Hebamme Martina Höfel

Hebamme

Martina Höfel

   

 

Was kann ich tun um die wehen im Gang zu bekommen

Hallo
Ich bin heute 38+0 und mein muttermund ist schon 2 Fingerbreit geöffnet gestern war ich im Krankenhaus wegen starker wehen aber das Krankenhaus hat mich wieder nach Hause geschickt und wehen waren auch wieder weg
Was ausser den natürlichen Mitteln kann ich versuchen das die wehen endlich in Gang kommen
Ich habe seit Samstag wirklich schlimme schmerzen und bin auch fix und fertig wäre schön wenn mein wurm dann endlich kommen würde

Mit freundlichen grüßen
Tatjana

von Tatjana39te. am 20.04.2016, 11:41 Uhr

 

Antwort:

Was kann ich tun um die wehen im Gang zu bekommen

Liebe Tatjana,

wir gehen davon aus, dass die Nebennierenrinde des Kindes den Startschuss gibt. Genau wissen wir das aber nicht.

Was wir wissen ist, dass Stress über Termin eher hinderlich ist. Und Warten und ständig etwas für die Geburt tun - das ist Stress!

Darum ist Entspannung häufig das Zaubermittel!

Gehen Sie Shoppen, zur Freundin oder mit Ihrem Mann in die Kneipe! Dann geht es vielleicht schneller los als Sie denken!

Liebe Grüße
Martina Höfel

von Martina Höfel am 20.04.2016

Antwort:

Was kann ich tun um die wehen im Gang zu bekommen

Hallo :)
Ich bin genauso weit wie sie heute war heute bei meinem FA der hat mir gesagt der gebärmutterhals seit bei 1 cm zentriert muttermund 2 cm geöffnet und alles weich laut ihm kniebeuge und treppensteigen soll helfen &584; in das stimmt ist fraglich &586;

von schnie20314 am 20.04.2016

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Hebamme Martina Höfel

Kindsbewegung oder Wehen

Hallo Frau Höfel, ich bin heute bei 32+6 und war am Freitag bei meinem Arzt am CTG, da ich mir Sorgen wegen der Kindsbewegungen gemacht habe. Im Anschluss meinte sie, dass da ja einige Wehen zu sehen wären und ob ich diese gespürt hätte. Ich habe vllt. eine Wehe ...

von Knopf2016 18.04.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wehen

Droht Frühgeburt durch frühzeitige Wehen 20 ssw.??

Hallo Fr. Höfel, Ich bin in der 20.ssw hatte von Mo -Sa eine Magen Darm Grippe mit starken Durchfall und Erbrechen. Nun sind die Beschwerden weg, nun hab ich fast durchgehend schmerzhaftes Unterleibziehen und einen Druck in der Vagina, auch beim Wasser lassen. Bauch wird ...

von @Sonnenschein 17.04.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wehen

Handelt es sich um wehen

Ich komm mir mitlerweile vor wie ein Hypochonder. Bin ständig im kh oder beim arzt. Weil ich so panische angst habe die kleine noch zu verlieren, weil ständig was anderes ist. Ich kann nicht behaupten das ich diese schwangerschaft toll finde. Eine blasenentzündung nach der ...

von MikaRomy 22.03.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wehen

Wehen ohne harten Bauch?

Hallo Frau Höfel, Kurz zu mir: Ich bin 27, erwarte mein 2. Kind bei 3.ss (1 Abbruch). Mein Sohn kam am ET spontan zur Welt und derzeit bin ich in der 30+0ssw. Seid etwa 3 Wochen ist mein gmh auf 0,5 cm verkürzt, der Mumu etwa 1 cm auf (inzwischen vermutlich 2 cm, nach ...

von FeBi88 21.03.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wehen

Wehen in der 20./21. ssw

Hallo Frau Höfen, Bin heute 20+1. Ich habe seit Montag ab des Öfteren einen richtig harten Bauch und die Gebärmutter zieht sich zusammen. Mittwoch hatte ich einen vorsorgetermin und habe das angesprochen. Mittwoch war es sehr schlimm (fast 4, 5 mal stündlich), Nachts schon, ...

von Nadinschen88 18.03.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wehen

Vorzeitige Wehen??

Liebe Frau Höfel, Ich bin nun in der 28.Ssw und habe seit ein paar Tagen wieder mehr Unterleibsziehen. Unabhängig von einem hartem Bauch und über längere Zeit als die üblichen 40-60sekunden einer Wehe. Eher so mal über einige Stunden dauerhaft ein ziehen ab und zu mal ...

von LadyMama 17.03.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wehen

Wehenhemmender tee

Hallo Ich habe ja vermehrt einen harten Bauch! Eine bekannte sagte mir das sie es in der SS auch hatte und ihr der Tee von Frau Stadelmann geholfen hat! wehenhemmender Tee nach der Hebamme Ingeborg stadelmann, hier die Inhaltsstoffe: Baldrian, hopfen, johanniskraut, ...

von Rennmaus 11.03.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wehen

Bryophyllum und vorzeitige Wehen 30+0

Liebe Frau Höfel, Ich bin heute 30+0 und seit gestern nach einem 2-wöchigen khaufenthalt mit lungenreife,tokolyse und nun Entlassung mit 4*10mg nifedipin wieder zu Hause. Habe die ganze Zeit über ungehindert Wehen ..alle 10 min eine ..die aber seit der Gabe der Wehenhemmer den ...

von anjakleinpaulchen 06.03.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wehen

Wehen - War das normal?

Sehr geehrte Frau Höfel, meine Kleine ist 7 Wochen alt. Im Nachhinein frage ich mich, ob der Geburtsverlauf so typisch war, auch weil 2 Freundinnen, die beide im 8. Monat sind, Angsd vor so einem Verlauf haben... Ich behaupte immer, es wäre eine Ausnahme, damit sie keine ...

von Cissie 27.02.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wehen

sind das wehen

Guten morgen Ich hab mal eine frage ich bin in der 41+2 schwanger. Ich war diese woche schon mal im spital gewesen für die untersuchung und es hat sich heraus gegeben das mein gebärmutterhals nur noch ca 1 cm lang ist. Ich hatte gestern den ganzen tag immer wieder ein ...

von fabii94 26.02.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wehen

Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel

Anzeige

Kuschel-Fühlbuch von Arena

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.