Hebamme Martina Höfel

Hebamme

Martina Höfel

   

 

Baby Erbricht bis 10x täglich vom Husten....seit Sonntag...

Hallo Liebe Martina,
meine 6Monate alte Tochter ist seit Sonntag krank...
Sie hatt Schnupfen, Husten bis gestern bis zu 39.8 Fieber-fieber heute nicht über 38, und was mir so Sorge bereitet, dass sie sich seit Sonntag erbricht bis Mittwoch bis zu 12x am tag und nachts gestern nur noch 5x und heute bis jetzt (mittags) auch schon 2x...
Ich war montag bei der Ärztin, benuro, hochlagern, viel stillen viel tee/wasser, feuchte tücher aufhängen... dass allles mache ich auch gestern war ich wieder beim Arzt diesmal war aber ein anderer Arzt da... Er meinte ich soll eben in die Kinderklinik wenn es bis samstag nich besser ist... hatte abgehört mehr nicht meinte er löst sich schon, das hört man ja auch aber er löst sich meiner meinung nach schon seit dienstag abend vom hustengeräusch her...
Was kann ich noch tun um ihren hustenreiz zu stillen ??
Sie ist sooo fertig, lehnt sich ständig an normal macht sie das nie :(
Will immer spielen, immer auf zack jetzt ist sie ganz schwach und man merkt das das husten ihr dollen schmerz und schwäche bereitet...

Außerdem hatt sie am po ganz minimal geblutet, glaube leicht aufgerissen und sieht auch bissi faltig und minimal geschwollen aus, ich fragte da den arzt ob das vom zäpfchen oder von den neuen windeln sein kann er meinte nur "ja das kann natürlich sein" mehr nicht, hatte nicht mal nahgesehen, er hatte schon feierabend normalerweise aber da kann ich ja nix für hatte nen termin und musste ja 15min warten..........und meine kleine möchte behandelt werden....

hoffe sie können mir, wenn auch aus der ferne helfen, bin sehr enttäuscht von dem arzt gestern...
tu ihr nun jede std den po frisch machen, mit wasser und waschlappen tupfend lass sie etwas nackig strampeln und geb ihr bepanthen wund und heilsalbe rauf hoffe ich mach das richtig?

Vlg und bitte entschuldigen sie die Länge des Textes.
Einen wunderschönen Frühlingstag wünsche ich ihnen noch ;)
Melanie.

von Sternchenmami83 am 02.03.2012, 12:34 Uhr

 

Antwort:

Baby Erbricht bis 10x täglich vom Husten....seit Sonntag...

Liebe sternchenmami,

jetzt bitte mal den Stress und das "was andere haben, das haben wir bestimmt auch" rausnehmen!

Ihr Kind ist streckenweise fieberfrei - das hört sich nach Besserung an!

Der Stuhlgang darf grün sein, solange es kein Durchfall ist.

Der Husten kann lange bleiben. Sollte allerdings im Laufe der Woche nochmal kontrolliert werden.

Ein Butter-Muskat-Wickel wäre mein Tipp!
Einen Waschlappen messerrückendick mit Butter einstreichen und mit Muskat bestreuen (am besten frisch und fein gerieben). Die Butter-Muskat-Seite über Nacht auf den Rücken legen. Wird schön warm! Und hilft wie verrückt!!!!
Alternativ hilft auch Majoranbutter auf der Brust.

Dazu bekommt er eine kleingeschnittene Zwiebel in einem Taschentuch (die vier Ecken zusammenknoten) über das Bett!

Unter die Nase bekommt der kleine Schatz Anis-Butter (Apotheke oder selbermachen).
Falls Sie noch stillen, kommt in jedes Nasenloch 1 Tropfen Muttermilch.
Dann ist zumindest die Nase schon mal frei.

Bitte das Kopfteil der Kinderbettmatraze etwas erhöhen (2-3 cm reichen), indem Sie eine Decke drunter legen. So liegt das KInd mit dem Oberkörper höher und kann besser abhusten.

Liebe Grüße
Martina Höfel

von Martina Höfel am 03.03.2012

Antwort:

Baby Erbricht bis 10x täglich vom Husten....seit Sonntag...

genau das gleiche hatte ich mit meiner Tochter auch als sie knapp 4 Monate alt war. Bei uns war es eine beginnende Lungenentzündung und sie bekam dann Antibiotikasaft. Sie hat sich dann schnell erholt...
Wegen dem Erbrechen habe ich mit dem Füttern immer gewartet bis ein Hustenanfall so ziemlich vorbei war und bestimmt danach eine Stunde herumgetragen aufrecht. Und nur kleine Mengen gefüttert, dafür doppelt so oft.

Gute Besserung Euch

von katzenmama77 am 02.03.2012

Antwort:

Baby Erbricht bis 10x täglich vom Husten....seit Sonntag...

