Nicola Bader, Rechtsanwältin

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht

Nicola Bader erhielt ihre juristische Ausbildung an der Universität Würzburg, wo sie auch das Referendariat absolvierte. Seit 1997 ist sie als Rechts­anwältin tätig - seit 2000 in ihrer eigenen Kanzlei Bader in Koblenz, wobei der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit auf den Gebiet des Familienrechtes ( Mutterschutz­gesetz, Bundes­erziehungs­geldgesetz u.a. ) und Vertragsrechtes liegt. In diesen Bereichen nimmt sie regelmäßig an Fortbildungs­lehrgängen teil. Sie ist Fachanwältin für Familienrecht und Honoraranwältin der Verbraucher­zentrale-Rheinland-Pfalz. Nicola Bader ist verheiratet und hat zwei Kinder, Emilia und Justus.

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Kündigung während Schwangerschaft zulässig?

Antwort von Nicola Bader, Rechtsanwältin

Frage:

Liebe Frau Dr. Bader,

Ich bin vollzeit in einem Unternehmen angestellt bei dem ich mich bereits im beschäftigungsverbot befinde. Als nebenjob arbeite ich jedoch weiterhin einmal die Woche und putze Treppenhäuser. Ich habe diesen erst im Oktober angefangen und war seit Dezember Schwangerschaftsbedingt viel krank geschrieben. Mein AG im minijob hat nur 2 oder 3 Angestellte und meint daher dass er das Recht hätte mich zu kündigen. Ich hatte ihn gebeten mir ein BV auszustellen, dieses lehnt er jedoch ab da er dadurch wohl weiterhin kosten für mich hat. Er meinte er hätte sich erkundigt und allein durch meine Krankheit hätte er ein recht mich zu kündigen. Ist das wirklich alles so rechtens? Ich dachte als schwangere hätte ich da einen bestimmten Schutz? Dass ich Schwangerschaftsbedingt nicht arbeiten konnte für ein paar Wochen ist ja nicht mein verschulden...
Vielen Dank für eine Antwort

von Danste04 am 24.02.2017, 11:53 Uhr

 

Antwort auf:

Kündigung während Schwangerschaft zulässig?

Hallo,
auch bei einem Mini Job haben sie Rechte.
Ihr Arbeitgeber kann Ihnen in der Schwangerschaft nicht kündigen, es sei denn, er hat die Zustimmung vom Gewerbeaufsichtsamt.
Im übrigen geht die Krankheit im Beschäftigungsverbot vor, wenn er ihnen ein solches nicht ausspricht, sollten Sie sich an das Gewerbeaufsichtsamt wenden.
Liebe Grüße
NB

von Nicola Bader, Rechtsanwältin am 24.02.2017

Antwort auf:

Kündigung während Schwangerschaft zulässig?

1. Die Kündigung ist aus dem Grund nicht zulässig. Der Grund war ja, weil der Arbeitgeber die Krankheitsausfälle nicht akzeptieren möchte.

2. Ein Beschäftigungsverbot wäre im Fall einer Arbeitsunfähigkeit nachrangig. Die AU geht vor! Anders gesagt, es ist unzulässig, mit einem BV eine AU aushebeln zu wollen.

3. Treppenhäuser zu putzen ist nicht generell als eine gefährdende Tätigkeit anzusehen. Der AG hat auch die Gefährdungsbeurteilung durchzuführen und mögliche Gefährdungen auszuschließen.

4 Bei Problemen wende dich an die Gewerbeaufsicht.

von uriah am 24.02.2017

Antwort auf:

Kündigung während Schwangerschaft zulässig?

Danke für die schnelle Antwort! Die Größe der Firma bzw die Anzahl der Mitarbeiter hat also nichts damit zu tun ob eine Kündigung zulässig ist oder nicht? Und in welchen Fällen würde es so eine Zustimmung vom Gewerbeaufsichtsamt geben? Also was müsste da vorliegen? Werde mich jedenfalls am Montag gleich mal dorthin wenden...

von Danste04 am 24.02.2017

Antwort auf:

Kündigung während Schwangerschaft zulässig?

Eine Schwangere kann - unabhängig von der Betriebsgröße - ausnahmsweise bei Insolvenz, Betriebsschließung, Teilschließung oder bei schwerem Vertrauensbruch über die Aufsichtsbehörde für Mutterschutz gekündigt werden. Aber nur in diesen Fällen.

