Nicola Bader, Rechtsanwältin

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht

Nicola Bader erhielt ihre juristische Ausbildung an der Universität Würzburg, wo sie auch das Referendariat absolvierte. Seit 1997 ist sie als Rechts­anwältin tätig - seit 2000 in ihrer eigenen Kanzlei Bader in Koblenz, wobei der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit auf den Gebiet des Familienrechtes ( Mutterschutz­gesetz, Bundes­erziehungs­geldgesetz u.a. ) und Vertragsrechtes liegt. In diesen Bereichen nimmt sie regelmäßig an Fortbildungs­lehrgängen teil. Sie ist Fachanwältin für Familienrecht und Honoraranwältin der Verbraucher­zentrale-Rheinland-Pfalz. Nicola Bader ist verheiratet und hat zwei Kinder, Emilia und Justus.

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Elterngeldberechnung in einer Elternzeit

Antwort von Nicola Bader, Rechtsanwältin

Frage:

Hallo Frau Bader,

vielleicht können Sie mir kurz Auskunft geben welche 12 Monate ich zur Berechnung des Elterngeldes für mein 2. Kind heranziehen kann oder muss.
Das Baby kommt im Januar 15 also zählt ja im Prinzip das komplette Jahr 2014 zur Berechnung oder?
Bis März bekam ich noch Elterngeld und von Juni-September hatte ich einen Minijob mit Bezahlung nach Stunden. Die restlichen Monate verdiente ich nichts abgesehen von Betreuungsgeld sowie Kindergeld. Ab Dezember bekomme ich dann wieder das volle Gehalt durch das Mutterschaftsgeld und ich habe gehört das ich auch dieses zur Berechnung heranziehen kann stimmt das?
Wie sieht das mit den 3 Monaten Elterngeld aus? Und wie verhalten sich die "leeren" Monate - werden die ganz normal zur Berechnung also mit 0,- € herangezogen oder verhält sich das in diesem Fall anders weil ich noch in Elternzeit bin?
Von der Elterngeldstelle wurde ich angefertigt sie wären "personell am Ende" und hätten keine Zeit für meine Anfrage!

Vielen dank im Vorraus
Lissy

von Lissybaer am 29.09.2014, 09:37 Uhr

 

Antwort auf:

Elterngeldberechnung in einer Elternzeit

Hallo,
1. Es zählen die letzten 12 Mo. vor der Geburt
2. Die MG-Monate bekommt man ja kein Einkommen, deshalb würden diese Monate als "0" zählen.
Um Mütter, die vor der Geburt ihres Kindes Mutterschaftsgeld beziehen, nicht zu benachteiligen, werden die entsprechenden Kalendermonate ausgeklammert und weiter in die Vergangenheit verlagert. Dies führt dazu, dass der Bemessungszeitraum für Mütter mit Anspruch auf Mutterschaftsgeld in aller Regel die zwölf Kalendermonate vor dem Monat des Beginns der Mutterschutzfrist umfasst.
Liebe Grüße
NB

von Nicola Bader, Rechtsanwältin am 29.09.2014

Antwort auf:

Elterngeldberechnung in einer Elternzeit

und was ist mit den 3 Monaten in denen ich noch Elterngeld bezogen habe? Bzw. wären es ja jetzt im Prinzip 4 Monate da der Dezember nicht herangezogen wird da dort schon der Mutterschutz gilt.
Wird Elterngeld zur Berechnung von Elterngeld benutzt oder rechne ich dann quasi noch 4 Monate vor meinem LETZTEN Mutterschutz mit ein?
Ich ging März 2013 in MuSch und bekam dann nach dem MuSch Elterngeld bis zum 19.4. also im März erhielt i h die letzte Elterngeldzahlung - rechne ich also jetzt für DIESES Kind Dez/Jan/Feb/März 2012/2013 + April-November 2014 sehe ich das richtig?

von Lissybaer am 29.09.2014

Antwort auf:

Elterngeldberechnung in einer Elternzeit

Und was ist mit dem Gehalt aus dem Minijob?

von Lissybaer am 29.09.2014

Antwort auf:

Elterngeldberechnung in einer Elternzeit

Baby 2 kommt im Januar 2015 und wann wurde Baby 1 geboren?

