Hebamme Martina Höfel

Hebamme

Martina Höfel

   

 

Muttermund weich,aber noch weit hinten

Hallo,ich hab mal eine Frage.
Bin in der 39.SSW angekommen.Meine Gynäkologin meinte heute,Kind ist mit Köpfchen schon gut tief im Becken.Muttermund weich,aber noch zu und weit hinten.Und das ich noch nicht so schnell mit der Geburt rechnen soll (mein ET ist in 2 Wochen),also wird sich noch Zeit lassen.
Also brauche ich wirklich noch nicht mit einer früheren Geburt rechnen? Kann man da irgendwas für tun,damit der Muttermund ''vorkommt'' ?
vg und Danke schon mal,Amy

von Greenamy am 24.02.2012, 17:24 Uhr

 

Antwort:

Muttermund weich,aber noch weit hinten

Liebe Amy,

die vaginale Untersuchung ist eine Momentaufnahme.
Am Ende der Schwangerschaft kann sich der Befund innerhalb von Stunden ändern! Das heißt: die Geburt kann bald losgehen oder noch zwei Wochen oder länger auf sich warten lassen.

Was ist zu tun? Machen Sie sich eine schöne Zeit. Shoppen, mit der Freundin Kaffee trinken, Kneipenbesuch mit Mann usw.

Irgendwann gibt das KInd den Startschuss und dann geht es los. Darf es jetzt ja auch!

Liebe Grüße
Martina Höfel

von Martina Höfel am 25.02.2012

Antwort:

Muttermund weich,aber noch weit hinten

Laß dich nicht nervös machen.

Ich hab vor 10 Wochen entbunden. Als die Hebamme das erste Mal getastet hatte, war der Muttermund zu und auch nach hinten "gebogen" Du weißt was ich meine.
Und dann war der Muttermund 35 Minuten später auf und das Kind ne Stunde später geboren. Steht sogar so im Geburtsprotokoll :-)

Ich war aber 11 Tage über Termin.
Keiner kann sagen, wann das Kind kommt. Also genieße die Zeit noch...so viel Ruhe wirst du bald nicht mehr haben.

von blauerVogel am 24.02.2012

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Hebamme Martina Höfel

Muttermund weich und nach vorne geneigt

Liebe Frau Höfel, ich bin heute in der 33. Woche (32+4), es ist meine 2. Schwangerschaft. Nach dem heutigen Besuch bei der Hebamme haben sich bei mir noch Fragen ergeben, vielleicht können Sie mir weiterhelfen. Meine Hebamme sagte mir, das der Muttermund weich und nach ...

von Nessie14 23.09.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: weich, Muttermund

Muttermund zu weich - Beschäftigungsverbot?

Hallo, ich hatte in meiner ersten Schwangerschaft die Diagnose in der ca.25SSW das mein Muttermund zu weich sei und ein leichter Trichter sich gebildet hat. Darauf hin hatte ich ein Beschäftigungsverbot erhalten, viel gelegen und geschont....mein Sohn kam dann 9Tage nach ET ...

von schniefu 16.06.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: weich, Muttermund

weicher Muttermund- Stechen in Scheide -32. SSW

Hallo Frau Höfel, gestern war ich bei meiner Ärztin, weil ich seit einigen Tagen verstärkte Kontraktionen und einen ziemlichen Druck nach unten (es ist mein zweites Kind). Sie hat den Gebärmutterhals gemessen: 3 cm. Muttermund sehr weich. Ich soll weiterhin Magnesium nehmen ...

von jamami 07.04.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: weich, Muttermund

muttermund weich,jetzt schon???

guten tag. ich hab mich heute das erste mal seit langem selbst am mm untersucht. mein alter fa hat mir gesagt das darf man mit sauberen händen ab und an mal machen. da ich beim meiner letzten ss ab der 28ssw vorzeitige wehen hatte,hat es mich jetzt einfach mal wunder ...

von 3Jungs-mama 27.11.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte: weich, Muttermund

Muttermund weich

Hallo Frau Höfel, ich bin in der 28. ssw (27+3) und meine Hebamme hat heute auf meinen Wunsch hin vaginal untersucht. Mein Muttermund ist weich, aber der Gebärmutterhals sei ca. 4 cm. Ist dieser Befund besorgniserregend wegen dem weichen MuMu??? Oder ist es aufgrund ...

von Bianca78 25.01.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte: weich, Muttermund

weicher muttermund

In der 21 ssw hat meine Ärztin einen weichen Muttermund festgestellt.Keine Verkürzung des Gebärmutterhalses! Allerdings sagte sie das er etwas mehr nach vorne geneigt wäre.Was hat das zu bedeuten? Ich soll mich etwas mehr schonen und Magnesium nehmen.300mg pro Tag. Darf ich ...

von langeoog 17.04.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: weich, Muttermund

weicher muttermund u. schmerzen

hallo..ich bin in der 28. ssw und habe schon seit einer woche ständig schmerzen...ich war bei der fä und sie meinte laut ctg sind es keine wehen aber der muttermund sei weich..und ich sollte mehr magnesium nehmen 3 tabl. pro tag..und es sei nicht so schlimm.. die schmerzen ...

von ania7 23.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: weich, Muttermund

Fruchtwasser und Muttermund

hallo Frau Höfel, ich habe zwei Fragen:) bin 20 ssw. war heute nacht schlaftrunken auf toilette. Habe ganz ganz viel wassergelassen... so viel wie sonst nie. im bett habe ich Angst bekommen, dass es vielleicht auch ein vorzeitiger Blasensprung sein könnte. da sich seitdem ...

von nelele 22.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Muttermund

Fragen zum Muttermund

Guten Abend ! Ich habe mal ein paar Fragen zum Muttermund,.. 1.kann der Muttermund sich auch öffnen,ohne das man Wehen hat ? 2.kann sich der Gebärmutterhals zwischen den Arztterminen so verkürzen,das es "gefährlich" werden kann ? 3.merkt man die verkürzung ? 4.habe schon ...

von Himbeere2011 12.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Muttermund

Fliegen in 27 ssw- weicher Mumu

Ich bin Ende 27 ssw. Habe bereits einen Sohn, 1 1/2 Jahre. Gestern bei der Untersuchung, sagte mir die Hebamme, dass der Muttermund weich wäre und sie den Kopf des Baby tasten könne... sie hat mir aber nicht mehr gesagt. Zu Hause ging mir das alles durch den Kopf und ich ...

von blume84 02.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: weich

Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel

Bei individuellen Markenempfehlungen von Expert:Innen handelt es sich nicht um finanzierte Werbung, sondern ausschließlich um die jeweilige Empfehlung des Experten/der Expertin. Selbstverständlich stehen weitere Marken anderer Hersteller zur Auswahl.

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.