Nicola Bader, Rechtsanwältin

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht

Nicola Bader erhielt ihre juristische Ausbildung an der Universität Würzburg, wo sie auch das Referendariat absolvierte. Seit 1997 ist sie als Rechts­anwältin tätig - seit 2000 in ihrer eigenen Kanzlei Bader in Koblenz, wobei der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit auf den Gebiet des Familienrechtes ( Mutterschutz­gesetz, Bundes­erziehungs­geldgesetz u.a. ) und Vertragsrechtes liegt. In diesen Bereichen nimmt sie regelmäßig an Fortbildungs­lehrgängen teil. Sie ist Fachanwältin für Familienrecht und Honoraranwältin der Verbraucher­zentrale-Rheinland-Pfalz. Nicola Bader ist verheiratet und hat zwei Kinder, Emilia und Justus.

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Reha/ krankanhausaufenthalt der Frau, Mann im Homeoffice

Antwort von Nicola Bader, Rechtsanwältin

Frage:

Moin,

meine Frau geht bald für 10 Tage in Krankanhaus, danach muss sie mindestens drei Wochen in eine Reha.

Mein Arbeitgeber hat mir angeboten im Homeoffice zu arbeiten.

Wir haben drei Kinder (4,5,13).

Nun sind die beiden Kleinen 8 Stunden in der Kita.

Habe ich dennoch anspruch auf eine Haushaltshilfe?

Ich muss ja 8 Stunden Arbeiten und habe dann wieder die Kinder, wobei ich mit Bringen und Holen nur noch etwa 7 Stunden arbeiten kann.

MFG

Jenzzer

von der_Jenzzer am 30.03.2015, 12:37 Uhr

 

Antwort auf:

Reha/ krankanhausaufenthalt der Frau, Mann im Homeoffice

Hallo,
Mit einer in der Regel externen Haushaltshilfe unterstützt die Krankenkasse Familien mit Kindern unter zwölf Jahren, wenn beispielsweise die Mutter wegen eines Krankenhausaufenthalts die Kinder nicht mehr versorgen kann. In ihren Satzungen können die Krankenkassen weitergehende Leistungen vorsehen, etwa für eine Erholungsphase nach dem Krankenhausaufenthalt.
Versicherte der gesetzlichen Krankenversicherung erhalten Haushaltshilfe, wenn ihnen wegen Krankenhausbehandlung oder wegen häuslicher Krankenpflege, Mütter- (genesungs-)kur oder einer Vorsorge- bzw. Rehabilitationskur die Weiterführung des Haushalts nicht möglich ist.

Voraussetzung ist, dass im Haushalt ein Kind lebt, das bei Beginn der Haushaltshilfe das 12. Lebensjahr noch nicht vollendet hat oder das behindert und auf Hilfe angewiesen ist. Bei beiden Varianten ist ferner Voraussetzung, dass eine im Haushalt lebende Person den Haushalt nicht weiterführen kann. Weiter kann die Satzung bestimmen, dass die Krankenkasse in anderen als den genannten Fällen Haushaltshilfe erbringt, wenn Versicherten wegen Krankheit die Weiterführung des Haushalts nicht möglich ist.
Als Haushaltshilfe stellt die Krankenkasse eine Ersatzkraft; sofern dies nicht möglich oder zweckmäßig ist, werden die Kosten für eine selbstbeschaffte Ersatzkraft in angemessener Höhe erstattet. Eine Erstattung erfolgt nicht für Verwandte und Verschwägerte bis zum zweiten Grad. Ersatzkräfte stellen u.a. - auch für nicht versicherte Personen - die Sozialen Dienste und Sozialstationen (§§ 38, 132 Sozialgesetzbuch V.).
Statt einer Haushaltshilfe von außen kann die Kasse bei vergleichbaren Kosten auch Angehörigen, insbesondere dem Ehemann, den Verdienstausfall erstatten.
Liebe Grüsse,
NB

von Nicola Bader, Rechtsanwältin am 01.04.2015

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Rechtsanwältin Nicola Bader, Recht, Familienrecht

Reha während individuellem Beschäftigungsverbot

Liebe Frau Bader, mein Fall sieht so aus: Ich habe ein individuelles Beschäftigungsverbot aufgrund meiner Schwangerschaft von meinem Arzt bekommen. Bevor das Beschäftigungsverbot anfing, hatte ich einen Rehaantrag bei der Deutschen Rentenversicherung gestellt. Dieser wurde ...

von SABDAN80 07.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Reha

Recht auf Haushaltshilfe während der SS - auch bei Homeoffice vom Ehemann?

Hallo Fr. Bader, aufgrund einer drohenden Frühgeburt muss ich jetzt während meiner SS mehrere Wochen strenge Bettruhe einhalten. Der Arbeitgeber meines Mannes hat ihm für diese Zeit ein Homeoffice bewilligt. Meine Frage: Haben wir während dieser Zeit trotzdem Anspruch ...

von SuzanaC 08.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Homeoffice

Elternzeit endet während der Reha. Beziehe ich mein Gehalt, als wäre ich krank?

Guten Tag Frau Bader, Ich habe in der letzten Woche meiner Elternzeit eine dreiwöchige (ambulante) Reha begonnen. Während der ersten Woche beziehe ich noch Elterngeld. Ab der zweiten Woche müsste ich eigentlich ja wieder arbeiten. Bekomme ich dann mein Gehalt vom ...

von Schneck-le 11.10.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Reha

Anspruch auf Vermittlung während Reha

Sehr geehrte Frau Bader, ich bin durch Umzug momentan arbeitssuchend ohne Leistungsbezug. Nach einem Unfall vor 3 Jahren, OP und längerem Ausfall war ich wieder gesund gschrieben, es hat sich aber doch eine gesundheitliche Einschränkung ergeben, wofür ich jetzt für 3 Wochen ...

von dani_j_j 02.04.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Reha

Rehaaufenthalt nach Bandscheibenvorfall

Hallo Mir wurde ein Bandscheibenvorfall diagnostiziert. Da mein Arzt meinte, ich solle eine Reha in anspruch nehmen, erkundigte ich mich bei meiner Krankenkasse wie das mit den Kindern ist. Sie meinte, das läuft über den Rentenversicherungsträger. Der ...

von trixisma 17.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Reha

Familienorientierte Rehabilitation

Hallo Frau Bader. Unser Sohn wurde Chemotherapiert und aus diesem Grunde haben wir eine Familienorientierte Rehabilitation beantragt und auch bewilligt bekommen. Somit dürfen wir alle (mein Mann, unsere beiden Kinder und ich) 4 Wochen auf Reha fahren. Nun weigert sich der ...

von Biene687 15.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Reha

Kinderbetreuung während der Reha

Ich beginne am 3.2. meine ambulante Reha. Meine Tochter befindet sich seit Dezember in Betreuung einer Tagesmutter. Wir bekommen vom Jugendamt 30 h Betreuung bezahlt. Ich arbeite wieder und brauche diese Stunden auch. Da ich eine Reha beginne, würde ich gerne wissen, ob das ...

von kölsche.mama 19.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Reha

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.