Hebamme Martina Höfel

Hebamme

Martina Höfel

   

 

öfters blaue Hände

hallo,

ich habe jetzt schon öfters beobachtet, dass meine tochter nach dem schlafen, blau verfärbte hände und uterarme hat..
hat dies was zu bedeuten? was kann ich machen.
unser schlafzimmer ist halt nicht so warm, wegen dem schlafen.
aber mal ist es,mal nicht??
was kann ich noch gegen ein entzündes auge (lid) machen?
und einen tipp noch bei verstopfter nase..

danke
Lg monika

von Mo1978 am 15.02.2012, 10:35 Uhr

 

Antwort:

öfters blaue Hände

Liebe Monika,

das Kind nimmt sein sauerstoffreiches Blut für seine lebenswichtigen Organe - und da gehören die Arme und Hände nicht zu. Ziehen Sie Ihrem Kind Stulpen über den Schlafanzug!

Ein entzündetes Auge sollte immer dem KInderarzt vorgestellt werden, da es auch eine bakterielle Infektion sein könnte.

Unter die Nase gehört Anisbutter.

Liebe GRüße
Martina Höfel

von Martina Höfel am 15.02.2012

Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.