Nicola Bader, Rechtsanwältin

Kann ich trotz (unbegründetem) generellem Beschäftigungsverbot arbeiten?

Frage an Nicola Bader, Rechtsanwältin

Frage:

Sehr geehrte Frau Bader,
ich arbeite als Leitung in einem Kindergarten und mir wurde jetzt ein generelles Beschäftigungsverbot ausgesprochen. Ich bin gegen alle Kinderkrankheiten, die den Mutterschutz betreffen immun. Ich möchte weiter arbeiten kann ich trotz des Beschäftigungsverbotes durch den Betriebsarzt arbeiten? Kann meine Frauenärztin das Verbot aufheben?
Ich bin nicht in den Gruppen tätig und arbeite demnach nicht im direkten Körperkontakt zu den Kindern? Auch bei dem Bogen der Gefahreneinschätzung gab es keinen Grund für ein generelles Beschäftigungsverbot.
In wie weit kann ich trotzdem arbeiten?
Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.
Herzlichen Dank im Voraus.
Stine1117

von Stine1117 am 11.07.2014, 16:50 Uhr

 
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Rechtsanwältin Nicola Bader, Recht, Familienrecht

Arbeiten trotz Empfehlung für ein absolutes Beschäftigungsverbot?

Hallo, meine Frauenärztin hat mir ein Empfehlungschreiben für ein absolutes Beschäftigungsverbot, beginnend ab dem 11.12.2013 bis zum Beginn des Mutterschutzes zur Weiterleitung an den Arbeitgeber gegeben, was ich auch direkt getan habe. Ich arbeite in Teilzeit als ...

von StayImaginative 06.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Beschäftigungsverbot, arbeiten

hauptberuf und geringfügig arbeitend dann im Hauptberuf beschäftigungsverbot

Hallo, Ich arbeite als Erzieherin hauptberuflich und habe auch noch eine geringfügige Beschäftigung. Bei einer Schwangerschaft muss ich sehr wahrscheinlich bei meiner hauptberuflichen Tätigkeit als Erzieherin mit einem Beschäftigungsverbot rechnen. Darf ich dann trotzdem ...

von flowerx1978 19.10.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Beschäftigungsverbot, arbeiten

recht auf gehaltsvortzahlung beschäftigungsverbot 2.kind

Einen schönen guten Abend ich hab folgende frage, wir haben unser erstes Kind im Juni 2013 bekommen Elternzeit ist bis zum 01.09.2014. Nun sind wir wieder schwanger geworden und meine Frau würde dann am 01.09.2014 ins Beschäftigungsverbot übergehen, sie währe dann im 5.Monat ...

von marco jaehrig 10.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beschäftigungsverbot

Beschäftigungsverbot vor Arbeitsantritt???

Hallo Frau Bader, Ab dem 01.08 hab ich einen neuen Job. Der Vertrag wurde letzte Woche unterschrieben. Zwei Tage später wurde bei einer Routineuntersuchung festgestellt das ich ungeplant schwanger bin. Ich bin mir sicher das ich ein Beschäftigungsverbot bekommen werde, da ich ...

von lotta95 08.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beschäftigungsverbot

Muss ich Schicht wirklich Schicht arbeiten nach der Elternzeit

Sehr geehrte Frau Bader, ich habe zwar bereits eine ähnliche Frage hier im Forum gefunden, aber ganz ist meine Frage leider dennoch nicht beantwortet. Deswegen wende ich mich an Sie, in der Hoffnung zu verstehen, wie meine Rechte & Pflichten in Zukunft ausssehen ...

von littleFirefighter 07.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: arbeiten

Reha während individuellem Beschäftigungsverbot

Liebe Frau Bader, mein Fall sieht so aus: Ich habe ein individuelles Beschäftigungsverbot aufgrund meiner Schwangerschaft von meinem Arzt bekommen. Bevor das Beschäftigungsverbot anfing, hatte ich einen Rehaantrag bei der Deutschen Rentenversicherung gestellt. Dieser wurde ...

von SABDAN80 07.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beschäftigungsverbot

volle Gehaltszahlung bei Beschäftigungsverbot direkt nch Elternzeit?

Hallo Frau Bader, ich bin noch bis zum 26.März 2015 in Elternzeit. Wir hätten gerne ein drittes Kind. Nun gehe ich davon aus, daß wenn der Geburtstermin nach dem 27.März 2015 liegt ich wieder ein Beschäftigungsverbot erhalte. Wie ist das dann: der erste reguläre Arbeitstag ...

von fusselmami 05.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beschäftigungsverbot

Zurückziehen des Beschäftigungsverbots erlaubt?

Hallo, ich bin eine MFA beim Kinderarzt in der 10. SSW. Nachdem ich meiner Arbeitgeberin mitgeteilt habe, dass ich schwanger bin (ca. 5.SSW), wurde bei mir eine Blutabnahme angeordnet. Die verschiedenen Titer wurden bestimmt (CMV-Infektion, Ringelröteln, Hep.-A, Toxoplasmose ...

von mesutsuezen 03.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beschäftigungsverbot

Höhe Mutterschutzlohn bei teilw. Beschäftigungsverbot

Hallo, ich habe als Ärztin ein Beschäftigungsverbot für Nacht- und Bereitschaftsdienste. Grundsätzlich wird die Entgeltfortzahlung anhand der durchschnittlichen Dienste für die letzten 3 Monate vor Schwangerschaft berechnet. Danach kann bei der Auszahlung nochmal, zb wegen ...

von texet 02.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beschäftigungsverbot

Elternzeit und Beschäftigungsverbot

Hallo Frau Bader, ich habe am 11.4.14 meinen Sohn zur Welt gebracht. Wir planen bis Ende des Jahres zu warten und dann im neuen Jahr versuchen unserem Kleinen ein Geschwisterchen zu zeugen :). Ich arbeite in der Altenpflege und werde bei Ss von meiner Gyn ein ...

von sams mama 01.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beschäftigungsverbot

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.