Hebamme Martina Höfel

Hebamme

Martina Höfel

   

 

Baby 8 Wo lässt sich am Abend durch nichts beruhigen - gerne input von allen

Hallo

unsere Tochter ist knapp 8 Wochen alt und hat Abende, wie grad im moment, wo sie sich durch nichts beruhigen lässt. Es ist schon schwierig, dass sie mir an der Brust einschläft, kaum docke ich sie ab, ist sie wieder wach. auch durch Tragen etc. können wir sie nicht mehr beruhigen. Picken wirkt nicht, Schnuller nimmt sie nicht. Hab das Gefühl, sie schreit sich ohne erkennbaren Grund ein und kommt nicht mehr runter.
Ich habe sie den ganzen Tag im tragetuch, auch hier werden die Ablegversuche immer erfolgloser. Sie ist sofort wach und meckert. Ich hab das Gefühl, sie "klebt" immer mehr an mir.
das wahre dilemma ist, dass wir noch einen fast 3-jährigen Sohn haben, der mich auch braucht.
Die Situation hier ist nicht gut zum Aushalten, ich nehme sie schon den ganzen Tag ins Tuch und wenn es sein muss auch am Abend.
Bitte kann mir jemand sagen, was hier los ist? bin ratlos :(

von alessi_a am 22.08.2014, 22:22 Uhr

 

Antwort:

Baby 8 Wo lässt sich am Abend durch nichts beruhigen - gerne input von allen

Liebe alessi,

"Diesmal war die Geburt gut, Kind war entspannt, aber nach 3 Wochen wird das Tempo hier immer schneller. Ich hatte ein Hochgefühl am Anfang und jetzt wächst mir das "vermeintliche" Chaos über den Kopf. Ich hatte so gehofft, dass es beim 2. Kind einfacher wird."

das zweite Kind wird in sofern einfacher als dass Sie keine Probleme mit Wickeln, stillen etc. haben! Das Zusammenleben in der Familie wird dagegen eine neue Herausforderung!

".... aber nach 3 Wochen wird das Tempo hier immer schneller". Das Tempo bestimmen Sie! Sagen Sie Stopp wenn es zu viel wird! Nichts ist so wichtig, dass es Sie auffressen muss!
Auch die Form des Chaos bestimmen Sie! Wenn die Fenster ungeputzt sind und die Bügelwäsce sich türmt .... wen interessiert es? Machen Sie ein Putzfest draus - mit Freundinnen. Jeder darf was zu essen mitbringen und los geht es! Ihr Mann kann in der Zeit mit dem Großen etwas unternehmen!

Apropos Großer! Das Schwierigste an dieser Situation ist wahrscheinlich, dass der Große nicht mehr die volle Aufmerksamkeit bekommt (doppelte Aufmerksamkeit gibt es nämlich nicht). Aber das ist auch nicht schlimm! Er ist großer Bruder – dafür muss er seine Thronrolle abgeben, bekommt aber die Chance Teilen und Kameradschaft (und Zurückhaltung usw.) zu lernen.

Und der Kleine ist in seinem Tuch bestens versorgt.

Liebe Grüße
Martina Höfel

von Martina Höfel am 23.08.2014

Antwort:

