Birgit Neumann

Birgit Neumann

Dipl. Ökotrophologin

Birgit Neumann studierte Ökotrophologie mit dem Schwerpunkt Ausbildung und Beratung und schloss ihr Studium mit dem Titel Diplom Ökotrophologin (Dipl.oec.troph.) ab. Seit dem Studium ist sie als Ernährungs­beraterin und Kursleiterin tätig. Mit regelmäßigen Fortbildungen hält sie ihr Wissen zur Baby- und Kinder­ernährung auf dem aktuellen Stand.

Birgit Neumann

Abendbrei

Antwort von Birgit Neumann

Frage:

Guten Tag,
ich habe eine Frage zum Abendbrei für Babys. Habe mich auch schon viel belesen über die verschiedenen Getreidesorten und die Möglichkeiten der Zubereitung, bin nun aber doch noch verunsichert. Ich habe einen Thermomix und würde den Brei damit am liebsten selbst zubereiten. Allerdings sollen dort ganze Getreidekörner verwendet werden. Diese werden dann gemahlen und anschließend 8 Minuten gekocht. Ist diese Art der Zubereitung inordnung oder gibt es da Verdauungsprobleme. Ich möchte wirklich nichts falsch machen. Ansonsten gibt es ja noch die Möglichkeit den Brei aus Flocken herzustellen (würde ich vorher auch zerkleinern), Schmelzflocken zu nehmen oder zu guter Letzt die Instant Produkte für Babys. Gibt es da eine Empfehlung was am besten geeignet ist hinsichtlich der Verdaulichkeit und Nährstoffe?
Vielen Dank schonmal und freundliche Grüße

von Bennibrillie am 20.03.2020, 11:13 Uhr

 

Antwort auf:

Abendbrei

Hallo Bennibrillie
wenn es das Rezept so vorsieht, kannst du das so machen. Ich würde damit aber erst bei älteren Babys in dieser Weise starten. Denn besser bekömmlicher sind Vollkornflocken . Flocken* sind bereits mit Wasserdampf behandelt, was leichter verdaulich ist.
Flocken nochmals zu zerkleinern ist ebenfalls eine gute Idee. Dadurch erreichst du nach dem Kochen eine ebenfalls homogene Konsistenz. Diese feine, breiige Konsistenz mögen Essanfänger lieber. Je älter und je besser dein Baby an Beikost gewöhnt ist, desto gröber können die Flocken sein.
Du kannst handelsübliche Vollkornflocken verwenden oder die am meisten hochwertigen Flocken in Demeterqualität. Entscheide dich zunächst, ob du ein Produkt aus Bioanbau möchtest oder nicht. Entscheide dich weiterhin für ein Produkt eines bestimmten Herstellers. Schau dann, wie dir der optische Eindruck der Flocken zusagt. Und probiere den Brei einfach nach Rezept aus.
Die Flocken sollten in der Flüssigkeit ca 3 min kochen und müssen anschließend gut kurz quellen.

Hirseflocken sollten im Kühlschrank aufbewahrt werden, weil sie nach dem Öffnen schnell verderben, sprich ranzig werden, was man riecht und schmeckt.
Nach dem Öffnen einfach wieder luftdicht verschliessen und im Kühlschrank lagern.

Grundrezept für den vegetarischen Brei:
100g Gemüse
50 g Kartoffeln
wie gewohnt dünsten
dann 10g Haferflocken
zufügen
weitergaren lassen
mit
30g Vit C reicher Obstsaft
pürieren
8 g Öl
zugeben

alternativ kannst du hierzu auch Baby-Instant-Haferflocken (auch Schmelzflocken und Hirseflocken) nach dem Kochen unterrühren. Haferflocken/Hirseflocken sind die erste Wahl, wenn es um Eisen geht.

Haferflockenbrei
200 ml Kuhmilch bzw Halbmilch
2 leicht gehäufte feine Haferflocken (zerkleinert)
1 min unter Rühren kochen. Noch kurz ruhen lassen
2 EL Obstsaft oder Obstmus dazugeben.
Verrühren.

milchfrei:
20g feine (zerkleinerte) Haferflocken in
ca 150 ml (+/-) Wasser aufkochen - je nach gewünschter Konsistenz
100g Obst zugeben, plus ca 1/2 TL Butter

Bei Weizen oder Dinkel kannst du auch Grieß verwenden statt Flocken.
Grüße
Birgit Neumann

*
https://www.rund-ums-baby.de/experten/kochen-fuer-kinder/Haferflocken-vs-Schmelzflocken_43986.htm

von Birgit Neumann am 23.03.2020

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Ernährungsberaterin Birgit Neumann

Abendbrei schon?