Gruß
Sabine

von SumSum076 am 01.10.2014

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Rechtsanwältin Nicola Bader, Recht, Familienrecht

Elterngeldberechnung während Teilzeitabreit in Elternzeit

Sehr geehrte Frau Bader, ich gehe während meiner Elternzeit, welche 24 Monate beträgt nach 18 Monaten wieder Teilzeit auf 30 h arbeiten. Das Elterngeld erhalte ich auf 12 Monate. Würde ich nach dem 1 Jahr Elternzeit wieder schwanger werden, wird doch dann auch wieder der ...

von allissa 19.06.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: in Elternzeit, Elterngeldberechnung

Elterngeldberechnung bei Beschäftigungsverbot für die SS in der Elternzeit

Guten Tag Frau Bader, Ich habe folgendes Problem. Ich habe für meine Tochter bis einschließlich März 2013 Elterngeld erhalten und habe bis 31.03.2013 Elternzeit beantragt. Eigentlich hatte ich vor, ab April 2013 Wochenenddienste zu arbeiten, um etwas Geld dazuzuverdienen. Nun ...

von Pregnancy2 01.05.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: in Elternzeit, Elterngeldberechnung

Teilzeitarbeit in Elternzeit nach Elterngeldbezug

Sehr geehrte Frau Bader, ich stelle mir die Ausgestaltung meiner Elternzeit so vor: Elternzeit beantrage ich beim Arbeitgeber fest für zwei Jahre. Elterngeld beantrage ich voll für das erste Lebensjahr meines Kindes (keine parallele Erwerbstätigkeit). Im zweiten ...

von sammymerle 28.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in Elternzeit

2 Kind in Elternzeit vom 1 Kind arbeite Teilzeit in Elternzeit finanziell?

Hallo, wir planen gerade unser 2 Kind :-) uns würde sehr interessieren wie es in diesem Fall bzgl. Elterngeld und MG aussieht. Problem oder auch nicht, ist das ich momentan in meinem 2. Elternzeitjahr, nämlich einen Teilzeitvertrag in Elternzeit habe. Wie wird das dann aufs 2. ...

von Mops1203 28.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in Elternzeit

Erneut schwanger in Elternzeit-Teilzeit -Kündigungsfrist für erste Elternzeit?

Hallo, wenn ich während der Elternzeit in Teilzeit arbeite und erneut schwanger bin, habe ich ja die Möglichkeit die Elternzeit für das erste Kind zum letzten Tag vor dem Mutterschutz für das zweite Kind zu kündigen. Gibt es dafür eine Frist die ich einhalten muss? Nicht dass ...

von Pünktchensmama 28.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in Elternzeit

Schwanger in Elternzeit

Hallo Frau Bader, ich habe mich hier schon zwar ein bissl durchgelesen, dennoch bräuchte ich genauere Auskünfte. Ich bin derzeit in zweijähriger Elternzeit, welche im Mai 2015 endet. Das Elterngeld ist auf zwei Jahre ausgeteilt. Vor der Schwangerschaft war ich über ...

von Lenchen513 27.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in Elternzeit

Teilzeitbeschäftigung in Elternzeit aufgrund Mutterschutz beendet

Sehr geehrte Frau Bader, während der Elternzeit meines Sohnes habe ich Teilzeit bei meinem Arbeitgeber gearbeitet. Aufgrund meiner 2. Schwangerschaft habe ich die Elternzeit zum Beginn der neuen Mutterschutzfrist beendet. In meinem Vertrag steht unter ...

von emmaemma 25.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in Elternzeit

Kann ich die Teilzeit in Elternzeit auch zum 25. eines Monats kündigen?

Hallo Frau Bader, ich arbeite derzeit Teilzeit in Elternzeit. Am 25. November beginnt mein Mutterschutz (für das 2.Kind). Mir wurde angeraten die Elternzeit und auch die Teilzeit zu Beginn des Mutterschutzes zu kündigen, damit ich für den Zeitraum des Mutterschutzes mein ...

von Zwergi02 24.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in Elternzeit

Von der Elternzeit in die Elternzeit - Überbrückung?

Hallo Frau Bader, am 01.04.12 haben wir unseren 1. Sohn bekommen. Können Sie mir sagen, wann meine Elternzeit endet wenn ich 3 Jahre nehme? Ich arbeite seit 01.04.13 auf Minijob Basis in meinem Betrieb, der Vollzeitvertrag ist davon unberührt. Ich sehe gerade, dass ...

von Püppili 24.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in Elternzeit

Nebentätigkeit in der Elternzeit

Sehr geehrte Frau Bader, habe eine Frage zur maximalen Arbeitszeit in der Elternezeit: beziehen sich die 30h , die währen der Elterneit max. gearbeitet werden dürfen, auf die Haupt- und Nebentätigkeit zusammen? Bsp. 20h Haupttätigkeit+10h Nebentätigkeit ok, aber 20h ...

von Eva-Luna 22.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in Elternzeit

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.