Baby 8 Wo lässt sich am Abend durch nichts beruhigen - gerne input von allen

Es ist ganz einfach: sind gesundheitliche Probleme ausgeschlossen, hast du ein Baby das einfach deine Nähe sucht um die Welt draussen kennenzulernen. Ja auch das heimische Badezimmer ist die Welt da draußen ;-). Dein Baby muß soviel neues verarbeiten und ist mit den Reizen einfach überflutet. Wo ist es dann besser als in Mamas Nähe? Genau nirgends. Was für uns belanglos ist, wie z. B. das Müllauto, ist für dein Baby ggf. eine sehe beängstigende Situation. Die allabendliche Schreistunde ist da absolut normal! Ich habe mich mit meiner Kleinen auf die Couch gesetzt und sie schreien lassen.....geborgen in meinem Arm. Sie war versorgt und brauchte einfach Mama um ihr zu erzählen was sie heute alles erlebt hat. Dein Baby kann nur schreien: Es drückt dadurch Hunger, Schmerz, aber auch den Wunsch nach Geborgenheit aus oder es sagt einfach Mama ich hab dich lieb bleib bitte bei mir. Lass sie erzählen höre ihr zu. Ich habe meiner Tochter immer zugestimmt, ihr gesagt das ich sie liebe und das ihr bei mir nix passiert. Nach kurzer Zeit haben die Schreistunden aufgehört.
Ausserdem ist meine Tochter immer bei mit gewesen. Sie ist erst mit mir zusammen ins Bett und nicht früher. Somit hatte sich das Ablegen auch nicht besonders bemerkbar gemacht....zumal sie bei mir mit im Bett geschlafen hat.

Bzgl. deines Sohnes solltest du den Papa soviel wie Möglich einspannen, damit er sich nicht vernachlässigt fühlt. Ansonsten ist deine Lösung mit dem Tragetuch ja prima. So kannst du dich auch um deinen Sohn kümmern. Ich habe meine Tochter noch mit mir rum geschleppt im Maxi Cosi, aufm Arm und ich hatte überall Ablegemöglichkeiten eingerichtet die nur eine Armlänge von mir entfernt waren, so konnte ich gaaaanz schnell beruhigen. Nach einiger Zeit hat meine Tochter dann kapiert, das ich immer direkt für sie da bin un hat sich immer mehr ablegen lassen auch über einen längeren Zeitraum.

Es gibt halt Babys die völlig Entspannt alles verarbeiten und Babys die lieber auf Nummer sicher gehen und von Mama Rückendeckung brauchen ;-)

LG

von alexrasselbande am 23.08.2014

Antwort:

Baby 8 Wo lässt sich am Abend durch nichts beruhigen - gerne input von allen

danke für deine ausführliche Antwort!

Ich hatte mit meinem Sohn das selbe, vielleicht noch ne Spur strammer, aber da war auch eine ganz schlechte Geburt Auslöser für trübe Stimmung.

Diesmal war die Geburt gut, Kind war entspannt, aber nach 3 Wochen wird das Tempo hier immer schneller. Ich hatte ein Hochgefühl am Anfang und jetzt wächst mir das "vermeintliche" Chaos über den Kopf. Ich hatte so gehofft, dass es beim 2. Kind einfacher wird.
Ich kenne auch den Text von Brigitte Hanig, den du beschreibst. Hab mich damals intensiv damit auseinander gesetzt.

Ich suche eine Routine für uns alle und habe einfach das Gefühl, ich bleibe (schon wieder) auf der Strecke, weil ich nichts einordnen kann.

Dass es nach knapp 8 Wochen vielleicht noch zu früh ist, ist eine Möglichkeit, aber warum haben andere das schon?

Die Aussicht auf eine stressige Babyzeit macht mir sehr unruhig und wühlt mich stark auf, weil ich weiss, wie es mir damals gegangen ist.
Habe ein bisschen Angst, dass ich einen Babyblues gerate, dabei wollte ich diesmal die Babyzeit geniessen..

von alessi_a am 23.08.2014

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Hebamme Martina Höfel

unruhe am abend

hallo frau höfel, unser sohn ist 3 wochen alt und ein pflegeleichter kleiner kerl. er wird zunehmend wacher, trinkt gut, schläft tagsüber problemlos ein, nachts auch nach dem stillen. zwischen 18 und 22 uhr ist es schwierig. auf meinem arm wittert er sofort milch. mein mann ...

von rosengartenmaedels 13.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: am Abend

