Hebamme Martina Höfel

Hebamme

Martina Höfel

   

 

ab. welcher Woche darf ich selbst wehen einleiten ? und wie wehen einleiten?

hallo ich wollte gerne wissen ab wann ich wehen selbst einleiten kann und wie ich wehen einleiten kann was hilft da i. ch bin jetzt 34 Woche und mein baby liegt mit den kopf schon im Becken und mein baby gebärmutterhals ist immer noch auf 2,6 cm gekürzt und ich habe seit heute morgen leichte unterleibsschmerzen und ab und zu ein leichtes ziehen bitte um Antwort LG danke im voraus

von angela88 am 27.10.2012, 08:58 Uhr

 

Antwort:

ab. welcher Woche darf ich selbst wehen einleiten ? und wie wehen einleiten?

Liebe angela,

Sie können zu jederzeit Wehen einleiten (versuchen). Die Frage ist, ob das sinnvoll ist!

Die Schwangerschaft dauert 40 Wochen. Was Sie beschreiben sind Senkwehen - ein bißchen früh.

Die Mittel, die ich kenne sind für Frauen über Termin gedacht. In der 34. SSW besteht die Gefahr, dass das Kind die Lungenreife noch nicht vollständig erreicht hat. Da wollen Sie doch sicher noch nicht das Kind auf den Weg schicken, oder?

Liebe Grüße
Martina Höfel

von Martina Höfel am 27.10.2012

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Hebamme Martina Höfel

seit einer woche harten Bauch und leichte wehen ....

Hallo , ich bin fast in der 39ssw und habe seit etwa 1 Woche einen extrem harten und untragbaren Bauch hatte auch schon öfters Wehen und wollte diese mit spaziergängen und Treppen steigen fördern allerdings bin ich Astmatikerin und muss seit der SS immer wieder mein Spray ...

von celina6 23.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: woche, Wehen

wehen in der 34. woche

hallo frau höfel, ich hatte gestern wehen im abstand von 5 min, war dann auch im kh, es wurde ctg gemacht, wehen waren sichtbar, jedoch hat es am muttermund nichts gemacht. der muttermund ist noch 3 cm lang und geschlossen. da bin ich wieder nach hause. zu hause hatte ich ...

von mama-leo 21.09.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: woche, Wehen

Wehen anregen

Hallo Ich bin in der 37ssw und mein Baby ist schon ziemlich groß. Bei der Vorsorgen gestern meinte der Fa es dürfte nun kommen, wäre alles okay. Es wäre zugar gut ein bischen eher wegen dem Gewicht. Gibt es denn irgendein Mittel das man viell ohne Risiko probieren ...

von Caroa 25.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wehen

was für wehen gibt es?

hallo Frau höfel ich bin jetzt in der 33 Woche und mein baby liegt mit den kopf fest im Becken und mein gebärmutterhals ist um 2,6 cm. gekürzt ich wollte gerne wissen was für wehen ich schon hatte und was für wehen noch auf mich zu kommen ich muss sagen bin jetzt mit mein 3 ...

von angela88 24.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wehen

Wehenförderung trotz geburtsunreifem Befund ?

Guten Tag Frau Höfel, da ich meine Hebamme nicht erreichen kann stelle ich Ihnen mal die Frage. Ich habe in 6 Tagen (27.10.) ET und bis jetzt ist alles noch fest und verschlossen am Muttermund. Das Köpfchen ist auch nicht fest im Becken (obwohl ich Erstgebärende bin). Ich ...

von Safija2012 22.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wehen

Wehen auslösen

Hallo Frau Hörtel, Ich bin heute 38+5. in einer Woche soll spätestens eingeleitet werden da meine Plazenta relativ klein und verkalkt ist. Meine Frauenärztin hat mir den Wehentee nach Stadelmann empfohlen und gemeint ich soll kommende Woche Dienstag/Mittwoch von meiner ...

von Diemamiandrea 12.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wehen

Senkwehen oder richtige wehen

Hallo Frau Hoefel, Ich hatte vorgestern abends starke kontraktionen der Bauch wurde hart und es tat auch weh . Ging dann wieder weg . Letzte Nacht hatte ich das selbe wieder und. Heute Tags ueber auch. Hart werden des bauches , zwicken nach. Unten .es zog auch im. ...

von lilebie 07.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wehen

40 SSW. Blutiger Ausfluss ? + Wehen ?

Hallo Fr. Höfel .. Also, ich bin heute Nacht mehrmals aufgewacht wegen Rückenschmerzen (im unteren Rückenbereich) + Unterleibsschmerzen. Hat mich aber nicht weiter gestört und beunruhigt .. Als ich heute früh aufgestanden bin hatte ich so starke rücken+unterleibsscherzen ...

von missohlala 05.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wehen

Sind das Wehen? Wäre sehr dankbar über eine schnelle antwort.

ich habe vor ein paar tagen hier im forum mal einen text geschrieben das ich mit krassen bauchkrämpfen aufgewacht bin, schonmal wegen einer infektion vor paar wochen im krankenhaus lag und die infektion viele vorwehen ausgelöst hat. da jetzt aber die infektion weg ist ( wurde ...

von jasminltjen 01.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wehen

Wehenförden vor Einleitung

Liebe Frau Höfel, Da meine Fruchtwassermenge im unteren Toleranzbereich liegt, hat mir meine FÄ zur Einleitung am Montag geraten. Bei meinem ersten Kind wurde eine Einleitung gemacht, die dramatisch im Not-KS endete (meine Tochter war total gestresst, hat sich letztlich unter ...

von rabenkind82 29.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wehen

Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.