Hebamme Martina Höfel

Hebamme

Martina Höfel

   

 

Akupunktur in 39. Ssw beginnen sinnvoll?

Sehr geehrter Frau Höfel,

mein Arzt riet mir die letzten Wochen aufgrund von Vorwehen von der geburtsvorbereitenden Akupunktur ab.
Da ich nun wider Erwarten in die 39. Ssw rutsche, frage ich mich, ob ich nicht doch noch mit Akupunktur beginnen könnte. Kann das so spät überhaupt noch was bewirken? Falls ja, sollte ich dann besser zwei Sitzungen pro Woche machen?

Herzlichen Dank.

Iris Schmidt

von lapappo am 04.03.2014, 11:02 Uhr

 

Antwort:

Akupunktur in 39. Ssw beginnen sinnvoll?

Liebe Iris,

wenig Akupunktur ist besser als keine Akupunktur. Es geht aber auch ohne.

Liebe GRüße
Martina Höfel

von Martina Höfel am 04.03.2014

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Hebamme Martina Höfel

B- Streptokokken in der 39. SSW soll ich einen Kaiserschnitt machen?

Hallo, mir wurde am Freitag telefonisch mitgeteilt das ich B- Streptokokken habe. Ich möchte jede Wahrscheinlichkeit das meinem Baby etwas passiert natürlich ausschließen und überlege deshalb einen Kaiserschnitt machen zu lassen? Da ich auch eine Pilzinfektion hatte bzw noch ...

von Franzis 13.02.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 39. ssw

Wehen in der 39. SSW

Hallo, in knapp 2 Wochen habe ich ET von meinem 2. Kind. Seit 3 Wochen habe ich immer wieder Wehen, über einen längeren Zeitraum, die dann aber wieder verschwinden. Sie sind regelmäßig alle 7-5 Minuten, drücken stark ins Becken, sind aber nicht so, als wenn ich sie veratmen ...

von stefaml 08.06.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 39. ssw

Magen-Darm-Infekt in 39. SSW

Hallo, meine kleine zweijährige Tochter hat seit heut früh einen unschönen Magen-Darm-Infekt (armes Würmchen). Ich bin in der 39. SSW und hoffe mich nicht angesteckt zu haben. Wenn es aber doch noch soweit kommt: Soll ich sofort ins Krankenhaus zur Überwachung des ...

von sylvimausl 13.06.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 39. ssw

Wehencocktail, Akupunktur usw

Hi, Hatte gestern ein Gespräch mit meiner Hebi... Und brauche nun mal ihre Erfahrung da ich mir irgendwie nen kopf mache. Wenn mein kleiner bis Freitag morgen noch nicht da ist, bekomme ich das Rezept von ihr für den Wehencocktail, soll diesen am Freitag alleine anmischen ...

von Issen27 21.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Akupunktur

Geburtsvorbereitende Akupunktur trotz weichem Muttermund?

Hallo Frau Höfel, ich bin nun in der 36 Ssw. und habe oft Wehen die schon einen verkürzten Gebärmutterhals von 15 mm mit Trichter und einen weichen Muttermund ausgelöst haben. Daraufhin rief ich meine Hebamme an und fragte ob die Akupunktur dann überhaupt nötig wäre da ...

von Annili19 04.11.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Akupunktur

Geburtsvorbereitende Akupunktur, ja oder nein?

Liebe Frau Höfel, das ist meine 2 Schwangerschaft und ich bin in der 33. SSW. Meine Ärztin meinte auf Nachfrage, ich müsste nicht unbedingt die geburtsvorbereitende Akupunktur machen. Bei meiner ersten Geburt dauerte es lange, bis der Muttermund eröffnet war, danach ging es ...

von Ilad 01.08.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Akupunktur

Ischias-Beschwerden Frage bzgl. Akupunktur und Homöopathie

Hallo, ich hatte schon mal geschrieben, aber außer einer Userin hatte ich leider keine Antwort von einer Expertin. Meine Frage ist: Wie teuer ist Homöopathie als Geburtsvorbereitung sowie Akkupunktur? Ich habe mal eine Frage zur homöopathischen Betreuung als ...

von kleines_elfchen 19.07.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Akupunktur

Akupunktur und Homöopathie

Sehr geehrte Fr. Höfel, bin nun in der 35.SSW und nehmen bereits homöopathische Globuli D4 zur Geburtsvorbereitung. Kann ich zusätzlich noch akupunktieren auch gehen oder sollte man nur homöopathische Mittel oder Akupunktur zur Geburtsvorbereitung anwenden? Danke für ...

von bärchen 22.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Akupunktur

Akupunktur trotz schneller erster Geburt?

liebe Frau Höfel, ich bin derzeit in der 37. SSW mit der 2. SChwangerschaft und würde gerne wieder die geburtsvorbereitende Akupunktur machen. Meine erste Geburt begann mit einem Blasensprung und 6 Stunden später war mein Sohn (4200 g) auf der Welt. Knapp 5 STd. davon hatte ...

von AndreaNie 28.08.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Akupunktur

Akupunktur schädlich?

Guten Morgen Frau Höfel, Ich hätte eine Frage zum Thema Akupunktur in der Schwangerschaft. Ich bin nun in der 37.SSW und habe starke Wassereinlagerungen. Ich würde gerne Akupunktur u.a. auch zur Geburtsvorbereitung machen lassen, habe nun aber gelesen, dass danach vermehrte ...

von Johanna 09.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Akupunktur

Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.