beim Arbeitgeber?

Hallo Frau Bader, mein Kind (9 Jahre) musste für 2 Tage ins Krankenhaus. Ich bin als Mutter selbstverständlich mitgegangen. An diesen Tagen war ich nicht auf der Arbeit, habe mich aber ordnungsgemäß wegen Betreeung meines Kindes bei meinem Arbeitgeber abgemeldet. Nun kommt ...

von gaby67 06.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kind krank

Kind krank unbezahlt! AG zieht Überstunden und Gehalt ab

Hallo Frau Bader, vorab, mein AG übernimmt nur 5 Tage Lohnfortzahlung, der gesetzlich festgelegten 10 Tage zur Kinderbetreuung im Krankheitsfall. Die anderen 5 zahlt meine KK. Die 5 Tage über meinem AG habe ich schon ausgeschöpft. Tag 6-10 habe ich bei meiner KK ...

von sarublueeye 11.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kind krank

Krankentage für's Kind

Guten Tag, wie viele Tage stehen mir als berufstätige Mutter im Jahr zu wenn meine Tochter (2,5 Jahre alt) krank wird? Und könnte ich die zur Verfügung stehenden Tage von meinem Mann "übernehmen"? Vielen Dank für Ihre Antwort. Viele ...

von Lilly10 11.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kind krank

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.