Hebamme Martina Höfel

Hebamme

Martina Höfel

   

 

Neugeborenes und Kleinkind - Einschlafstillen funktioniert nicht mehr!

Hallo!

Ich bin frischgebackene Mama eines 11 Tage alten Neugeborenes und bis vor zwei Tagen hat das Einschlafstillen super geklappt. Mein Kind hat getrunken und ist darüber eingeschlafen und ich konnte entweder mitschlafen oder mein 20 Monate altes Kind mitbetreuen.

Jetzt funktioniert das Einschlafstillen überhaupt nicht mehr. Ich lege mich mit dem Neugeborenen hin, stille ihn und da wird er schon hektisch, verschluckt sich beim Trinken. Also nehme ich ihn hoch und lasse ihn aufstoßen, das klappt aber nicht häufig, weil er auf dem Arm gierig nach der Brust sucht. Ich lege ihn dann ziemlich aufrecht an die Brust an und lasse ihn trinken, darüber schläft er dann häufig ein. Lege ich ihn dann hin und mich mit freier Brust direkt daneben, dann wacht er neuerdings immer wieder auf. Er findet nicht in den Schlaf. Er drückt dann den Körper durch und meckert. Blähungen können es nicht immer sein, denn er hatte teilweise vor dem Schlafen gut gepupst.

Ich habe jetzt in zwei Nächten und zwei Tagen maximal 4-6 Stunden geschlafen, weil ich nur damit beschäftigt bin, dass Kind auf mir, an mir, neben mir zum Schlafen zu bringen. Und wenn dann schläft er max.eine halbe Stunde und das Spiel geht von vorne los. Anlegen, aufnehmen, auf das Bäuerchen vergeblich warten, auf dem Arm einschlafen, Versuch des Ablegens usw.

Er hat starke Blähungen, aber die versuche ich vor dem Schlafen wegzumassieren oder -zutragen.

Das Hauptproblem ist, dass ich nicht die Zeit und Kapazitäten (20 Monate altes Kleinkind fordert zusätzlich die Mama) habe, das Neugeborene den ganzen Tag auf dem Arm zu tragen (Tragetuch wird noch abgelehnt) und ich mich auch gerne mal wieder hinlegen und schlafen würde.

Woran kann es liegen, dass das Kind nicht mehr neben mir und mit mir schlafen will? Wir schlafen gemeinsam in einem Bett, also er hat die Mama immer da. Verlassensängste dürfte er nicht haben.

Hinzukommt, dass ich z.Z.mit Fieberschüben und Schüttelfrost krank bin. Alles grade doof.

Er trinkt öfters als alle zwei Stunden an der Brust, ist an der Regel noch was dran, dass erst die eine Milch verdaut sein muss, bevor neue obendrauf kommt? Kommen daher die Blähungen? Wie lange dauert es, bis sich der Darm eingespielt hat?

Herzlichen Dank!

von CK18 am 07.03.2016, 13:48 Uhr

 

Antwort:

Neugeborenes und Kleinkind - Einschlafstillen funktioniert nicht mehr!

Liebe CK,

bitte organisieren Sie sich Hilfe!

Eine Oma (Freundin, Tante, Miet-Oma Kinderschutzbund) die mit den Kindern spazieren geht oder eine Freundin, die zumindest mit der Großen etwas unternimmt.

Die Trinkhäufigkeit ist für so ein junges Neugeborenes völlig normal. Außerdem steht der erste Wachstumsschub an.

Warum funktioniert das Tragetuch noch nicht?

Liebe Grüße
Martina Höfel

von Martina Höfel am 07.03.2016

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Hebamme Martina Höfel

Kontakt Neugeborenes zu gesunden Kleinkindern

Sehr geehrte Frau Höfel, ich war gestern mit meinem Neugeborenen auf einer kleinen privaten Geburtstagsfeier. Sie ist jetzt zwei Wochen alt und entwickelt sich gut. Auf der Feier waren auch einige Kinder (Alter ca. 1 bis 12 Jahre) von Freunden. Es kam auch zu flüchten ...

von pattika 25.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Neugeborenes, Kleinkind

Wie lange kann ich mit Kleinkind 5 J. alt draußen bleiben bei -grad

Hallo. Mein Mann geht angeln und möchte unsere fast 5 jährige Tochter wieder mit nehmen. Sie war schon oft dabei und ist viel draußen jedoch haben wir aktuell minus 5 grad und daher die Frage wie lange sie draußen bleiben kann? Ich habe im Internet nicht wirklich eine ...

von Felizmenina 23.01.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kleinkind

KleinKind erbricht Muttermilch - wegen erneuter Schwangerschaft?