Baby schläfts tagsüber und am Abend nur mit Hilfe ein

Liebe Frau Höfel Mein Sohn (15 Wochen) schlaft am tag und am abend ausschliesslich auf meinem Arm und mit Hilfe des Schnullers ein. Sobald er müde wird (tagsüber im 1.5 - 2 Std Takt) wird er quengelig, reibt sich am Ohr und die Augen und wehrt sich stark gegen das ...

von mivida12 20.06.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: am Abend

Könnte ich die letzte Flasche am abend weg lassen?

hallo, mein sohn ist 7 wochen alt uich füttere ihn mit einer pre-milch. er bekommt 5 mahlzeiten a 170 ml. er schläft fast durch ( 7 uhr, 11 uhr, 15 uhr, 19uhr und 22 uhr.) wobei ich die 22 uhr mahlzeit ihn im schlaf u bevor ich ins bett gehe gebe.die trinkt er auch schlecht ...

von katrindd 23.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: am Abend

Schreit am Abend immer was kann man da tun?

Hallo Faru Höfel, unsere Kleine ist nun 8 Wochen alt(schwierige Phase,habe das Buch"Ohje,ich wachse). Ab ca 17Uhr geht es nun seit 3 Tagen los. Sie will nur noch an die Brust, aber zum nuckeln!!! Einen Schnuller nimmt sie nicht. Schreit nur und lässt sich kaum beruhigen.Sie ...

von bulldogge 01.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: am Abend

Unruhiges Stillen am Abend

Guten Tag Frau Höfel! Mein Sohn, 8 Wochen, war noch nie ein besonders guter Brusttrinker. Abens und nachts ist es allerdings am schlimmsten. Da ist er so unruhig, dass er gar nicht trinken kann, schlägt um sich, versucht anzudocken, schafft es nicht, usw. Ich habe mir nun ...

von huhn80 25.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: am Abend

Stillen fuer 6 Std am Abend

Liebe Frau Hoefel, meine 3 Wochen junge Tochter wird ausschliesslich gestillt. Sie hat einen 3-4 Std Rhytmus am Tag, schlaeft nach dem Stillen direkt ein und ist tagsueber vielleicht 2 Std wach. Sonst schlaeft sie, wird getragen, gestillt. Weint so gut wie nie. Was mich ...

von Kat28 21.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: am Abend

Schreien am Abend was kann das sein?

Hallo Frau Höfel, unsere Tochter 4 Monate (korriegierte 3) fängt in den letzen 3 Abenden pünktlich in der Zeit von 18-19uhr fürchterlich an zu weinen und lässt sich kaum beruhigen. vorher lacht und brabbelte sie immer noch. nach ca 1/2Std. rumtragens und beruhigens schläft ...

von lara2010 19.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: am Abend

wieviel Brei/Milch am Abend

Hallo Frau Höfel, mein Sohn, sechs Monate, wiegt schon 9,5 kg ( habe nur gestillt ). Mit knapp fünf Monaten habe ich schon mittags mit brei angefangen, was drei Wochen gut klappte, dann schrie er nur noch und ich stillte mittags wieder voll. Danach habe ich mit dem Abendbrei ...

von Käfer73 03.01.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: am Abend

Mein Kind schreit am abend immer so!

Hallo, mein kleiner ist jetzt 12 Wochen alt. Seit einiger Zeit gegen abend so um 18 Uhr rum fängt er anzuschreien er lässt sich kaum beruhigen. Erst will er an meine Brust weil er Hunger hat und dann doch nicht mehr. Dann trage ich ihn rum dann ist er eine weile ruhig und ...

von missi86 08.12.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: am Abend

Schreien am Abend

Liebe Frau Höfel, unsere Tochter ist jetzt 6 Wochen alt. Tagsüber schläft sie viel, aber abends (ab ca. 20 Uhr oder später) schreit sie sehr viel. Gestern wieder 2 Stunden am Stück, sie ist krebsrot, macht sich richtig steif und ist durch nichts zu beruhigen (weder ...

von Haseundigel 02.07.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: am Abend

Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.