Nicola Bader, Rechtsanwältin

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht

Nicola Bader erhielt ihre juristische Ausbildung an der Universität Würzburg, wo sie auch das Referendariat absolvierte. Seit 1997 ist sie als Rechts­anwältin tätig - seit 2000 in ihrer eigenen Kanzlei Bader in Koblenz, wobei der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit auf den Gebiet des Familienrechtes ( Mutterschutz­gesetz, Bundes­erziehungs­geldgesetz u.a. ) und Vertragsrechtes liegt. In diesen Bereichen nimmt sie regelmäßig an Fortbildungs­lehrgängen teil. Sie ist Fachanwältin für Familienrecht und Honoraranwältin der Verbraucher­zentrale-Rheinland-Pfalz. Nicola Bader ist verheiratet und hat zwei Kinder, Emilia und Justus.

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Krankentagegeld im Mutterschutz

Antwort von Nicola Bader, Rechtsanwältin

Frage:

Hallo,

ich habe eine Frage ich war in der Schwangerschaft ca.38 Tage schwangerschaftsbedingt krank bevor mir ein BV ausgestellt wurde. Mittlerweile bin ich im Mutterschutz, liege aber im Krankenhaus. Kann es jetzt passieren, dass ich doch noch ins Krankentagegeld rutsche oder werden die Tage nicht mehr mitgezählt, da ich mich im Mutterschutz befindet. Ich bin noch nicht zur Entbindung im KH. Wenn ja, wird dies beim Elterngeld mit gerechnet oder wird dies ausgeklammert. Ich glaube man muss sowieso die Gehaltsscheine der 12 Monate vor Mutterschutz einreichen.

Ich hoffe Sie können mir weiterhelfen.

Vielen Dank im Voraus.

von Krümel1115 am 05.11.2015, 16:24 Uhr

 

Antwort auf:

Krankentagegeld im Mutterschutz

Hallo,
nein, Sie sind ja eh im Mutterschutz
Liebe Grüße
NB

von Nicola Bader, Rechtsanwältin am 09.11.2015

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Rechtsanwältin Nicola Bader, Recht, Familienrecht

Mutterschutzgeld

Hallo , Ich habe eine Frage , ich bin seit 03.10.15 in Mutterschutz , habe auch gleich alle Unterlagen für die Krankenkasse fwrtig gemacht und weg geschickt , von mir ist alles vorhanden , so mein Entbindungstermin ist der 15.11.15 und ich habe bis jetzt noch kein Geld von ...

von MissChanty 04.11.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mutterschutz

Wie lange gilt Mutterschutz für Stillende?

Ich bin stillende Mama (Baby ist 12 Wochen alt) und nehme jetzt wieder meine Arbeit auf. Regulär werde ich zwei Mal pro Monat sonntags arbeiten. Ist das in der Stillzeit erlaubt? Angenommen, es sei nicht erlaubt, was passiert, wenn mir während der Sonntagsarbeit etwas passieren ...

von ergoteuse 03.11.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mutterschutz

Ist das Mutterschutzgeld Steuer- und Sozialversicherungsfrei?

Guten Tag Frau Bader, Ich bin seit dem 20.10 in Mutterschutz, und habe nun von der KK mein Mutterschaftsgeld für die 6 Wochen vor der Geburt bekommen. 13 Euro pro Tag. Von meinem Arbeitgeber hatte ich für Oktober mein ganz normales Gehalt auf dem Konto, also für den ...

von Ella850 03.11.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mutterschutz

Mutterschutz

Hallo Frau Bader. Ich hab eine Frage und zwar :ich bin jetzt schwanger Entbindungtermin ist 13.3.2016 .Mein Arbeitsvertrag leuft bis ende Dezember 2015 und ich hab von meiner Ärztin ein BV bekommen .mein mutterschutz beginnt normal 1.02.2016 und mir reicht genau ein monat ...

von regina28 27.10.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mutterschutz

Arbeitsverhältnis endet mit mutterschutz. Wer zahlt dann?

Hallo, mein Arbeitsverhältnis endet mit Beginn des mutterschutz (16.11) Die Dame von der Bundesagentur für Arbeit sagte, dass ich dann keinen Anspruch auf ALG 1 habe und deswegen ALG 2 beantragen soll. Darum habe ich mich auch schon gekümmert und mir den Antrag abgeholt. Dort ...

von Mia01 24.10.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mutterschutz

Berechnungsgrundlage für Mutterschutzlohn

Hallo Frau Bader, Ich arbeite derzeit Teilzeit mit Zusatzvereinbarung in Elternzeit und bin ab dem 31.01.16 in Mutterschutz mit meinem 2. Kind. Stimmt es, dass wenn ich die Elternzeit des ersten Kindes zum 30.01.16 vorzeitig beende dass ich dann im Mutterschutz das ...

von senirednil 23.10.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mutterschutz

Verlängerung der Elternzeit bis zum Mutterschutz und Mutterschaftsgeld

Hallo, Meine Kind wurde Anfang Januar 2014 geboren. Ich hatte zwei Jahre Elternzeit beantragt, seit Januar 2015 habe ich TZ gearbeitet. Eigentlich wollte ich ab Januar 2016 wieder Vollzeit arbeiten. Jetzt bin ich wieder schwanger . Mein Mutterschutz beginnt Mitte Februar ...

von Grisabella 23.10.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mutterschutz

Wie berechnet sich der Urlaubsanspruch während des Mutterschutzes/Elternzeit?

Hallo Frau Bader, zu dem o. g. Thema gibt es ja schon eine Reihe an Informationen im Internet nachzulesen. Leider deckt sich in meinem konkreten Fall der von mir errechnete Urlaubsanspruch für 2016 nicht mit dem vom meinem Arbeitgeber mitgeteilten. Der erste Tag im ...

von BabyTransporter 23.10.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mutterschutz

mutterschutz

Hallo Frau Bader, steht mir im mutterschutz also 8 wochen danach Urlaub zu? ich entbinden Mitte Januar 2016 mutterschutz Beginn Anfang dezember. Also würde dann bis Mitte März im mutterschutz sein. Bekomme ich da dann pro Monat die 2 tage Urlaub fürs neue Jahr oder ...

von Beate1981 15.10.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mutterschutz

Mutterschaftsgeld Mutterschutzgeld 2. kind wie hoch und wer bezahlt?

Liebe Frau Bader ich bekomme voraussichtich am 22.12.15 mein 2. kind. Mein erstes kind ist geboren 4.11.12 und ich war vor dem 1. kind voll beschäftsttätig als Mfa in vollzeit. Ich hatte 3 jahre elternzeit und in der zeit habe ich kaum gearbeitet. Mein elternzeit beendet somit ...

von Miss_amicelli 13.10.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mutterschutz

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.