Hebamme Martina Höfel

Hebamme

Martina Höfel

   

 

Wieso schläft er plötzlich nicht mehr in seinem Bett?

Hallo,
Mein Sohn ist 15 Wochen alt und hat bisher immer sehr gut geschlafen. Er schläft in seinem Bett in seinem Zimmer. Schlafrythmus war immer 21 - 01.30 Uhr, dann bis 04.30 Uhr und dann nochmal bis um 08.30 Uhr oder auch öfters von 21 - 05 Uhr und dann nochmal bis 08.30 Uhr. Waren letzte Woche Montag beim Impfen, alles tapfer überstanden, keine Schlafprobleme. Die Kinderärztin empfahl mir dann jetzt schon mit der Beikost zu starten. Am Samstag, Sonntag und Montag bekam er Mittag den ersten Löffel Pastinaken. Und ganz plötzlich Sonntag auf Montag und Montag auf heute schläft er zwar normal, aber nicht mehr in seinem Bett. Woran kann das liegen? Bauchweh würde ich behaupten hat er nicht. Er ist tagsüber auch super drauf und lacht viel. Abends wirkt immer alles normal. 20.30 Uhr Augenreiben, dann wickeln Schlafanzug und Schlafsack anziehen, dann leg ich ihn an und danach ins Bett. So wie immer. Nur das er eben seit Sonntag nach 10 min anfängt zu schreien. Sobald er dann bei mir liegt, hat er den Rythmus wie immer, aber wie gesagt, nicht mehr in seinem Bett. Was kann ich machen? Oder nur abwarten? Stuhlgang hat er ganz normal.
Mir war schon klar, dass der Schlafrythmus nicht anhaltend so bleibt, aber von jetzt auf gleich find ichs doch komisch. Beikost hab ich erst mal wieder eingestellt.

von funny1986 am 17.02.2015, 08:48 Uhr

 

Antwort:

Wieso schläft er plötzlich nicht mehr in seinem Bett?

Liebe steffela,

das Beikost-Experiment darf tatsächlich noch warten. Es ist definitiv zu früh (das sollte Ihre Ki-Ärztin auch wissen).

Meine Enkelin hat monatelang neben Ihrer Mutter abends auf der Couch zugebracht (schlafend bis zum Ins-Bett-gehen). Das hat sich schlagartig geändert, als Lili ungefähr 9 Monate war. Zu diesem Zeitpunkt fing Lili an auf dem Sofa zu spielen! Das war der Tag, als Lili abends ins Bett ging. Der Umzug hat ohne Murren geklappt.

Schlafen kann ein Kind nicht lernen. Schlaf ist abhängig von der Gehirnreife. Allerdings müssen dafür viele Rädchen ineinandergreifen, bis das funktioniert. Fachmännisch ausgedrückt: Der Tag-Nachtrhythmus oder der circadiane Rhythmus wird im Gehirn festgelegt und zwar nach der individuellen Uhr im Nucleus suprachiasmaticus. Der bedient die Zirbeldrüse und löst dort die Ausschüttung von Melatonin aus. Und dann kann man schlafen.

Liebe Grüße
Martina Höfel

von Martina Höfel am 17.02.2015

Antwort:

Wieso schläft er plötzlich nicht mehr in seinem Bett?

Er will dich einfach bei sich haben und in Sicherheit und Geborgenheit schlafen. Mein kleiner schläft seit Ca dem vierten Monat auch nur noch bei mir im bett. Und er ist so zufrieden.

von Steffela am 17.02.2015

Antwort:

Wieso schläft er plötzlich nicht mehr in seinem Bett?

Danke für die Antworten, nur leider waren es nicht sehr hilfreiche Antworten, da unser Sohn ja schlafen kann, nur seit Beikoststart eben nicht mehr in seinem Bett und ich hätte halt gerne gewusst, ob das Eine mit dem Anderen zusammen hängen könnte

von funny1986 am 17.02.2015

Antwort:

Wieso schläft er plötzlich nicht mehr in seinem Bett?

Liebe funny,

nein, drei Tage Beikost sorgen nicht dafür, dass ein Kind nicht mehr in seinem Bett schläft. Drei Tage Beikost sorgen maximal für Bauchgrummeln und Unruhe.

Was genau es ausmacht, kann Ihnen aber niemand sagen. Da können viele Gründe die Ursache sein. Ein vorstellbarer Grund: das Kind sucht Nähe und Wärme, Stimme und Geruch der Eltern.

Mit freundlichen Grüßen
Martina Höfel

von Martina Höfel am 18.02.2015

Antwort:

Wieso schläft er plötzlich nicht mehr in seinem Bett?

