Hebamme Martina Höfel

Hebamme

Martina Höfel

   

 

Geburtsvorbereitungskurse/Hebammen

Liebe Frau Höfel,

können Sie mir netterweise sagen, in welcher Woche ein Geburtsvorbereitungskurs sinnvoll ist? Wann sind Schwangerschaftsyoga/-gymnastik etc. sinnvoll?
Muss ich mir vor der Geburt eine Hebamme suchen? Was, wenn ich es nicht tue, betreut mich dann trotzdem jemand nach der Geburt?

Herzlichen Dank und Gruß,

SN

von snannen am 12.10.2008, 08:44 Uhr

 

Antwort:

SilkeJulia war schneller! o.T.

o.T.

von Martina Höfel am 13.10.2008

Antwort:

Geburtsvorbereitungskurse/Hebammen

Hallo,

der Geburtsvorbereitungskurs sollte sinnvollerweise so besucht werden, dass er etwa in der 37. oder 38.SSW abgeschlossen ist.
SS-Gymnastik etc sind die ganze SS über sinnvoll.

Du musst dir keine Hebamme vor der Geburt suchen, es ist aber empfehlenswert, da die Hebammen in manchen Gegenden Deutschlands rasch "ausgebucht" sind.
Es kommt auch darauf an, was du für eine Betreuung möchtest.
Möchtest du das "Rundum-Paket", also Vorsorge (teilweise oder ganz), eigene Hebamme bei der Geburt und Nachsorge, dann solltest du dich sofort darum kümmern.
Möchtest du eine Hebamme zur Vorsorge und zur Nachsorge, dann ebenfalls sofort drum kümmern.
Möchtest du nur eine Nachsorgehebamme, dann sollte man sich so um die 20.SSW herum mal umschauen.

Wenn du es nicht tust, kann es dir tatsächlich passieren, dass du niemanden nach der Geburt hast. Manche Klinikhebammen machen auch Nachsorge, aber eben nicht alle.
Ausserdem ist es nervig, sich nach der Geburt noch um eine Hebamme kümmern zu müssen, da hat man anderes im Kopf ;-)

LG,

Silke

von SilkeJulia am 12.10.2008

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Hebamme Martina Höfel

ab wann Hebammenbetreuung?

Hallo, hallo! Habe Anfang Februar Geburtstermin. Ab wann kümmert man sich um eine Hebamme? Bekommt man Adressen vom Frauenarzt? Oder ruft man eine an, die man kennt? Ab wann fängt man mit Geburtsvorbereitung an? Soooo viele Fragen... Vielen ...

von Yps 15.09.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hebammen

Haben Hebammen wirklich so einen Blick dafür?

hallo zwei hebammen haben unabhängig voneinander zu mir gesagt das es noch ca. eine woche dauert dann kommt die kleine. ich bin in der 38 ssw. Können sie soetwas auch sehen? also die eine hebamme, leider schon in rente, hat mich wirklich nur gesehen und meinte das zu ...

von Elli03 15.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hebammen

Hebammensuche

Hallo, ab wann (welcher Monat) sollte ich mich auf die Suche nach einer Hebamme machen - wenn überhaupt? Ich habe schon häufig gehört, dass andere erst im Krankenhaus zur Entbindung eine zugeteilt bekommen haben! Vielen Dank im Voraus für eine Antwort. Lg ...

von Nampi666 05.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hebammen

Hebammenausbildung

HallO! Durch meine 2 Schwangerschaften bin ich (natürlich) viel mit Hebammen zusammen gewesen. Ich überlege nun, ob ich mich um einen Ausbildungsplatz als Hebamme bewerbe. Ist dieser Beruf bzw. diese Ausbildung mit 2 kleinen Kindern (jetzt 2 und 10 Monate) machbar? Und wie ...

von nino2903 29.06.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hebammen

Hebammenbegleitung

Hallo Fr. Höfel! Ich wollte mal nachfragen, wie konkret eine Hebammenbegleitung aussieht? Mein erster Sohn wurde 05/07 mittels prim. Sectio geboren, da er dauerhaft BEL war und sehr groß geschätzt wurde. Die OP ansich fand ich furchtbar. Bin schon 10x an div. Gelenken ...

von bibbi31 27.06.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hebammen

2.MA, Hebammenrat!

Hallo! Ich hätte heute mal eine Frage, obwohl ich (leider nicht mehr ss bin!) Ich hatte jetzt innerhalb von 3 Monaten meine 2.MA mit AS. Einmal in der 9.ssw, da war keine HA mehr da und einmal in der 8.ssw da war kein Embryo mehr da, obwohl er in der 6.ssw gesehen wurde. ...

von 2.Baby 11.06.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hebammen

Leichte Blutung nach Hebammenuntersuchung

Hallo, war gestern im Krankenhaus zum Aufklärungsgespräch bzgl. meines Wunsches nach einem Kaiserschnitt (errechneter Geburtstermin ist übrigens der 12. Mai, bin also jetzt in der 35. Woche). Das Gespräch führte eine Hebamme, die logischerweise natürlich alles versucht hat, um ...

von kraehe2008 03.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hebammen

auch frage zur Hebammenbetreuung

Ich könnte heulen. Ich bin in der 30.SSW. Zu Beginn meiner SS wurde ich bei meinem Frauenarzt einer Hebamme vorgestellt, die bei ihm in der Praxis die Untersuchungen macht und auch sonst für die Schwangeren zur Verfügung steht. Die Hebamme ist 2x wöchentlich in der Praxis ...

von DecafLofat 02.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hebammen

Frage wg. Hebammenbetreuung

Guten Tag, ich hab in der 16. SSW den Vorstoß mit Hebamme gewagt und innerhalb von zwei Tagen hat sich eine Hebamme im Umkreis bei mir gemeldet, wir hatten ein gemeinsames Gespräch und sie ist eigentlich sehr nett. Da ich eine Hebamme nur für die Nachsorge und evt. ...

von Vivi1975 02.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hebammen

hebammenbegleitung

hallo ich hab mal eine frage ich stille meinen 15 monate alten sohn noch möchte aber langsam abstillen kann ich mir noch eine hebamme nehmen die mich während der abstillzeit begleitet wird das von den krankenkassen getragen? vielen dank lg ...

von jennys 26.03.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hebammen

Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.