Genuss im Herbst: Kürbis - so vielfältig lecker

Genuss im Herbst: Kürbis - so vielfältig lecker

Ob als Suppe oder als Gemüse - Kürbis ist in den letzten Jahren beliebt geworden. Er schmeckt aber auch süß. Zum Beispiel als Beilage zu Milchreis oder Grießbrei. Für vier Personen brauchen Sie etwa 600 Gramm ungeputzten Kürbis. Der Trick: Der geputzte und in kleine Würfel geschnittene Kürbis kommt mit drei Esslöffeln Honig in den Topf.

 

Nach dem Angaren -dabei gut umrühren- löschen Sie den Kürbis mit etwas Apfelsaft und einem Schuss Orangensaft ab. Nach etwa zehn Minuten ist das Kompott fertig und Sie können es mit etwas Zimt abschmecken.

Ebenfalls lecker: Apfel mit Kürbis. Für einen schnellen Nachtisch einfach geschälte, in Schnitze geschnittene Äpfel im Verhältnis 2:1 mit geraspeltem Kürbisfleisch mischen. Mit wenig Zucker kurz dünsten, bis die Äpfel weich sind. Das abgekühlte Kompott schmeckt pur oder mit einer Kugel Vanilleeis. Besonders fruchtig wird das Ganze übrigens, wenn Sie ein wenig Orangen- bzw. Zitronenschale oder eine Spur ganz fein geschnittenen Ingwer hinzugeben. Experimentieren Sie ruhig, Sie werden sehen: Kürbis ist erstaunlich vielseitig. Und gesund ist er außerdem - dank seines hohen Gehalts an Vitaminen und Mineralstoffen.

Zuletzt überarbeitet: November 2018

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.