Nochmals danke für die Antwort, aber doch. 3 Tage Beikost sorgen dafür, dass mein Sohn nicht mehr in seinem Bett schläft. Denn kaum wieder aufgehört mit der Beikost schläft er auch wieder in seinem Bett ;-)

von funny1986 am 19.02.2015

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Hebamme Martina Höfel

Angst vorm eigenen Bett

Unser Sohn (13 Monate) hat panische Angst vor seinem eigenen Bett. Wir hatten ihn anfangs in einem Beistellbett bei uns im Schlafzimmer liegen. Seit ca 3 Monaten möchten wir ihn an sein Bett in seinem Zimmer gewöhnen - bislang ohne Erfolg. Er hat panische Angst vor dem Bett, ...

von Cat25 27.01.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Bett

Mein Kind wird wach und fängt an zu schreien, wenn ich sie ins Bett lege

Hallo Frau Höfel, ich bin langsam ziemlich ratlos. Meine Tochter ist 16 Monate und laut Kinderarzt kerngesund. Sie schläft meistens auf meinem Arm ein, egal ob tagsüber, oder nachts. Möchte ich sie dann schlafend in ihr Bett legen wird sie wach und beginnt sofort an zu ...

von tschenni 14.01.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Bett

Wie kann ich meiner Tochter erklären das sie in ihrem Bett schlafen muss?

Hallo Frau Höfel, ich habe eine Tochter (14 Monate) die immer gut und auch viel geschlafen hat. Seit sie ungefähr ein Jahr ist haben wir immer wieder Schlafprobleme ob es das einschlafen oder das durchschlafen ist. Dann habe ich mir das Buch "Jedes Kind kann schlafen lernen" ...

von Annett M. 12.01.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Bett

Wie lernt ein kind am besten allein in seinem Bett einschlafen/schlafen

Mein Sohn ist jetzt 6 Monate alt und kann nur mit Bewegung und nachts, nur durchgehend an der Brust nuckelnd, schlafen. Soweit habe ich kein Problem damit nur das heißt für mich um 8 Uhr abends immer ins Bett gehen und bis früh um 10 Uhr am besten liegen bleiben da er sonst, ...

von Easy1991 03.01.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Bett

Ab wann Säugling ins Bett bringen

Hallo Frau Höfel, unsere kleine Maus ist jetzt 8 Wochen alt. Bisher haben wir sie abends so zwischen 10 und 11 Uhr ins Bett gebracht. Den Zeitpunkt hat sie selbst bestimmt: Ich habe sie noch einmal gestillt, wenn sie um diese Zeit herum Hunger hatte und bin dann mit ihr ins ...

von Samira23 21.11.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Bett

Baby sehr anhänglich! Möchte nicht ins eigene Bett.

Liebe Frau Höfel, ich brauche ein Bisschen Bestätigung, dass sich mein Sohn normal verhält. Er ist 14 Wochen alt und momentan so anhänglich. Wir konnten leider kein Beistellbett bei uns anbringen, da unser Schlafzimmer klein ist und es rechts und links keinen Platz gibt. Der ...

von PaMo2014 14.11.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Bett

Tuch oder Bettchen abends?

Guten Tag Unsere Tochter ist nun 6 Wochen alt und ich habe eine Frage betreffend Schlafen abends. Wir sind unsicher, wann wir unsere Kleine in ihr Bettchen legen sollen. Momentan ist es so, dass wir sie abends auch noch im Tuch haben von ca. 19-22.30h, da sie dann sehr müde ...

von staernli 11.11.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Bett

nachtrag bett

Nachtrag wg standort laufstall... manche leute sagen ja das baby soll alle geräusche des rages mitbekommen.. tv... gespräche usw. Damit es merkt das tag ist. U andere sagen ea soll ruhig aein wenn das baby ragsüber schläft. Was ist nun ...

von verena1982 12.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Bett

richtiger standort bett

Hallo. meine kleine tochter, 7 wo alt schläft tagsüber im laufstall im wohnzimmer. bis jetzt stand der laufstall vor der heizung nah beim fenster da meine hebamme meinte das tageslicht wäre gut für sie. allerdings ist es jetzt draussen öfter kälter u ich muss auch heizen. ...

von verena1982 12.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Bett

Wie ein Baby ans Bett gewöhnen

Liebe Frau Höfe unsere Tochter wird am Montag 10 Wochen. aber der 3./4. Woche wollte sie nicht mehr alleine schlafen, deshalb habe ich sie direkt immer ins Tragetuch genommen. Davor war Kinderwagen und Stubenwagen ok. Mittlerweile kann sie gar nicht mehr ohne mich am Tag ...

von alessi_a 05.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Bett

Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.