Hebamme Martina Höfel

Hebamme

Martina Höfel

   

 

6 monate altes baby will noch 2 mal die Flasche nachts

Hallo. Ich finde meinen Beitrag nicht mehr deswegen muss ich nochmal fragen.

Mein Sohn ist jetzt 6 Monate alt. Es gab schon Zeiten da hat er durch geschlafen aber die sind schon eine Weile vorbei. Momentan isst er abends brei und bekommt zum zu Bett gehen (19uhr ca)eine Flasche. Das erste mal meldet er sich nachts gehen halb eins und das zweite mal gegen 4 Uhr. Da spielt es auch abends keine Rolle wieviel löffel Milchpulver in der Flasche sind oder ob es Tee ist. Morgens ist er dann zwischen halb sechs und sechs Uhr wach.
Am Tag schläft er momentan nur noch 2 mal....morgens und mittags/nachmittags.
Haben Sie einen Tipp zwecks durch schlafen bzw morgens länger schlafen?

lg

von zumpfl1988 am 22.08.2016, 06:15 Uhr

 

Antwort:

6 monate altes baby will noch 2 mal die Flasche nachts

Liebe zumpfl,

Ihr Sohn schläft nach seinen Bedürfnissen. Und die sind abhängig von der Gehirnreife.

Schlaf ist abhängig von der Gehirnreife. Allerdings müssen dafür viele Rädchen ineinandergreifen, bis das funktioniert. Fachmännisch ausgedrückt: Der Tag-Nachtrhythmus oder der circadiane Rhythmus wird im Gehirn festgelegt und zwar nach der individuellen Uhr im Nucleus suprachiasmaticus. Der bedient die Zirbeldrüse und löst dort die Ausschüttung von Melatonin aus. Und dann kann man schlafen. Dieses Schlafverhalten ändert sich häufig!

In diesem Alter muss ein Kind noch nicht durchschlafen.

Kinder werden nachts wach - manchmal bis weit ins zweite Lebensjahr hinein! Ob Sie es jetzt Hunger (nach Nahrung oder Körperkontakt) oder Nähebedürfnis (Überprüfen, ob kind sich in Sicherheit wiegen kann- DA hat Ihr Kinderarzt Recht!) nennen, ist dabei belanglos. Wichtig ist, dass Mama – oder Papa (mit Nahrung, Geruch, Stimme) da ist und Sicherheit vermittelt.

Es gibt KEINEN festen Zeitpunkt ab dem ein Baby durchschläft - auch wenn es schon so war und andere Mütter oder Bücher es immer verkaufen wollen!

"Studien und die Erfahrung von unzähligen Eltern haben eindeutig gezeigt, dass das nächtliche Aufwachen, das ab etwa vier bis sechs Monaten nachts wieder vermehrt auftritt, entwicklungsbedingt ist.

Die Kinder beginnen um diesen Zeitraum die Welt sehr konkret zu erleben. Sie müssen das am Tag Erlebte in der Nacht verarbeiten, sie lernen neue Fähigkeiten (umdrehen, robben, krabbeln, gezieltes Greifen ...), sie beginnen den Unterschied zwischen fremd und bekannt zu erkennen. All dies ist ungeheuer aufregend und auch anstrengend. Dazu kommt, dass sich die Zähne verstärkt bemerkbar machen (!), dass vielleicht die erste Erkältung kommt und, und, und ... Es gibt jedenfalls genügend Gründe dafür, dass das Kind unausgeglichen ist und nachts häufiger aufwacht.

Bleiben Sie gelassen und sorgen Sie zügig für Beruhigung/Nahrung - umso schneller schlafen alle wieder! Nehmen Sie das Kind abends mit ins Wohnzimmer (ohne Bespaßung z.B. im Laufstall) und gehen Sie dann gemeinsam ins Bett.

Lesen Sie bitte dazu das "Emotionale Bewusstsein" bei Dr. Posth hier bei RuB.

Bitte nur so viele gestrichene Löffel in die Flasche geben, wie Wasser dazu kommt. Zu viel Milchpulver macht Verstopfung!

Liebe Grüße
Martina Höfel

von Martina Höfel am 22.08.2016

Antwort:

6 monate altes baby will noch 2 mal die Flasche nachts

Entschuldige, dass ich lache....mein fast 8 Monate alter Sohn wird Nachts alle 2 Stunden gestillt...
Und er schläft tagsüber auch nur 2 mal!
Wenn man daran etwas ändern könnte ohne dem Mäuschen seine Bedürfnisse nicht zu erfüllen wäre ich dabei!!!
Sieh es gelassen und freu dich über deinen guten Schläfer!
Lg

von Alenmelli am 22.08.2016

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Hebamme Martina Höfel

warum will 11 Monate altes Baby nachts wieder die Flasche?

