Hebamme Martina Höfel

Hebamme

Martina Höfel

   

Antwort:

Einleitung ab wann und wie?

Liebe Whity,

das kommt darauf an, wo Sie sich befinden - oder vielleicht bietet Ihre Klinik das eine oder andere an?

Bei den Nelkenöltampons ist das WICHTIGSTE: das Öl niemals pur verwenden!
Dosierung: 100ml Mandelöl und 50 Tr. naturreines Nelkenöl vermischen (oder alles natürlich entsprechend weniger), 6 Tropfen davon auf einen Tampon geben und einführen (vorher an der Scheidenschleimhaut auf Verträglichkeit testen). Das kann man 2-3 mal am Tag machen, ohne Garantie, daß es wirkt. Sollte es brennen bitte sofort rausnehmen. Sonst können Sie ihn 3 Stunden tragen.

Der Hauptbestandteil des sog. Wehencocktails ist Rizinusöl, alles andere ist nur drin um den fiesen Geschmack zu überdecken.
Rizinusöl ist aber leicht giftig, kann erhebliche Nebenwirkungen haben, und es wird geraten, diesen Cocktail, wenn überhaupt, nur unter klinischen Bedingungen zu nehmen.

Mein Rezept lautet: 3 Eßl. Rizinusöl + 2 Eßl. Nußmus (Mandelmus oder Fruchtmark geht auch) + 1 Tasse Kirschsaft. Bitte nur nehmen, wenn jemand bei Ihnen ist!

Ein unpopuläres, aber wirkungsvolles "Rezept" ist einen Tag zu fasten (reichlich Flüssigkeitszufuhr und dünne Suppe ist dabei erlaubt).

Was am allerbesten hilft: nehmen Sie den Stress raus (ja, auch ständiges Warten und Anstupsen macht Stress!). Gehen Sie zur Freundin, Eis essen, shoppen oder in die Kneipe!

Liebe Grüße
Martina Höfel

von Martina Höfel am 30.04.2017

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Hebamme Martina Höfel

Ist eine Einleitung trotz unreifer Muttermund sinnvoll?

Ich bin jetzt 15 Tage über dem errechneten Geburtstermin. Ich wollte eigentlich eine Hausgeburt machen, aber meine Hebamme würde, wenn bis morgen immer noch nichts passiert den Fall abgeben. Ich muss also am sonntag ins Krankenhaus zur Einleitung. Jetzt wollte sie heute die ...

von Eurika12 21.04.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einleitung

Wann ist eine Einleitung sinnvoll?

Hallo, Ich bin jetzt aktuell in der 39+1. Ich habe schon seit Wochen mit Schmerzen durch eine symphysenlockerung zu kämpfen, jetzt kam vor 2-3 Tagen noch eine sehnenscheidenentzündung im Fuß dazu, daß ich kaum noch laufen, geschweige überhaupt normal auftreten kann, unter ...

von Anja_987 14.03.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einleitung

Einleitung bei 40+1 bei dietätisch gut eingestellter Gestationsdiabetes

Sehr geehrte Frau Höfel, ich befinde mich heute einen Tag vor dem errechneten Entbindungstermin (39+6). Seit mehreren Wochen raten mir schon verschiedene Ärzte zu einer Einleitung am ET. Ich habe seit der 26.SSW eine Gestationsdiabetes, die dietätisch gut eingestellt ...

von Hasengewitter 24.01.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einleitung

Einleitung oder Kaiserschnitt

Liebe Frau Höfer Ich bin jetzt 4 Tage über meinem Geburtstermin. Gestern hatte ich Untersuchung im kh und mir wurde gesagt ich muss mich bis Freitag entscheiden ob ich am Samstag eine Einleitung oder einen ks haben will. Zu meiner Vorgeschichte : vor genau 2 Jahren bekam ...

von mickimaus89 09.11.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einleitung

Einleitung bei 39+2 wegen großem Kind?

Hallo Frau Höfel, ich komme gerade von der Geburtsvorbesprechung in der Klinik. Meine Frauenärztin ist im Urlaub und die Vertretungsärztin hat mich wegen V.a. makrosomes Kind ins KH geschickt. Ich muss dazu sagen, dass meine reguläre Ärztin das Kind schon vor 2 Wochen auf ...

von pinkipink 17.10.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einleitung

Einleitung und Fruchtblase

Hallo Frau Höfel, mich würde interessieren, ob es bei einer Einleitung üblich ist die Fruchtblase nicht aufzustechen, wenn die Muttermundöffnung trotz Wehentropf sehr langsam vorangeht? Ich hatte eine Einleitung, anfangs Muttermund 2cm und nach 18 Stunden gerade einmal ...

von ina24 14.10.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einleitung

Einleitung

Liebe Frau Meier, ich befinde mich derzeit in der 38+3 SSW und es sieht so aus als wäre mein Kind recht groß. Liegt wohl aktuell zwischen 3800 - 4600g (auch meine Hebamme fühlte eher groß). Aufgrund einer Sectio vor 2,5 Jahren aufgrund eines schweren Unfalls würde es wohl ...

von Magenta123 26.09.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einleitung

Einleitung wirklich bei ET+7 notwendig???

Liebe Frau Höfel, ich bin heute 40+6, mein Gebärmutterhals ist unverändert bei ca 4 cm, Muttermund geschlossen, Mini-Wehen auf dem CTG, das aber schon seit Wochen. Dem Baby geht es blendend. Meine Ärztin meint, dass man nach aktueller Richtlinie bei ET+7 einleiten würde, ich ...

von Leni4321 05.08.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einleitung

Einleitung

Hallo guten abend Ich bin zwar erst in der 39 ssw aber möchte gerne wissen wie es aussieht ich bin 44 jahre und habe gelesen das man ab einen alter ab 40 früher einleitet ...Jetzt hat man mir gesagt in meiner Klinik bei 40+10 Tage eingeleitet wird...Da ich aber schon starke ...

von Nicki72 02.07.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einleitung

Streptokokken positiv, ab wann Einleitung?

Hallo, Ich wurde letztens auf Streptokokken positiv getestet und werde dann ja zur Geburt auch Antibiotika bekommen. Nun stellt sich mir die Frage, ab wann eingeleitet werden würde, wenn ich über den Stichtag kommen würde. Spielt der positive Streptokokken Befund da auch eine ...

von Vineta84 21.06.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einleitung

Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel

Anzeige

Kuschel-Fühlbuch von Arena

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.