Durch Karottenbrei festen Stuhl kann ich Fenchelgemüse untermischen?

 Anke Claus Frage an Anke Claus Master der Ernährungsmedizin

Frage: Durch Karottenbrei festen Stuhl kann ich Fenchelgemüse untermischen?

Hallo liebe Experten, ich habe mehrere Fragen im Zusammenhang mit Beikost für meine 6 1/2 Monate alte Tochter: 1. Karotten im Mittagsbrei isst meine Tochter gerne, bekommt aber sehr festen Stuhl davon. Was kann ich tun? Ich koche z.T. selbst. Hilft es, Fenchelgemüse unterzumischen oder Mais? 2. Um eine verbesserte Eisenaufnahme zu erhalten, mische ich beim Mittags- und Abendbrei etwas Apfelmus aus Gläschen unter. Meine Tochter hat jedoch dann oft einen etwas roten Popo, was ich auf das Apfelmus zurückführe. Orangensaft habe ich noch nicht ausprobiert, weil es ja immer heißt, dass Apfel besser verträglich ist. Gibt es noch andere Obstsorten mit viel Vitamin C, die man untermischen kann? 3. Den Abendbrei für meine Tochter (Babyhaferflocken mit etwas Apfelmus) rühre ich mit Wasser an, da meine Tochter spezielle HA-Fläschchenmilch bekommt und den Brei mit HA-Milch nicht mochte. Damit die Abendmahlzeit reichhaltig genug ist, tue ich etwas Öl hinzu, ca. 1 TL auf 200 ml. Ist die Öl-Menge richtig? Herzlichen Dank!

von Sophia2013 am 06.06.2014, 11:59



Antwort auf:

Re: Durch Karottenbrei festen Stuhl kann ich Fenchelgemüse untermischen?

Liebe „Sophia2013“, schön, dass Sie sich so gut über die Beikost informieren. 1. Zu Beikostbeginn wird der Stuhl gerne etwas fester und er kommt auch seltener. Auch die Menge kann sich von Stuhlgang zu Stuhlgang verändern. Das ist alles im Rahmen. Probieren Sie ruhig mal andere Gemüsesorten. Zum Beispiel auch „Kürbis“ oder die „Pastinake“. Auch können Sie nach dem Menü einige Löffelchen Früchte als Nachtisch reichen, die lockern den Stuhl. „Pflaume mit Birne“ ist hier besonders geeignet. Das liefert auch genügend Vitamin C um die Eisenaufnahme zu verbessern. 2. Oft verbindet man einen wunden Po mit der Ernährung. Er kann aber auch durch das Zahnen, einen leichten Infekt, nach Impfungen oder einfach mal so verursacht werden und nur zur gleichen Zeit wie das Apfelmus „aufgetaucht“ sein. Da ist es immer schwierig zu sagen woran es gelegen hat. noch ein paar Tipps: Bei einem wundem Po hilft es, die Windeln immer gleich nach dem Stuhlgang zu wechseln. Den Po vorsichtig mit lauwarmem Wasser reinigen und das Baby oft "unten ohne" strampeln lassen. Viel Luft am Po ist jetzt sehr wichtig. Auch das Eincremen mit einer Zinksalbe kann gut helfen. 3. Ein bis zwei Teelöffel Öl (am besten Rapsöl) sind ideal zur Zubereitung eines Getreide-Obst-Breies. Am Abend wird üblicherweise ein Milchbrei gegeben, da die Komponenten Milch und Getreide gut sättigen und länger für die Nacht vorhalten. Sie können den HA-Milchbrei mit Obst verfeinern, das schmeckt Ihrer Kleinen sicher besser. Oder Sie stellen auf eine „normale“, also nicht hypoallergene, Milchnahrung um. Eine spezielle Allergieprophylaxe im Beikostalter ist nicht mehr nötig. Hier gelten die gleichen Empfehlungen für Kinder mit und ohne Allergierisiko. Auch das könnte Ihre Kleine geschmacklich mehr ansprechen. Ein wunderschönes Pfingstwochenende wünscht Ihnen und Ihrer Familie Anke Claus

von Anke Claus am 06.06.2014


Ähnliche Fragen ähnliche Fragen

Karottenbrei

Guten Tag,   Mein kleiner ist jetzt fünf Monate alt. Wir haben vor einer Woche mit Karottenbrei angefangen. Er hat es sofort gern gegessen und hat heute locker 125 g glas gegessen. 30 Minuten später habe ich ihn noch gestillt. Danach hat er dann unterm Spielebogen ein bisschen gespielt und hat sich immer gedreht von Rücken auf Bauch. Es kam ...


