Hebamme Martina Höfel

Hebamme

Martina Höfel

   

 

geburt ohne geburtsvorbereitungskurs

leider hat mein geburtsvorbereitungskurs sehr spät begonnen. ich war bei der 1. stunde schon in der 36. woche. nun hatte meine tochter ringelröteln und bei meiner titerbestimmung ist herausgekommen, dass ich negativ bin, aber auch nicht immun. leider heißt das ja für den moment noch nicht, dass ich mich auf keinen fall angesteckt habe, da die inkubationszeit noch nicht vorbei ist. nun muss ich auf das fortführen des kurses wohl verzichten, oder?! ich bin ganz enttäuscht, denn ich konnte den kurz bei meiner großen tochter auch nicht machen, da ich lange im krankenhaus lag und sie dann bei 36+1 per notkaiserschnitt geholt wurde.

ich höre immer wieder wie wichtig, die atmung bei einer geburt ist, nun bringt mir das ja niemand mehr bei....:-( kann ich irgendwo was nachlesen? oder atme ich automatisch richtig, wenn es um die wurst geht ;-)

von chaja am 09.02.2009, 16:46 Uhr

 

Antwort:

geburt ohne geburtsvorbereitungskurs

Liebe chaja,

sprechen Sie mit Ihrer Hebamme, ob Sie Ihnen ein paar Einzelstunden gibt. Dafür benötigen Sie ein Rezept Ihres Arztes, auf dem vermerkt ist, dass Einzelunterweisung aus medizinischen Gründen notwendig ist.

Ansonsten wird Ihnen die Hebamme unter der Geburt die richtigen Tipps geben.

Liebe Grüße
Martina Höfel

von Martina Höfel am 10.02.2009

Antwort:

geburt ohne geburtsvorbereitungskurs

Lass es gut sein. Jahrtausende haben Frauen ohne Geburtsvorbereitungskurs Kinder zur Welt gebracht.

Falls du wirklich zu hektisch oder zu flach atmest, macht dich deine Hebamme schon darauf aufmerksam und steht dir unterstützend zur Seite. Vielleicht ist dein Begleiter auch so feinfühlig, dass er deine Atmung korrigiert.

Aber wir Frauen haben schon automatisch den Instink für die Geburt. Auch das Atmen ist da drin, da du so atmest, wie es dir und deinem Baby gut tut. Und das ist meist optimal. Keine Sorge. Du machst das schon auch ohne Kurs.


Suse

von nagchampa am 09.02.2009

Antwort:

geburt ohne geburtsvorbereitungskurs

Hallo, ich war auch bei einem Kurs und mir hat es ehrlich gesagt nichts gebracht. sicher schadet es nicht aber bei der geburt ist sowieso alles anders. dann hat man meistens eine andere hebi die macht sowieso alles anders... aber schaden tuts sicher auch nicht... lg alles gute
vicky

von angelvicky2311 am 09.02.2009

Antwort:

geburt ohne geburtsvorbereitungskurs

Ich war zwar beim Geburtsvorbereitungskurs, aber bei mir ging die Geburt so schnell, dass ich mich nicht aufs Atmen konzentrieren konnte, stattdessen habe ich nur geschrieen und zwar in einer ziemlich hohen Tonlage. Die Ärztin sagte zu mir, ich solle in einer anderen Tonlage schreien, weil es sonst zu sehr auf die Stimmbänder geht, aber ich hab einfach weitergeschrieen und irgendwann war meine kleine Maus dann da.

von Nightfly84 am 09.02.2009

Antwort:

geburt ohne geburtsvorbereitungskurs

Das mit der Tonlage hat mir meine Hebi damals auch erklärt.
Möglichst tiefe Töne machen,das öffnet.
Hohe,kieksige Töne verkrampfen.
Hat bei mir immer wunderbar geklappt.
Ansonsten habe ich auch keine Geburtsvorbereitungskurse gemacht. Ich finde, eine Geburt kann man nicht "vorbereiten" sondern muß sie auf sich zukommen lassen. Jede Geburt ist doch anders.
LG,onlyboys

von onlyboys am 09.02.2009

Antwort:

geburt ohne geburtsvorbereitungskurs

Ich war bei keienm Kurs und hab die Geburt auch so geschafft ich denke immer die Ernstlage ist eh ganz anders.

von jasmin050908 am 10.02.2009

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Hebamme Martina Höfel

Geburtsvorbereitungskurse/Hebammen

Liebe Frau Höfel, können Sie mir netterweise sagen, in welcher Woche ein Geburtsvorbereitungskurs sinnvoll ist? Wann sind Schwangerschaftsyoga/-gymnastik etc. sinnvoll? Muss ich mir vor der Geburt eine Hebamme suchen? Was, wenn ich es nicht tue, betreut mich dann trotzdem ...

von snannen 12.10.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburtsvorbereitungskurs

Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.