Du hast aber auch einen Denkfehler: eine Schwangere kann man auch nicht über ein Beschäftigungsverbot "kündigen", indem man die Lohnkosten der Krankenkasse aufbürdet. Jemand kündigen zu wollen, jemand loswerden zu wollen ist ausdrücklich KEIN Grund für ein BV.

von uriah am 24.02.2017

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Rechtsanwältin Nicola Bader, Recht, Familienrecht

Kündigung und Umzug wegen Schwangerschaft ALG 1

Hallo, folgende Situation: In einem unbefristeten Arbeitsverhältnis, schwanger, Vater des Kindes lebt 500km weit weg, Daher ab dem Mutterschutz Umzug zum Partner und 3 Monate vor Ende der Elternzeit fristgerecht Kündigung des Arbeitsvertrages, da jeden Tag pendeln nciht ...

von AO85 30.01.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schwangerschaft, Kündigung

Kündigung bzw Gehaltsreduzierung trotz Schwangerschaft

Liebe Frau Bader, Ich befinde mich gerade in einer etwas schwieriger Situation. Meine Tochter wird im Januar 3 Jahre alt, somit endet dann auch meine Elternzeit. Leider haben wir nun aber erst ab dem 1.2. Einen Kindergartenplatz. Mein AG hat mir nun ein Ultimatum gestellt, ...

von Danste04 16.12.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schwangerschaft, Kündigung

Kündigung/Nicht Zustandekommen des Vertrages durch Schwangerschaft?

Hallo, Ich habe letzten Monat meinen unbefristeten Vertrag für einen neuen Job in einer ambulanten Pflege unterschrieben. Seit 3 Wochen (also erst danach) habe ich erfahren , dass ich schwanger bin. Nun schon in der 9. Woche. Ich habe das natürlich so nicht geplant, möchte ...

von sophie700 10.09.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schwangerschaft, Kündigung

ordentliche Kündigung, Widerspruch wegen Schwangerschaft

Guten Abend Frau Bader, Welchen Status muss eine SS haben, um einen Widerspruch gegen eine ordentliche Kündigung einlegen zu können? Reicht es aus, seinem Chef einen positiven HCG-Test (bei sehr früher SS) nach Kündigungsauspruch mitzuteilen oder muss man direkt mit dem ...

von biggi66 14.06.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schwangerschaft, Kündigung

Schwangerschaft im Krankengeld : wie geht es finanziell weiter? Kündigung?

Hallo Frau Bader, habe einiges im Forum gelesen und nichts passendes auf mein Problem gefunden. Ich (24) bin Altenpflegerin und arbeite seit Sep 2015 befristet auf ein Jahr, der automatisch in unbefristet über geht bei nicht Kündigung. ich bin seit Ende Februar 2016 krank ...

von Jennical91 09.06.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schwangerschaft, Kündigung

Kündigung in der Schwangerschaft bei minijob

Hallo ich bin jetzt in der 6ssw, Termin ist Anfang Februar. Nu meine Frage an Sie :ich bin seit zwei Jahren in einem Minijob beschäftigt, gibt es da einen Kündigungsschutz oder eine Frist die der Arbeitgeber einhalten muss? Und dann ist es bei mir so,ich bin verheiratet mit ...

von Sabse89 03.06.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schwangerschaft, Kündigung

Kündigungsschutz bei erneuter Schwangerschaft in TZ bei zweitem AG

Hallo, ich befinde mich in einem Teilzeitarbeitsverhältnis währen meiner laufenden Elternzeit bei einem anderem Arbeitgeber (EZ ist für Kind 1). Nun bin ich erneut schwanger :-). Dies habe sofort beiden AG mitgeteilt. Beim zweiten AG habe ich vor Bekanntgabe der 2. ...

von sebiotec 09.03.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schwangerschaft, Kündigung

Kündigung Elternzeit und Schwangerschaft

Guten Abend Ich habe einmal eine wichtige Frage ich befinde mich momentan noch in Elternzeit , mein Sohn ist jetzt 11 Monate und wenn er 12 Monate wird müsste ich wieder arbeiten. So jetzt war ich bei meinem Chef und er sagte mir direkt schon wie ich mir das vorstelle , ...

von Jessicapastu 29.12.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schwangerschaft, Kündigung

Gekündigt in der Schwangerschaft... Kündigung zurückgenommen

Hallo Fr Bader.... Ich habe mal eine Frage mein Arbeitgeber hat mich gekündigt obwohl ich schwanger bin... Hat die Kündigung dann aber zurückgenommen nachdem ich ein Schreiben meiner Fa abgeben habe und ich einen Anwalt eingeschaltet habe... Jetzt verlangt mein Arbeitgeber ...

von tini110188 22.11.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schwangerschaft, Kündigung

Kündigung nach Bekanntgabe der Schwangerschaft

Hallo, meine Schwester hat einen befristeten Arbeitsvertrag (Minijob) in einem Supermarkt als Regalauffüller bis September 2016. Letzte Woche hat sie erfahren, dass sie in der 8. Woche schwanger ist. Jetzt hat sie große Angst davor, ihren Arbeitgeber von der Schwangerschaft in ...

von EnqeLchen2001 13.10.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schwangerschaft, Kündigung

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.