Dr. med. Wolfgang Paulus

Impfung BioNTech im ersten Trimenon und Paracetamol

Antwort von Dr. med. Wolfgang Paulus

Zusätzliche Angaben:

Letzte Regel:06.04.2021
Entbindungstermin:17.01.2022
Medikamente:L-Thyroxin 75
Belastungen:nein
Krankheiten:nein

Frage:

Sehr geehrter Dr. Paulus,

ich bin in der 7. SSW und wurde vergangene Woche mit BioNTech geimpft. In zwei, spätestens drei Wochen steht der zweite Termin an (je nachdem wie die Impfstoff-Lieferungen ausfallen,) den ich auch gerne wahrnehmen möchte.
Ich habe mich ausführlich mit dem Thema Corona-Impfung in der Schwangerschaft beschäftigt und neben der viel-zitierten US-Studie auch nationale Empfehlungen der Gesundheitsbehörden u.A. in den USA, Israel, GB und Kanada gelesen. Mir ist bewusst, dass ich in Deutschland niemanden finden werde, der mir empfehlen darf, mich im ersten Schwangerschaftsdrittel impfen zu lassen. Dennoch würde ich gerne vorsichtig die Frage formulieren, ob diese Vorsichtsmaßnahme Ihres Erachtens vor allem daran liegt, dass ein möglicher Abort ungerechtfertigterweise in Zusammenhang mit der Impfung gebracht werden könnte, da die Datenlage aus dem ersten Trimenon noch nicht eindeutig ist?

Des Weiteren wollte ich fragen, ab welcher Temperatur ich ggf. Paracetamol einnehmen soll und in welcher Dosierung / mit welchem zeitlichen Abstand, da es nach der zweiten Impfdosis ja ggf. zu Fieber kommen könnte.

Vielen Dank im Voraus für Ihre Einschätzung!

von Dulcenea, 7. SSW   am 28.05.2021, 11:44 Uhr

 

Antwort auf:

Impfung BioNTech im ersten Trimenon und Paracetamol

Bei Zulassungsstudien neuer Medikamente oder Impfstoffe werden Schwangere aus Vorsichtsgründen grundsätzlich ausgeschlossen. Insofern sieht die STIKO in Deutschland keine ausreichende Datengrundlage, die Impfung für Schwangere grundsätzlich zu empfehlen. In den USA werden seit Beginn der Impfkampagne im Dezember 2020 auch Schwangere entsprechend ihrer Priorisierungskategorie geimpft. Dort wurden inzwischen über 100.000 Schwangere geimpft. Die Verläufe werden auch verfolgt. Bislang sind keine Besonderheiten aufgefallen.

Während der sensiblen Phase der Organdifferenzierung im ersten Schwangerschaftsdrittel ist man grundsätzlich besonders vorsichtig. Allerdings gibt es bislang keinerlei Hinweise, dass eine Impfung gegen SARS-CoV-2 im ersten Trimenon zu einer kindlichen Schädigung führen würde.
Die amerikanischen Experten empfehlen z. B. bei Impfreaktionen mit Fieber, die ja meist nur sehr kurzfristig sind, die Einnahme von Paracetamol (bis 2 g pro Tag). Bei Temperaturen über 38 Grad könnte man eine Tablette mit 500 mg Paracetamol einnehmen und dann ggf. die Anwendung bei anhaltendem Fieber nach 6 Stunden wiederholen.

von Dr. med. Wolfgang Paulus am 28.05.2021

Antwort auf:

Impfung BioNTech im ersten Trimenon und Paracetamol

Vielen herzlichen Dank!

von Dulcenea am 28.05.2021

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Freitag
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Dr. Wolfgang Paulus

Impfung gegen Covid 19 - besser während der Schwangerschaft oder der Stillzeit?

