Hebamme Martina Höfel

Hebamme

Martina Höfel

   

Antwort:

Was noch tun gegen stundenlanges Schreien?

Wir hatten unseren Älteren nur in der Trage, Licht ausgemacht und sind auf und abgelaufen im Flur. Ganz wichtig finde ich auch, Kopfhörer aufzusetzen, Ohrstöpsel o.ä. Z.b. zum Hörbuch hören. Stundenlanges Schreien kann auch agressiv machen und ich denke, dass es schon beruhigend ist, wenn der Erwachsene ruhig ist.
Alles Gute, wir haben nie herausgefunden, woran es lag, aber es ging vorbei.

von emilie.d. am 20.06.2016, 13:27 Uhr

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Hebamme Martina Höfel

Schreien bei Flasche

Hallo Mein Sohn ist 10 Wochen alt, seit 3 Tagen fängt er immer um die gleiche Uhrzeit bei der mittags Flasche, bitterlich an zu weinen. Er nuckelt dran und schreit dann richtig laut, dann Probier ich nochmal ihm die Flasche zu geben dann trinkt er kurz wieder und dann fängt er ...

von Miaa1234 10.06.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schreien

Lärm, lautes Schreien, schadet das dem Baby im Bauch?

Liebe Frau Höfel, ich musste heute Mittag mehrmals sehr laut schreien um meine Großen im Indoorspielplatz zu erreichen. Waren leider dort zum Kindergeburtstag eingeladen. Jetzt hab ich Angst das es dem Ungeborenen geschadet hat, es vor Stress vielleicht ins Fruchtwasser ...

von LadyMama 08.06.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schreien

schreien beim Einschlafen

Liebe Frau Höfel, meine Tochter, 6,5 Monate, ist tagsüber ein fröhliches, ausgeglichenes Kind. Sie wird noch voll gestillt (die ersten Breiversuche seit ein paar Tagen sind noch nicht ernst zu nehmen), schläft tagsüber meist im Tragetuch. Seit sie ca drei Monate alt ist, ...

von Caaro 08.05.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schreien

Plötzliches Schreien im Schlaf

Hallo, meine Kleine ist jetzt 8 Wochen alt. Wenn Sie tief schläft schreit sie plötzlich schrill auf und reißt beide Arme auseinander. Sie lässt sich dann auch schwer beruhigen. Komischer Weise passiert das nur tagsüber im Ställchen. Nachts liegt sie 30 Grad OK ...

von Jule509 27.04.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schreien

In den Schlaf schreien tagsüber

Hallo Frau Höfel, mein Kleiner ist jetzt 5 Monate alt und hat seit einer Woche Probleme beim einschlafen tagsüber, obwohl ich auf Müdigkeitsanzeichen achte und ihn dann hin lege. Abends ist es überhaupt kein Problem nur tagsüber wenn wir Zuhause sind. Er schreit wie am Spieß ...

von Driftdukeswife84 05.04.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schreien

schreiendes baby beruhigen - wie?

Sehr geehrte Frau Höfel, Unsere Tochter schreit regelmaessig untröstlich und wehrt sich vehement gegen das Einschlafen. Sie schlaeft aussliesslich an der Brust und nach ermüdenden Schreiattacken ein. Ich habe gelesen, dass sie diesbezüglivh tipps haben, unter anderem einen ...

von veras11 18.03.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schreien

Begleitet Schreien lassen bei Müdigkeit

Hallo Frau Höfel, Ich habe eine Frage zum Thema Tagesschlaf. (Nachts klappt es relativ gut.) Unsere Tochter ist drei Monate alt und schreit sehr, wenn sie müde wird. Ich versuche sie bei den kleinen Anzeichen zu tragen im Tuch, schiebe sie im Kinderwagen usw. Oft schreit ...

von Alex0204 02.03.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schreien

Schreien exakt 40 Minuten noch einschlafen

Liebe Frau Höfel, ich hoffe Sie können mir nochmal weiterhelfen. Einer meiner Zwillinge (11monate) macht mir Sorgen.beide schlafen nicht durch,werden öfters wach und verlangen die Flasche. Seit zwei Tagen lässt sich mein Sohn kaum noch beruhigen. Er drückt mich ...

von AnkeTwins 03.02.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schreien

Baby wacht schreiend auf

Hallo, mein Zwerg ist seit Samstag 6 Monate! Es war jetzt schon ein paar mal, das er kurz nach dem einschlafen unruhig geworden ist und dann aus heiteren Himmel so extrem das schreien angefangen hat! Egal ob er in seinem Bett liegt oder bei mir auf dem Bauch! Er schreit wie am ...

von Leoseder84 26.01.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schreien

Schreiendes/ weinen des Baby beruhigen?

Liebe Frau Höfel, meine Tochter, 14 Wochen ist tagsüber eine Wenigschläferin, sie schläft dreimal ca. 50 Minuten und das auch nur mit Bewegung in ihrer Federwiege. Ist das ausreichend? In den Wachphasen wirkt sie oft quengelig, habe das Gefühl, sie ist immer noch müde. Und: ...

von Lifie 23.01.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schreien

Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.