Hallo,muss ich Karottenbrei warm machen?

Hallo,muss ich Karottenbrei warm machen? Meine Tochter ist sehr schlecht. Ich machen die Breie warm also Pastinake Kürbis und Karotte.Sie isst aber erst richtig wenn die fast kalt sind. Danach bekommt sie Bauchweh. Wie soll ich das anders machen ?Ich bin verzweifelt. LG


Er isst nur Karottenbrei

Hallo liebe Damen. Seit ca 2 Wochen gebe ich mein Sohn ( 4 Monate ) Beikost. Erst hat er selbstgekochten Kartoffelbrei bekommen. Hat er zwar gegessen, aber nciht gerade mit Begeisterung. Dann probierte ich Bio Karotten. Das ging besser. Gestern dann Karotten mit Kartoffeln. Keine Chance! Liegts an den Kartoffeln oder mag er einfach lieber Karotten?...


Ist das ein Problem, wenn ich den Karottenbrei kalt gebe?

Liebes Team, mein Schatz ist 4 Monate alt und wir haben seit ein paar Tagen mal ein paar Löffelchen Möhren versucht. Erst hab ich probiert die warm zu machen. Das wollte sie nicht. Ein Löffel und sie hat alles wieder rausgeschoben. 2. Tag nochmal probiert. Geschrei. Gestern noch mal probiert mit kalten Möhren und siehe da, es ging. Ist das ein Prob...


Karottenbrei geht überhaupt nicht. Kartoffelbrei?

Liebe Expertinnen, ich habe in den letzten eineinhalb Wochen vergeblich probiert, meiner Maus karottenbrei zu geben. Das schmeckt ihr einfach nicht. Nun zu meiner Frage. Kann ich statt dessen auch Pürierte Kartoffeln mit zugesetztem Öl geben? Ich hoffe, dass ich dann mehr Glück habe und das auch nicht stopft? Vielen Dank und Grüße aus Nürnberg...


Mit 16Wo Karottenbrei?

Hallo, meine Maus wird übermorgen genau 16 Wochen alt. Kann ich schon mit Karottenbrei anfangen? Wieviel g soll ich ihr für den Anfang geben? Kann ich die REste im Kühlschrank aufheben und ihr auch noch am nächsten Tag was davon geben? Lg, danke!


Karottenbrei erbrochen

Hallo. Mein Kleiner bekommt seit Freitag Mittagsbrei. Karotten. Freitag und Samstag nur 2 Löfferl. Am Sonntag schaffte er das 1. Glas (125 g) + fast 230 ml Milch. Am Montag dasselbe. Gestern und heute aß er nicht so viel Brei (2/3 vom Glas). Gestern hat er ganz wenig erbrochen, aber heute total viel - da kam fast alles wieder raus. Seit Mon...


Was gebe ich nach dem Karottenbrei?

Hallo, hätte da nochmal eine frage mein sohn ist jetzt fast 6 monate alt, seit einer woche geben wir mittags brei und zwar reine frühkarotte.. meine hebamme sagte das man danach Karotte-Kartoffel geben soll.. auch wieder eine woche und erst dann ein ganz anderes gemüse wie zb kürbis oder pastinake jetzt hab ich aber auch gehört das man zuerst ...


Könnte man einen Löffel Karottenbrei der Milch zufügen?

Guten Morgen liebes Hilfe-Team Mein Sohn ist gerade in der 18. Woche und wird mit Aptamil Pre 1 gefüttert. Ich gebe ihm alle 4 Stunden (tagsüber und nachts) 150 ml à 5 Löffel Pulver. Wir kommen also auf 900 ml insgesamt. Auf der Packung steht dir Empfehlung die Milchmenge mit 5 Monaten zu erhöhen, aber dann spuckt der Kleine sehr viel, wenn e...