Hebamme Martina Höfel

Hebamme

Martina Höfel

   

 

Zyklus unregelmäßig

Geehrte Frau Höfel,

Ich wende mich an Sie mit einer Frage meine Zyklen betreffend:
Dezember 2014 habe ich mein 3. Kind per Kaiserschnitt entbunden. Seit November 2015 habe ich meine Monatsblutung wieder. (Ich stille den Kleinen Zwerg noch) Anfangs war diese sehr regelmäßig, wenn auch die Zyklen mit um 30 Tage etwas länger waren als vor Kind 3. Allerdings sind sie nun seit April sehr unregelmäßig. Mal dauert ein Zyklus 22 Tage, mal 33 Tage, und alles dazwischen ist dabei. Das bin ich so nicht gewohnt, da mein Zyklus IMMER, IMMER, IMMER regelmäßig war! Mein Gynäkologe hat lediglich per Bluttest einige Hormone, auch Schilddrüse kontrolliert. Da scheint alles ok zu sein. Auch Eisenwerte sind zwar nah an der unteren Grenze, aber nicht drunter. Termin habe ich erst im Oktober.

Ein bisschen leide ich schon unter diesen manchmal verkürzten Zyklen, denn schon immer war meine Blutung ziemlich stark, und ich habe den Eindruck, das hat sich noch einmal verschlimmert! Ich mag zum Beispiel so in den ersten Tagen der Blutung gar nicht ins Schwimmbad gehen, weil ich Angst habe, ich könnte sozusagen auslaufen...

Meine Frage nun: Obwohl die Hormone alle im normalen Bereich sind, könnten diese Zyklen trotzdem erste Anzeichen der Wechseljahre sein? Ich schwitze nachts auch mehr als üblich, bin oft echt rastlos und ständig in Bewegung, was ich auch nicht kenne von mir. Ich bin eigentlich eher ein gemütlicher sesshafter Typ. Ich bin eigentlich auch erst 38, fast 39 Jahre alt. Andererseits hat meine Mutter auch so früh angefangen mit den Wechseljahren. Oder könnte sonst noch was dahinter stecken? Sollte ich bei meinem Gynäkologen nachfragen, dass er mich eher dran nimmt? Er scheint sich ja mal keine Sorgen zu machen...

Vielen Dank im Voraus für Ihre Einschätzung,
MfG,
NaGa

von NaGa am 20.08.2016, 15:35 Uhr

 

Antwort:

Zyklus unregelmäßig

Liebe NaGa,

die Ursachen können vielfältig sein. Aber es ist sicher kein Grund für Panik.

Für die Wechseljahre ist es noch sehr früh - aber der Beginn ist nicht unmöglich.

Wichtig in diesem Zusammenhang ist immer das genaue Anschauen der Schilddrüse.

Liebe Grüße
Martina Höfel

von Martina Höfel am 21.08.2016

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Hebamme Martina Höfel

Zyklus anregen in der Stillzeit

Hallo Frau Höfel Erstmal danke für ihre tolle Arbeit. Jetzt hätte ich auch mal ne Frage Nun zu meiner Frage. Kurz zu mir. Ich hab am 19.11.2015 eine Tochter entbunden. Ich stille sie jetzt noch ca. 3 x über den Tag verteilt. Nachts/Abends cluster sie momentan. Jetzt hat ...

von XY maus 28.07.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zyklus

Zyklusbeschwerden in der zweiten Hälfte, Schilddrüse? Progesteronmangel?

Liebe Frau Höfel, ich (38) habe seit ca. 2 Jahren eine Unterfunktion der Schilddrüse. Im Frühjahr 2014 war ich schwanger und bei einer Routine Blutentnahme stellte man einen erhöhten TSH Wert in der 7 SSW fest, Empfehlung vom Labor "Einnahme L-Thyroxin 75". Leider kam es zu ...

von Lavendel77 18.07.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zyklus

Zyklusstörungen durch Langzeitstillen?

Liebe Frau Höfel, meine Tochter ist 20 Monate alt und wird noch abends und 1-2 Mal nachts gestillt. Seit Januar, also 15 Monate nach der Entbindung hatte ich wieder meine Periode und das regelmäßig wie ein Uhrwerk. Bis jetzt. Nun wäre sie fällig und stellt sich bisher ...

von Murki2011 01.06.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zyklus

Frauenmanteltee bei Zyklus ohne ES nach AS

Liebe Frau Höfel, ich hatte vor etwa sechs Wochen eine AS nach MA in der 12.SSW. Nach genau vier Wochen bekam ich meine Periode und trinke sietdem Himbeerblättertee. Ab dem ES wollte ich dann mit Frauenmanteltee weitermachen. Ich benutze zur Zeit Ovulationstests, um den ES ...

von ClaudiaMG 18.05.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zyklus

20. Zyklustag Befruchtung möglich ?

Hallo Allerseits, Ich bin hier eifrig am Lesen,dass normalerweise ES zwischen 9-15. Tag stattfinden soll und ich frage mich, ob es sein kann,dass ich am 20. Zyklustag schwanger werden kann? Meine letzten 3 Zykluse waren 28,31,33 Tage lang und wenn ich so überlege könnte doch ...

von Ofri 10.05.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zyklus

Zyklustee in der früh Schwangerschaft

Hallo, ich bin in der 4+4 SSW. War auch schon beim Frauenarzt habe jedoch vergessen zu fragen. Ich habe seid zwei Monaten den Zyklustee 1 und 2 getrunken. Nun trinke ich noch den 2eier da ich nicht weis ob ich ihn weg lassen kann da er ja Gelbkörperregulierend ist. ...

von Tigerchen2418 02.04.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zyklus

Zykluslänge nach Abgang

Hallo Frau Höfel. Ich hatte am 07.02. einen frühen Abgang in der 5. Woche. Heute wäre nach meinem “alten“ Zyklus NMT. (Zyklusdauer 30/31) Nun würde ich gerne wissen, wie lange der Zyklus nach einem so frühen Abgang dauern “darf“. Also, ab wann sollte ich zum Arzt? Haben ...

von 318598 07.03.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zyklus

Zyklusstörung ?

Hallo Frau Höfel, Führe jetzt seit etwa 3 Wochen zum erstenmal einen Zykluskalender , mache keine Ovu's - wollte erstmal nur den Zervixschleim beobachten bevor ich viel Geld ausgebe . Demnach war mein ES vor 7 Tagen etwa. Bin am ES Tag selbst schnell trocken geworden und dann ...

von Tobecontinued 03.03.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zyklus

Nochmal schwanger und Zyklus nach spätabbruch

Hallo Ich habe sie ja gefragt wann man wieder schwanger werden kann nach spätabbruch (18 ssw), sie sagten ja rein körperlich mit dem nächste Woche eisprung (psychisch is ne andre Schiene ich weiß) Hab doch nochmal zwei Fragen 1. Hab ja noch minimal Wochenfluss (gelb, ...

von girl 26.02.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zyklus

Schwanger und Zyklus nach spätabbruch

Hallo Ich hatte vor drei Wochen einen Abbruch in der 18ssw wegen anezephalie. Der Wochenfluss ist fast weg, nur noch gelblich,manchmal nix und manchmal wieder minimal blutiger Ausfluss, aver sehr selten so alle zwei tage. Letzten Dienstag war ein sst noch positiv, ...

von girl 21.02.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zyklus

Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.