Lieber Herr Dr. Paulus, ich bin aktuell in der 32. Woche schwanger und überlege mir, wann ich mich am besten gegen Covid 19 impfen lasse. Der wichtigste Punkt hierbei ist für mich, wann am ehesten/am meisten Antikörper auf das Baby übergehen - bei einer Impfung noch in der ...

von Line1982 14.05.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfung

Covid19 Impfung in der Stillzeit

Sehr geehrter Herr Dr. Paulus, es heißt, dass man sich in der Stillzeit impfen lassen kann, jedenfalls mit Biontech, und dies sogar günstig sein kann, weil Antikörper durch die Muttermilch über gehen. Meine Kinder sind allerdings bereits 25 Monate alt. Ich stille nur noch ...

von Wunderbabys 14.05.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfung

BioNTech Impfung

Guten Tag Herr Dr. Paulus, Ich wurde am 16 März das erste mal mit BioNTech geimpft und am 09. April das zweite mal. Dazwischen wurde ich Schwangere. ES muss wohl am 31.03-3.4 gewesen sein. Er hat sich verschoben sonst wäre das nicht passiert. Jetzt habe ich Angst dass ...

von Laura1690 07.05.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfung

Covid Impfung

Sehr geehrter Herr Dr. Paulus, ich wurde vor 8 Wochen mit Astrazeneca immunisiert und soll in 4 Wochen entweder Moderna o. Biontech als 2. Impfung bekommen. Ich ließ mich impfen da ich Prio 1 war und Kinderwunsch besteht. Nun mache ich mir Sorgen wie es wohl bei diesem Mix ...

von Sila2000 16.04.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfung

MMR Impfung

Sehr geehrter Herr Paulus, ich mache mir gerade sehr große Sorgen. Ich wurde am 15.03.21 gegen MMR geimpft. 23.03.21 war der Eisprung und jetzt bin ich schwanger. Das ich mit einer Schwangerschaft warten muss , wurde mir nicht gesagt. Wie sind denn die Erfahrungen ...

von Fiti87 09.04.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfung

Corona Impfung mit mRNA

Sehr geehrter Herr Dr. Paulus, da ich aufgrund meines BMI zu der 2. Impfgruppe gehöre, habe ich am Donnerstag endlich meinen Impftermin bekommen. Das es plötzlich doch sehr zügig ging, habe ich es nicht geschafft meinen Sohn abzustillen. Er ist jetzt fast 22 Monate alt und ...

von Lama87 02.04.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfung

Astra Zenca Impfung Nachtrag

Danke für Ihre Antwort. Eine kurze Nachfrage.. unter Risikogruppe meinen Sie das Gesundheitspersonal oder meinen Sie wenn ich irgendwelche anderen Ridikofaktoren vorweise, die einen schweren Verlauf begünstigen? Ich habe das jetzt so verstanden, dass allen jungen Frauen (auch ...

von Maja84 12.03.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfung

Astra Zenca Impfung

Guten Tag Herr Dr. Paulus. Ich gehöre zum Gesundheitspersonal. Empfehlen Sie die Astra Zeneca Impfung bei bestehendem Kinderwunsch? Wie sieht es aus wenn die erste Impfung erfolgte und man in der Zwischenzeit (innerhalb der 12Wochen Zeitabstand) bis zur nächsten Impfung ...

von Maja84 12.03.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfung

Sorgt Paracetamol Einnahme für spätere kindliche Verhaltensauffälligkeiten?

Guten Tag Dr. med. Paulus, im Ärzteblatt vom 16.09.19 habe ich gelesen, dass Studien darauf hinweisen, dass Paracetamoleinnahme während der SS zu Verhaltensstörungen (ADHS, Autimus) beim Kind führen kann. Wie ist ihr aktueller Wissensstand und kommt es auf die Menge u. ...

von Vanella30 12.03.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Paracetamol

Corona Impfung Stillzeit

Sehr geehrter Herr Dr. Paulus, ich habe eine Frage bezüglich einer möglichen, hoffentlich baldigen, Corona Impfung. Ich stille mein Kleinkind noch abends und einmal früh morgens. Ich weiß, dass es Stillenden momentan nicht empfohlen wird, weil es keine Studien gibt. Aber ...

von surikate 05.03.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfung

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.