Hallo, unsere Tochter ist gerade 7 Monate (korrigiert 5 Monate) geworden und seit 4/5 Wochen haben wir den Mittagsbrei. Sie mag soweit alles an Gemüse, Kartoffel und Fleisch hatten wir auch schon. Alle anderen Mahlzeiten bekommt sie wie gewohnt als 1er-Fläschchen. Sie ...

von JL_821 27.02.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Abendbrei

Unsicherheiten beim Abendbrei

Hallo Frau Neumann, ich habe einige Fragen zum Abendbrei. Meine Tochter (6 Monate alt) bekommt nun seit ca. einem Monat mittags selbstgekochten Brei aus Gemüse Kartoffel Fleisch. Von Anfang an hatten wir dabei keine Probleme und sie isst ihn sehr gerne. Mittlerweile ...

von Glitzerfluse 26.02.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Abendbrei

Wann den Abendbrei einführen?

Hallo! Unser Sohn (6 Monate) bekommt seit ca. 3 Wochen mittags einen Gemüse bzw. Gemüse/KartoffelBrei. Er isst dann immer so 50-80g und danach trinkt er nochmal etwas Mumi. Ansonsten wird er nach Bedarf gestillt. Sollte der Getreidebrei ab einem bestimmten Alter/einer ...

von Lexy67 01.12.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Abendbrei

Mittags- und Abendbrei

Guten Abend. Unser Sohn ist jetzt 21 Wochen alt und soll ab nächste Woche den Abendbrei mit Obst bekommen. Ich würde das Obst gerne im Voraus zubereiten und dann einfrieren und die täglichen Portionen auftauen. Nun meine Fragen: Soll ich Äpfel und Birnen kochen oder ...

von Fussel107 29.11.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Abendbrei

Abendbrei - alles führt zu Bauchschmerzen

Hallo, vor 2 Wochen habe ich den Abendbrei eingeführt. Egal welches Getreide ich nehme, er hat die ganze Nacht durch schlimme Bauschmerzen. Was für ein Abendbrei wäre denn für ganz empfindliche Babys gut? Grießbrei oder so anrühr- milchbreie? Könnte es daran liegen, dass ich ...

von Hannelass! 11.11.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Abendbrei

Abendbreieinführung und durchschlafen/einschlafen "trainieren"

Guten Tag Frau Neumann Ich bin schon länger auf Ihrem Forum am Beiträge von Ihnen lesen und konnte schon viel von Ihnen lernen, genial dass es so ein Forum gibt. Unser Sohn ist nun 8 Monate alt und wird momentan wie folgt ernährt: Nachts ca. 1-2 mal wird er noch ...

von rm77 30.10.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Abendbrei

Abendbrei klappt nicht

Guten Tag, unsere kleine ist jetzt 10 Monate. Entweder bekommt sie eine 1er Milchflasche, 3-4 mal am Tag (meist je zwischen 90 ml und 200ml). Mittags selbstgemachten Brei, bzw. mit der Gabel zerdrückt reicht schon. Vormittags ein Frucht Getreide Gläschen oder eine halbe ...

von MeineKleineMaus 14.10.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Abendbrei

Abendbrei

Liebe Birgit, Ich versuche den Abendbrei einzuführen, aber mein Kind möchte Getreidebrei nicht essen ..Es kann Getreidbrei nicht gut schlucken und spuckt aus.Ich habe das Gefühl,dass meinem Kind die Konzistenz nicht gefällt Ich habe viele ausprobiert, die man mit Wasser ...

von Bepko 12.10.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Abendbrei

Abendbrei

Ich würde den Abendbrei gerne mit der Pre Milch anrühren. Aber auf der Packung steht nichts, wie man dann machen soll? Soll ich das Getreide im Wasser kochen, Pre nebenbei zubereiten und dann beides vermischen? Welches Getreide würden Sie am Anfang empfehlen? Ich habe Hirse ...

von Sabine91 04.09.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Abendbrei

Beikost - Frühstück ersetzen und Abendbrei

Hallo, unser Sohn 8 Monate isst seit dem 5. Monat bereits Beikost. Mittags seinen Brei, nachmittags ein halbes Gläschen Obst-Getreide und abends seinen Abendbrei mit Obst. Normalerweise hat er um 17:30 seinen Abendbrei bekommen und um 18:30 war er dann noch für ca. 8 ...

von NickyOt 11.08.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Abendbrei

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.