Ohhhje deine arme ... beginnende Lungenentzündung gleich :(
Jetzt hab ich noch mehr unruhe^^
Aber sie hatt auch beim schlafen ne andere Atmung als sonst, so schnell :(
Ich fahr glaub wenns die Nacht wieder ist, gleich ins KH in die kinderklinik.
Weißnicht, aber mir gabs dasGefühl dem Arzt wars egal der wollte nur heim, sene Asisstentin meinte noch 2x mit Medikamentte dann hatte er kurz überlegt und meinte nein geht so :(
LG und danke immerhin ist sie grad das erste mal seit Sonntag Fieberfrei seit paar Std und das ohne Zäpfchen :)

von Sternchenmami83 am 02.03.2012

Antwort:

Baby Erbricht bis 10x täglich vom Husten....seit Sonntag...

dazu kam gerade das sie dunkelgrünen stuhlgang bekam(moosfarbig), allerdings hatte sie nichts grünes gegessen ????Wo kommt das nun her? Danach kam normal gelber stuhlgang mit viel schleim vermengt......

von Sternchenmami83 am 02.03.2012

Antwort:

Baby Erbricht bis 10x täglich vom Husten....seit Sonntag...

Anstatt hier z fragen hätte ich mal im kh angerufen oder wäre vorbeigefahren.

von Sternschnuppe2004 am 02.03.2012

Antwort:

Baby Erbricht bis 10x täglich vom Husten....seit Sonntag...

ich würde auch in KH fahren...unbedingt sogar.
LG

von katzenmama77 am 02.03.2012

Antwort:

Baby Erbricht bis 10x täglich vom Husten....seit Sonntag...

Gegen Keuchhusten ist sie ja bestimmt geimpft, oder? Da erbrechen die Kinder nämlich auch beim Husten...

von MaSchie26 am 02.03.2012

Antwort:

Für MARTINA HÖFEL :)) Danke danke danke :))

Vielen Lieben Dank Liebe Martina Höfel :)
Suuuper Tipps :)
Heute ist meine Kleine fast gesund gestern war es auch schon Weeelten besser :)
Sie erbrcht nicht mehr, Atmung normal, Schnupfen fast weg und Husten deuuutlich milder und viel seltener :)
Ich bedanke mich vielmals bei ihnen und dann werde ich mir morgen nochmals einen Termin geben lassen und diesmal bei meiner Kinderärztin auch wenn ich lange warten muss :) Sie ist in meinen Augen die beste und nimmt sich dazu auch noch viel Zeit :) hihi
Ihnen noch einen wunderschönen Sonntag :)
Vlg Melanie.

von Sternchenmami83 am 04.03.2012

Antwort:

@ Sternschnuppe 2004

Ich habe mit einer Kinderkrankenschwester telefoniert, sie meinte man sehe Besserung wegen Fiebersenkung, aber solle das weiter beobachten mit der Atmung un dwenn es so bleibt reiche es Montag völlig aus, muss nicht ins KH eilen vor Sorge so wie es dort im Moment aussah.......
Ich würde mich niemals nur auf antworten per internet verlassen keine panik.... mich hatte es nur verunsichert.... grüße melanie.

von Sternchenmami83 am 04.03.2012

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Hebamme Martina Höfel

Stillbaby erbricht wenn ich wiener und senf esse, warum? Schon eine Allergie?

Liebe Martina Höfel, Meine Tochter fast 4 Monate alt stille ich noch voll. Sie hatt sich nun ein paar mal schon übergeben müssen (schwallartig) da kam jedesmal alles raus was sie drinnen hatte, schätz ich mal von der menge her, wes war jedesmal seeeehr viel :( Und mir ist ...

von Sternchenmami83 10.12.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: erbricht

Noch normal wenn ich mind. 1-4x täglich einen harten Bauch kriege?

Ich bin jetzt in der 23 SSW und vor 2 Wochen wurde bei mir eine verkürzung des GMH (3,5) festgestellt. Ich nehme schon Magnesium habe aber immer noch öfter am Tag nen harten Bauch, ab und zu ein stechen im Schambereich und mind. 5-6x die Woche krampfartige Bauchschmerzen ( die ...

von Nici1985 24.08.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: täglich

Immer noch täglich Rückenschmerzen

Hallo, ich weiß nicht ob ich die frage bei ihnen stellen kann aber ich versuchs mal ob sie mir helfen können: ich habe in der schwangerschaft 25 kilo zugenommen und litt sehr stark unter ischiasschmerzen. jetzt 6 monate nach der geburt meines sohnes, sind die rückenschmerzen ...

von Sissi82 28.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: täglich

Wie lange täglich ins Tragetuch?

Hallo! Unser Sohn ist 6 Wochen alt und kämpft mit Blähungen. Er schläft auch nicht wirklich viel. Am besten schläft und beruhigt er sich noch im Tragetuch (Wickelkreuztrage). Gibt es eine Höchstgrenze für so kleine Säuglinge im Tuch? Er wiegt inzwischen 5kg und ist 58 cm ...

von lara88 23.09.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: täglich

Tägliche oder zweitägige Kontrolle bei ET + 3

Hallo, ich hatte am Dienstag, 22.04. meinen Entbindungstermin. Nun warte ich mehr oder weniger geduldig auf unsere Tochter... :-) Welche Kontrollabstände sind denn jetzt normal? War heute beim FA zum CTG, morgen Nachmittag soll ich für das CTG ins Krankenhaus. Soll ich ...

von Marie35 25.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: täglich

Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.