HiPP Ernährungsberatung

Eva Freitag  (Master Ernährungswissenschaft)

   

 

Beikost Obst & Wasser

Hallo :)

Unser kleiner mann (6,5 monate, 68cm, 8100g) isst Brei seid dem er 5 Monate alt ist. Er liebt es Mittagsbrei gibt's immer 240g und anschließend 5/6 kleine Löffel Obstmus zum Nachtisch. Abends isst er meist 260g Brei (mit Kuhmilch mittlerweile und 2EL Obstmus reingemischt)
Premilch gibt es morgens und nachmittags ca 130-170ml.

Nun würde ich gern mal wissen, ob er bei jeder Mahlzeit Obstmus darf (wegen dem Fruchtzucker, vllt schädlich für bald kommende Zähne?) Also mittags als kleiner Nachtisch, dann (bald) zum Nachmittagsbrei (da kommen ja meist um die 100g Muß rein) und abends nochmal 2EL untergerührt? Oder soll ich abends den Muß dann weglassen?

Außerdem würde mich interessieren, wie viel er dann, wenn alle 3 Breie eingeführt sind noch Tagsüber trinken "muss/sollte"?

Ich hab etwas Angst, dass er vllt zu wenig bekommt, Wasser biete ich zum Brei an, aus dem Becher klappts noch nicht und auf der Schnabeltasse kaut er nur rum ^^ morgens würde er ja noch Milch bekommen...
Aus der Aventflasche saugt er höchstens mal 10-20 ml Wasser.
Gibts da noch einen Trick bzw. wie/wann er das Wasser aus dem Becher "saugen" lernen kann?

Er bekommt 4 Mahlzeiten am Tag, nicht 5 wie üblich bei den meisten. Er trinkt /isst um ca 6.30, 11, 14.30 und 18. Schläft 3x am tag (Gesamt 3-4 std) und ist abends um 19.30 im Bett bis morgens um 6 (gibt natürlich auch mal Abweichungen) schläft er komplett durch (wir haben Glück )

Achso die Morgenflasche bleibt natürlich noch ein bisschen, aber wann würden Sie auch morgens die Flasche ersetzen und mit was zB? Dachte an sone Art Abendbrei aber das wäre ja schon wegen der Milch nicht drin oder mit pre

So das ist nun ein langer Text mit vielen Fragen ich würde mich über Antworten freuen

Liebe Grüße :)

von Carina91HH am 04.02.2021, 08:03 Uhr

 

Antwort:

Beikost Obst & Wasser

Liebe „Carina91HH“,

toll, dass Ihr kleiner Mann vom Brei löffeln schon so begeistert ist – weiter so!

Ihr Sohn entwickelt sich prächtig, laut meinen Größen- und Gewichtstabellen liegt Ihr Kleiner mitten in der Norm!
Auch der Ernährungsplan Ihres kleinen Schatzes gefällt mir ganz prima. Die Anzahl der Mahlzeiten passen hier ebenso.
Es gibt Kinder, die verlangen mehr Mahlzeiten, andere – wie Ihr Kleiner - holen sich alles über 4 Mahlzeiten, was sie brauchen.

Den Obstanteil im Speiseplan Ihres Sohnes können Sie gerne so beibehalten.
Prinzipiell gibt es kein „zuviel" an Obst. Entscheidend ist, dass Ihr Kleiner das Obst gut verträgt und andere wichtige Lebensmittel, wie Gemüse und Fleisch, nicht verdrängt werden.
Probieren Sie auch mal folgendes: Den Milch-Getreide-Brei oder später der Getreide-Obst-Brei am Nachmittag können Sie wahlweise mit Gemüsebrei abschmecken. Das kommt bei den Kleinen auch gut an.

Am Morgen können Sie gerne noch weiter bei der Milch bleiben. Milch bleibt das erste Jahr über der ideale Start in den Tag. Sie liefert nach einer langen Nacht Energie und Flüssigkeit gleichermaßen.
Gegen Ende des ersten Lebensjahres – meist so ab dem 10. Monat - und wenn die Milch am Morgen einmal nicht mehr ausreicht, können Sie als milchhaltige Mahlzeit auch ein reichhaltigeres Milchfrühstück anbieten: ein weiterer Milchbrei oder ein Baby-Müesli wie das HiPP Baby Bircher Müesli ( https://shop.hipp.de/beikost/produkte/bio-mueesli/hipp-baby-bircher-mueesli-250g-2519.html ) sind dann typische Mahlzeiten am Morgen.

Was das zusätzliche Trinken betrifft, können Sie ganz auf das Durstempfinden Ihres Sohnes vertrauen. Die meisten Kinder haben zu Beginn des Beikostalters kaum oder keinen Durst und wollen deshalb auch kaum was trinken. Wird die Nahrung insgesamt fester (ab dem 3. Brei), verspüren die Kleinen erst Durst und lernen diesen mehr und mehr mit Wasser oder Tee zu stillen.