Liebe Frau Höfel, mein Sohn ist 11 Monate und sehr gut genährt (ca. 11/12 kg). Seit 3 Wochen möchte er nachts plötzlich wieder 2 Flaschen à 210 ml (ca. 4 Uhr und 5 Uhr) trinken. Seit Monaten wollte er immer nur eine Flasche gegen 5 Uhr haben. Ich habe den Eindruck, dass er ...

von Mirimama 24.07.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: nachts, Flasche

Flasche nachts geben

Hallo Frau Höfel, meine Tochter ist fast 5 Monate alt und braucht nachts ca. alle 3 bis 4 Stunden ihre Milch. Sie schläft im Bettchen neben mir und wenn ich merke, dass sie ganz unruhig wird (dreht sich ständig von einer Seite auf die andere, wirft Kopf hin und her), stehe ...

von Sonja_1 11.07.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: nachts, Flasche

Kleinkind 15 Monate schreit nachts nach Flasche

Mein Sohn 15 Monate trinkt in der Nacht eine Flasche 140 ml Pre-Nahrung und brüllt sofort danach wie am Spieß. Er lässt sich nicht hochnehmen, möchte keinen Schnuller, wird fast schon aggressiv. Wenn ich aus dem Raum gehe, beruhigt er sich meist innerhalb von zwei Minuten und ...

von EviLo 30.05.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: nachts, Flasche

wie kann ich ihr die Flasche nachts am besten wieder abgewöhnen?

Hallo :) mein Kind ist ein Jahr alt. Sie war leider knapp über eine Woche sehr krank mkt einer starken grippe und fieber. Dadurch hatte sie tagsüber wenig oder überhaupt keinen Appetit. Durch das fieber ist sie nachts besonders oft wach geworden und hat dann auch, da sie ...

von Pete2011 27.12.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: nachts, Flasche

Nachts Flasche

Hallo Frau Höfel, mein Sohn wird am 18. Okt. ein Jahr alt. Im Moment bekommt er noch einmal in der Nacht die Flasche mit 200 ml. Die Zeit ist unterschiedlich, jenachdem, wann er danach verlangt. Jetzt wollte ich fragen, wann denn die Kinder soweit sind, dass sie nachts ...

von Katha0886 25.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: nachts, Flasche

Drei Flaschen nachts für ein 9 Monate altes Baby???

Hallo Frau Hövel, Ich schreibe weil ich langsam mit Nerven und Latein am Ende bin. Mein Sohn Lukas ist 9 Monate alt. Mit 4,5 Monaten haben wir Beikost angefangen, was wirklich sehr gut funktioniert. Davor hat er PRE bekommen, ich habe nach 3,5 Wochen Stillen leider abbrechen ...

von Lukasmama1311 12.08.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: nachts, Flasche

Solllte ich meinem Baby nachts zum einschlafen die Flasche geben?

Hallo, meine Tochter ist jetzt 8 Monate alt und wird nachts häufig wach. Sie hat bis jetzt noch nie durchgeschlafen, was auch nicht weiter schlimm ist aber das sie oft wach wird, kennen wir nicht von ihr. Ich habe sie ein halbes Jahr gestillt und dann nach und nach ...

von Puppi0805 16.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: nachts, Flasche

Wie gewöhne ich ihm nachts die Flasche ab?

Hallo, mein Sohn ist jetzt 14 Monate alt. Zu seinem bisherigen Einschlafritual gehört u.a., dass er auf meinem Arm immer noch sein Fläschen trinken darf. Da er mittlerweile schon Zähne hat, sind wir hierbei erfolgreich von Milch auf Wasser umgestiegen. Allerdings wird er immer ...

von Nicki+Krümmel 17.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: nachts, Flasche

Baby 10 Monate beruhigt sich nachts nur mit Brust und nimmt keine Flasche

Hallo Frau Höfel Ich hätte mal eine Frage an Sie. Mein Sohn, 10 Monate alt, kommt tagsüber ohne Brust zurecht. Zum Einschlafen braucht er meist auch keine Brust, nur wenn er nachts wach wird, lässt er sich nicht anders beruhigen als mit der Brust. Er trinkt dabei so gut wie ...

von Kindanzer 26.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: nachts, Flasche

HILFE: 8 Monate Baby nachts alle 2 Std. Flasche

Hallo Frau Höfel, ich bin auf der Suche nach einem Rat: Meine Tochter, 8 Monate schreit nachts alle 2-3 Std. und lässt sich nur durch eine Milchflasche (1erMilch) beruhigen und schläft nur dann wieder weiter. Ich weiß nicht mehr weiter, da ich noch zwei weitere Kinder habe und ...

von Bambibelly 19.12.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: nachts, Flasche

Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel

Anzeige

Kuschel-Fühlbuch von Arena

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.