Beikost Start

Dr. Nina Ludwig Frage an Dr. Nina Ludwig Er­nährungs­wissen­schaft­lerin in der Kinder­heil­kunde

Hallo,   mein Sohn ist jetzt 5,5 Monate alt und ich würde gerne vor dem Urlaub mit Beikost starten. Nur tue ich mich irgendwie schwer damit.    Angefangen wird ja meistens mit Möhren. Zucchini, Kürbis etc. und dann glaube ich Kartoffeln. Und irgendwann Fleisch. Aber wann und wie genau? Gibt es da irgendeine Tabelle zu?   Wann wird der Abendbrei eingeführt und stehen mir da nur die fertigen Pulver zur Verfügung oder kann ich etwas selber zubereiten?    Wann wird die Flasche Morgens durch einen Brei ersetzt? Und Nachmittags?  Und wann muss ich ihm zusätzlich Wasser anbieten?   Ich bin ziemlich durcheinander was das angeht, würde mich über eine Antwort freuen.    Liebe Grüße 

von Meliya am 25.05.2022, 13:20



Antwort auf:

Beikost Start

Liebe Melia! Für dein Baby gibt es keine Tabelle. Es ist individuell sehr unterschiedlich in welchem Alter Babies sich für's Essen interessieren. Beobachte dein Baby genau. Schaut es dem Essen in deinem Mund interessiert hinterher? Greift es dazwischen, und "mag auch mal probieren"? Wenn die Babies zeigen, dass sie auch Erwachsenen-Essen möchten, ist der Richtige Zeitpunkt mit der Beikost anzufangen. Unabhängig von den Urlaubsplänen. Zur Auswahl der Breie: jeh vielfältiger die Ernährung, desto gesünder der Darm. Wenn dein Baby etwas nicht verträgt kannst du es immer noch weg lassen. Bis dahin ist erstmal alles Gemüse erlaubt, woran das Baby nicht ersticken kann. Abendbrei kannst du hervorragend selber kochen, aus Milch (Babymilch) und feinen Haferflocken, oder Gries. Mit dem Einführen der Breie bitte Wasser anbieten. 

von Dr. Nina Ludwig am 27.05.2022


Ähnliche Fragen ähnliche Fragen

Beikost Start

Sehr geehrte Damen und Herren,  meine Tochter ist nun 22 Wochen und wir möchten mit Beikost starten.    Ich möchte mit Karotte beginnen und den Brei selbst zubereiten. Sollen wir gleich zu Beginn auch Öl druntermischen oder erst nach ein paar Tagen? Ist die Angabe korrekt, 1 Teelöffel Öl auf 100 g Brei? Gibt es sonst etwas, das wir unbed...


Beikost start

Hallo, wir werden mit unserer Tochter anfang Juni in den Urlaub fliegen. Zu dem Zeitpunkt wird sie 5 1/2 Monate alt sein und wird voll gestillt. Ich hatte vor dann erst danach mit Brei anzufangen. Nun habe ich mich gefragt ob ich ihr im Urlaub nicht auch schon zwischen durch mal eine zerquetschte Himbeere o.ä. oder etwas im Fruchtsauger geben k...


Beikost Start

Liebe Ernährungsspezialistinnen, meine Tochter ist genau 19 Wochen jung und zeigt seit einiger Zeit die Beikostreifezeichen. Sie ist sehr interessiert an unserem Essen und liebt es bereits mit ihren Plastiklöffeln zu spielen und steckt sich den auch schon gerne in den Mund. Sollten wir uns diesbezüglich nach dem Kind richten, oder lieber die...


Beikost Start

Hallo, seit 1 Woche bekommt mein Sohn jetzt Beikost nur Mittag (Kürbis,Karotte oder Pastinake) gestern habe ich ihm am Nachmittag ein bisschen Obst im Gläschen gegeben Apfel und Heidelbeere und heute morgen hatte er leicht grünlichen Stuhlgang.... Kann das von dem Obst kommen? Sonst ist er gut drauf eigentlich wie immer. Danke LG


Start Beikost - Sohn mag kaum noch Pre

Liebes Expertenteam, wir haben vor einer Woche mit Beikost angefangen, mein Sohn ist 5 Monate alt. Heute hat er zum ersten Mal ein ganzes Gläschen (125g) Möhrenbrei gegessen und ich glaube, er hätte noch mehr geschafft. Gleichzeitig trinkt er nicht mehr soviel Milch (weder abgepumpte Muttermilch, noch Pre). Im Moment ca. 500-600ml, vor drei ...


Beikost -start und verstopfung

Guten Morgen. Meine Tochter ist fast 5 Monate alt. Wir haben mit der Beikost begonnen. Mittags Karotten. Hat super geklappt. Sie hat ab dem 2. Tag schon immer über 80 Gramm geschafft. Am 4. Tag waren wir beim Kinderarzt und da ist aufgefallen , dass sie nicht mehr wirklich zunimmt. Ich hatte auch schon länger das Gefühl, dass sie durch das stil...


Beikost Start sehr schleppend- wie weiter verfahren?

Hallo, Mein Sohn ist nun genau 6 Monate und wird/wurde voll gestillt. Vor 4 Wochen habe ich mit dem Gemüsebrei gestartet. Ich habe selbst gekocht. 1. Woche Karotte: lief ganz gut an aber Max. 40g pro Mahlzeit am Ende der Woche 2. Woche: Karotte Kartoffel: hat ihm gar nicht geschmeckt, Mund ging nach 3. Löffel nicht mehr auf Habe dann 3 Tage...


Beikost Start schwierig

Guten Morgen, meine Tochter ist jetzt 7 Monate alt und mag einfach keinen Brei und zeigt keinerlei Interesse am Essen! Ich habe es mit 6 Monaten das erste Mal probiert mit Karottenbrei - da hat sie sehr gewürgt und schließlich den Mund nicht mehr geöffnet. Nach einer Pause von zwei Wochen habe ich es mit Pastinakenbrei versucht - nicht mehr ganz ...


Beikost Start

Soll ich meinem Baby bei Einführung von Beikost zusätzlich Wasser oder Saft zum trinken anbieten oder reicht mit vier Monaten noch die Milch die sie bekommt? Wahrscheinlich sind es ja am Anfang erst mal nur ein paar Löffel ... Danke!