Hebamme Martina Höfel

Hebamme

Martina Höfel

   

 

SCHWERES BABY

hallo,

ich bin in der 30 ssw und habe etwas angts vor der geburt. jetzt habe ich demletzt mitbekommen das eine alte bekannte ein baby mit fast 5kg entbunden hatte. natürlich nicht per KS ich habe angst das es bei mir auch so ab 4kg oder 4,5kg sein wird und man mich zur normalen geburt drängen wird was ich auch oft mitbekommen habe.

wie kann es sein das man so schwere baby bekommt, ist das irgendwie beeinflußbar?

lg und danke

von muddi29 am 05.06.2012, 10:46 Uhr

 

Antwort:

SCHWERES BABY

Liebe muddi,

dass die Kinder heute immer schwerer werden, liegt zum Teil daran, dass wir und keinerlei Ernährungsbeschränkungen auflegen.
Wir essen den ganzen Tag und Hand aufs Herz - nicht immer gesund. Und vor allem immer viel zu viele Kalorien! Nicht umsonst ist ein Teil der Gebärenden mittlerweile vor der Geburt bei über 100 kg angelangt!

Und Ihrer Freundin bestellen Sie einen schönen Gruß: Bangemachen gilt nicht!

Große KInder werden genauso prima geboren wie kleinere. Der Trick ist, dass frau sich auf Geburt einlassen muss und nicht vorher von der Freundin auf "das ist ganz schrecklich" getrimmt wird.

Liebe GRüße
Martina Höfel

von Martina Höfel am 05.06.2012

Antwort:

Mach Dir keine Sorgen...

schwere Babys kommen oft leichter, weil sie mehr "Druck" nach unten geben und sich der Muttermund leichter offnet. Meine 2. Tochter hatte 4kg und 37 kg Dickkopf und ich habe sie problemlos in 10 Stunden ohne Geburtsverletzungen geboren. Eine Freundin hat ihr 1. Kind mit 4300g und 37,5 cm Kopfumfang in 12 h ohne Probleme OHNE Geburtsverletzung geboren.
Eine schweres Baby wäre für mich niemals eine Option für einen KS, oft stimmen die Rechnungen und Messungen auch nicht.
Selbst wenn Du ein schweres Baby bekommst und möglicherweise einen Dammriss erleidest, das ist wirklich nicht so schlimm...das Reißen merkst Du nicht und ddas Nähen auch nicht.
LG und eine schöne Geburt

von katzenmama77 am 05.06.2012

Antwort:

Mach Dir keine Sorgen...

DANKE FÜR DEINE ANTWORT. ABER DAS HÖRE ICH ZUM ERSTEN MAL DAS EIN SCHWERES BABY "LEICHT" ZUR WELT KOMMT. NE FREUNDIN VON MIR HAT 4KG ENTBUNDEN; 10STUNDEN: UND ES WAR EINFACH NUR SCHLIMM FÜR SIE, SIE KONNTE WOCHENLANG NICHT RICHTOG LAUFEN; WAR TOTAL GERISSEN, 3FACHER RISS UND DER KLEINE MUSSTE MIT DER GLOCKE GEHOLT WERDEN. SIE HAT HEUTE EIN JAHR SPÄTER IMMER NOCH SCHERZEN (SYPHYSE).

LG

von muddi29 am 05.06.2012

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Hebamme Martina Höfel

Zusammenhang schweres Baby und Zuckerverzehr der Schwangeren

Hallo, ich hatte während der Schwangerschaft sehr oft Heißhunger auf Süßigkeiten und leider wenig Disziplin und habe daher viel zuviel Zucker zu mir genommen. Trotzdem habe ich nicht überdurchschnittlich viel (12 kg ca.) zugenommen, aber ein sehr schweres Baby bekommen (4700 ...

von Anna201 12.04.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schweres Baby

Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel

Bei individuellen Markenempfehlungen von Expert:Innen handelt es sich nicht um finanzierte Werbung, sondern ausschließlich um die jeweilige Empfehlung des Experten/der Expertin. Selbstverständlich stehen weitere Marken anderer Hersteller zur Auswahl.

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.