Hallo Frau Höfel, ich bin im vierten Monat schwanger und stille meine 22 Monate alte Tochter noch nach Bedarf, derzeit ca. 1-2 mal am nachmittag, zum einschlafen und in der Nacht. Tagsüber geht sie in die Kita und isst normale Kost (Brei und Prämilch gab es bei uns ...

von a_kn 10.01.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kleinkind

Neugeborenes zappelt sich wach

Liebe Frau Höfel, zunächst wünsche ich Ihnen einen guten Start ins neue Jahr. Nun zu meiner Frage: mein Neugeborenes (14Tage) kommt nicht zur Ruhe. Immer wenn sie kurz eingeschlafen ist, wird sie durch ihr eigenes Gezappel wieder wach. Dieses Spiel zieht sich dann ewig und ...

von Leuchtelicht 31.12.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Neugeborenes

Betreuung Neugeborenes

Liebe Frau Höfel, mein großer Sohn hat demnächst eine Klassenweihnachtsfeier, zu der ich unbedingt mitgehen muss. Meine Frage ist, was ich am besten mit meinem Neugeborenen mache (er wird zu dem Zeitpunkt 3 Wochen alt sein): mitnehmen (obwohl dort sicher tohuwabohu sein wird) ...

von Charlotte7 14.12.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Neugeborenes

Tragen und heben von Kleinkind während der Schwangerschaft

Guten Tag! Mir ist bewußt, dass man schweres Heben während der Schwangerschaft vermeiden sollte. Nun ist das als Mutter einer 2-einhalbährigen (schätze so 15kg) natürlich nicht so einfach. Sie möchte noch oft hochgehoben werden, wird auch noch gewickelt und wenn ich ...

von ylvabella 13.12.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kleinkind

Kleinkind 2 mal mittagschlaf

Hallo, meine Tochter ist 15 Monate und macht seit längerer Zeit 2 mal mittagschlaf. Sie steht morgens zwischen 7 und 8 auf. Ihren ersten Mittag Schlaf macht sie um 12 .. Meistens steht sie dann um 13 Uhr wieder auf. Manchmal auch erst 14 Uhr. Dann folgt der nächste " ...

von Kathleen123 20.11.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kleinkind

Neugeborenes im Tragetuch

Hallo Frau Höfel, Unser Sohn ist am 18.10 geboren. Nun möchte ich ihn gleich von Anfang an gern im Tragetuch tragen (sofern er es mag). Er ist ja noch sehr klein - ich frage mich nun ob ich seine Beinchen schon richtig spreizen soll - also quasi fast ganz so dass sie an ...

von steffalive 27.10.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Neugeborenes

Essen 21 Monate altes Kleinkind

Liebe Frau Höfel, dringend benötige ich Ihren Rat! Meine Tochter ist 21 Monate, 82 cm gr0ß und wiegt 10 kg. Beim Essen ist es wirklich schlimm mit ihr im Moment. Sie ist sehr wenig, heute morgen eine 180 ml Milch um 6.15 Uhr, um 8 Uhr zwei Bissen Leberwurstbrot um halb 10.00 ...

von annalie01 07.10.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kleinkind

Baby und Kleinkind

Guten Abend , Mein Baby ist ein Monat alt und seit zwei Tagen schreit er plötzlich als hätte er Krämpfe und will alle zwei Stunden trinken . Gut zugenommen hat er auch . Dann kommt noch dazu , dass sein älterer Bruder 1,5 Jahre mich wahnsinnig macht . Ich weiß echt nicht ...

von aylin123 29.09.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kleinkind

Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel

Anzeige

HiPP Extra Weiche Windeln

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.