Birgit Neumann

Birgit Neumann

Dipl. Ökotrophologin

Birgit Neumann studierte Ökotrophologie mit dem Schwerpunkt Ausbildung und Beratung und schloss ihr Studium mit dem Titel Diplom Ökotrophologin (Dipl.oec.troph.) ab. Seit dem Studium ist sie als Ernährungs­beraterin und Kursleiterin tätig. Mit regelmäßigen Fortbildungen hält sie ihr Wissen zur Baby- und Kinder­ernährung auf dem aktuellen Stand.

Birgit Neumann

Obstbrei

Antwort von Birgit Neumann

Frage:

Hallo ich habe eine Frage zum Obstbrei,

Ich habe gehört,dass man entweder Obstbrei als Nachtisch geben soll oder Saft ins Essen mischen damit die Nährstoffaufnahme besser funktioniert.Bisher habe ich meinem fünfmonatigen Sohn zwei Esslöffel selbstgemachten naturtrüben Apfelsaft in sein Essen gemischt 
,nur die letzten Tage hätte er eine Stunde später Durchfall,weshalb ich jetzt überlegt habe auf obst zum Nachtisch umzusteigen.Meine Frage ist wie viel Obstbrei soll ich ihm geben.reichen da schon drei Löffelchen oder so? Des weiteren bekommt er nach drei Stunden (nach dem Mittagessen) seinen Getreidebrei mit Obst,reicht es da nicht aus dass man in diesem Schritt dann das Obst gibt um auch die Nährstoffe gut aufzunehmen oder ist da zu viel Zeit dazwischen um das Gemüse vom mittag optimal aufzunehmen.

Mit freundlichen Grüssen Milli

von milli123 am 02.12.2019, 08:49 Uhr

 

Antwort auf:

Obstbrei

Hallo milli123
du kannst Saft dem Brei zufügen oder ihn vorerst noch weglassen. Du könntest auch Obstmus als Nachtisch füttern, ganz wie du willst. Jede Mutter findet hier ihre Variante.
Lass den saft vorerst einfach noch mal weg, da dein Baby erst 5 Monate alt ist und versuche es in ca 4 Wochen erneut.
Grüße
Birgit Neumann

von Birgit Neumann am 03.12.2019

Antwort auf:

Obstbrei

Hey,
ich habe es so gemacht:
Anstatt Apfelsaft habe ich O-Saft gegeben.
Nat. Apfelsaft führt bei den kleinen ab.

Obstbrei (ob rein oder mit Getreide) kannst du solange geben, wie dein Kind essen will.

Mal sind es nur paar Löffelchen, mal ein ganzes Schüsselchen

Hoffe ich konnte dir weiterhelfen, gerne auch PN

von Ma18Ma20 am 03.12.2019

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Ernährungsberaterin Birgit Neumann

Welche Milch bei Getreide milch obstbrei

Hallo liebe Experten. I hab hier mal ein Problem. Mein Sonnenschein Mina 5 1/2 Monate isst seit sie 4 Monate ist, Gemüse Kartoffel Fleisch Brei. Mittlerweile schon jeden Tag 190 gramm. Würde jetzt gerne den Abend Milcgetreide brei einführen. Zur Zeit Stille ich und füttere seit ...

von Chribibi 10.05.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Obstbrei

Obstbrei selber kochen

Liebe Frau Neumann, Ich bin unsicher, ob mein Baby, 11 Monate, besser die Nährstoffe bekäme, wenn ich den Obstbrei selber machen würde. Er ist jetzt krank und ich möchte ihm das Beste anbieten, damit er gut unterstützt wird während der Therapie. Bis jetzt habe ich nur ...

von Daniela_21071973 22.06.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Obstbrei

Kann ich blanchiertes Gemüse für Brei verwenden und wie viel Obstbrei?

Schönen guten Morgen, ich habe 3 kurze Fragen. Kann Ich Gemüse im Würfel geschnitten blanchieren und dann für Brei verwenden? Das heißt ich nehme dann z.B. einige Möhren und frische Kartoffeln mit etwas eingefrorenen Fleischwürfel. Ich finde das einfacher, als den Brei komplett ...

von Corina123 10.02.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Obstbrei

Kleinkind will nur Obstbrei

Hallo Frau Neumann, da Sie mir beim letzten mal schon sehr geholfen haben,wende ich mich nun wieder an Sie. Mein 18. Monate alter Sohn will nur noch Obstbrei essen als Mahlzeit. Wir müssen sogar mittlerweile das Mittagessen mischen,damit er es annimmt. Was können wir ...

von Driftdukeswife84 30.03.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Obstbrei

Kann ich Obstbrei einkochen, wie Marmelade, um ihn haltbar zu machen?

Hallo, ich möchte meiner Tochter gerne Obstbrei mit Äpfeln und Birnen aus unserem Garten kochen. Meine Frage wäre, ob ich die in alten Gläsern auch einkochen kann, wie man das bei Marmelade macht? Also heiß einfüllen, auf den Kopf stellen und abkühlen lassen. Oder geht ...

von Majajo-baby 25.09.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Obstbrei

Obstbrei selbst herstellen

Guten Tag, ich möchte den Obstbrei für meinen Sohn (6,5 Monate alt), den ich für den Abendbrei und demnächst auch für den Nachmittagsbrei verwende, selbst herstellen. Nun habe ich folgende Fragen: 1. Wie reduziere ich das Risiko von Bauchschmerzen und Verstopfungen? Damit hat ...

von Lejni89 13.03.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Obstbrei

Obstbrei einführen

Hallo, meine Tocher (5 1/2 monate) wird nach Bedarf gestillt und bekommt seit ca. 3 zusätzlich mittags Brei. Angefangen haben wir mit Gemüse, jetzt gibt es schon Gemüse-Kartoffel-Fleisch mit Rapsöl. Sie isst schon gerne und gut, allerdings noch keine "volle Mahlzeit", ...

von Allesschonvergeben 23.02.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Obstbrei

Rapsöl und obstbrei

Liebe Frau Neumann, meine Tochter ist nächste Woche 5 Monate alt. Seid 3 Wochen bekommt sie Gemüsebrei. Nun habe ich eine Frage zu der Zubereitung. Und zwar habe ich einen Kartoffel/Möhre/Apfel/Haferflocken Brei vorbereitet. Ich habe keine extra Haferflocken für Babys ...

von Liebelein1986 11.01.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Obstbrei

obstbrei

Hallo Mit 8 Monaten hat meine To nun doch angefangen Brei zu essen seitdem ust der Mittagsbrei ersetzt.......den Nachmittagsbrei hab ich dann spontan drangehängt weil diemBrust auch gut mitmacht still ich von 11 bis 19 nicht mehr....☺ Ich muss aber trotzdem sagen ...

von jippelchen 21.09.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Obstbrei

Obstbrei

Hallo Biggi, vielen Dank fuer Deine ausfuehrlichen Antworten jedesmal :-) Noch eine Frage, meine Tochter( knapp 7 Monate alt) hat mit dem ersten Brei angefangen (GKF Brei). Darf ich ihr Nachmittags reinen Obstbrei ( Obstmuss) geben ( Apfel oder Birne) oder soll ich warten ...

von imf 13.04.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Obstbrei

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.