Natürlich können Sie das Trinken mit Ihrem Kind schon weiter üben und ein paar Schlückchen Wasser z.B. über einen Plastiklöffel anbieten – alles ohne Erfolgsdruck.
Üben Sie auch den Blick in die Windel: Ist die Windel gut nass und ist der Stuhl weich geformt, dann passt alles. Ihr Junge ist ausreichend mit Flüssigkeit versorgt.

Alles Liebe & Gute für Sie und Ihren Kleinen!

Herzliche Grüße
Eva Freitag

von Eva Freitag vom HiPP Elternservice am 04.02.2021

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an das Team vom HiPP Elternservice

Wasser und obstbrei

Ich weiß nicht,ob das eine blöde Frage ist und ob ich hier richtig bin.Meine tochter ,jetzt 11Mon alt hatte letzte Woche eine durchfallerkrankung .Das ist jetzt aber wieder gut.Ein Glück.Ich weiß nicht ob ihr nach obstbrei gleich danach wasser zu trinken geben darf .WEnn sie ...

von mama.lea 01.10.2020

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Wasser, Obst

Wasser und Obstbrei

Liebes Team, meine Tochter ist 5 Monate alt und da sie so gut wie alle Punkte erfüllt hab ich am Samstag mit ein paar Löffelchen Brei angefangen. ansonsten wird sie noch voll gestillt.Nun wollt ich fragen wann ich ihr denn wasser anbieten soll? Wie sieht es mit Obstbrei aus. ...

von MamavonLina 09.04.2019

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Wasser, Obst

Trinkmenge Wasser + Öl im Obst-Getreide-Brei?

Hallo, nach dem Sie mir letztens so gut und nett weitergeholfen haben, sind mal wieder 2 Fragen aufgekommen: Mein Sohn fast 6 Mon. alt ißt nun seit einigen Tagen seinen 2ten Brei, nach dem Mittagsbrei haben wir nun den Nachmittagsbrei eingeführt. Auch das Glas mit 190g ...

von seepferdchen 03.04.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Wasser, Obst

Frage zu Hirse und Obstmus

Hallo, mein Sohn wird noch wenig gestillt, bekommt aber Beikost. Mittags seinen Gemüse-Fleisch-Brei, abend Dinkelbrei. So, nun das Problem. Nachmittags bekommt er Hirse mit Apfelmus Brei. Seit dem wird er aber nachts meist um die gleiche Zeit wach, (so um 3 Uhr) und drückt ...

von Emma-98 26.01.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Obst

Mein Sohn mag kein Obstglässchen

Hallo, ich gebe meinem Sohn ( wird am 21.01.21 6 Monaten alt) schon seit dem 4.Monat Mittagsbrei und seit dem 5. Monat isst er das ganze Gläschen und ich habe das Gefühl er würde noch mehr essen wollen dann dachte ich mir ich fange mit den Nachtisch an mit obsglässchen leider ...

von Vanessa96 18.01.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Obst

Baby trinkt kein Wasser

Guten Tag, ich weiß ähnliche Fragen wurden schon häufiger in diesem Forum gestellt aber ich weiß nicht mehr weiter. Meine Tochter ist 6,5 Monate alt und bekommt jetzt schon einige Zeit mittags Gemüse-Fleisch-Brei und abends Milch-Getreide-Brei die sie auch beide sehr gut ...

von KassandraK 07.01.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wasser

Wasser

Guten Tag. Wie viel Wasser darf ein 9 Monate altes Baby trinken? Wir haben bereits 3 Brei Mahlzeiten eingeführt. Da biete ich ihm immer etwas Wasser an. Er trinkt wirklich brav und ich muss ihm die Flasche oft nehmen da ich etwas Sorge habe das es zu viel sein ...

von Blümchen9 16.12.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wasser

Obstmus wegen Kühlschranktemperatur

Hallo. ich möchte meinem Sohn heute zum ersten Mal Obstmus geben. Wenn es auf ist stelle ich den Rest in den Kühlschrank. Ich habe hier Williams Christ Birne mit Apfel. Wie lange vorher muss ich das Glas morgen aus dem Kühlschrank rausnehmen damit es eine normale ...

von Cynthia97 08.12.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Obst

Obstbrei zu Mittag geben?

Hallo, seit 3 Wochen füttern wir Gemüsebrei und haben auch mehrere Sorten probiert. Gegessen wird wenns hoch kommt ein Drittel Glas. Gestern habe ich Birne Banane Zwieback Brei probiert und er hat das doppelte gegessen. Was sagen Sie dazu wenn ich mittags weiter Obst-Getreide ...

von Clarafinn 18.11.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Obst

Wie lange Wasser abkochen?

Hallo, meine Tochter ist nun 13 Monate und trinkt hauptsächlich Leitungswasser, welches ich vorher abgekocht und auskühlen habe lassen. Hin und wieder trinkt sie auch noch Pre, dafür nehme ich ebenfalls abgekochtes Wasser. Wie lange sollte ich das Wasser noch abkochen? Mein ...

von gclaudia 17.11.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wasser

Die letzten 10 Fragen an das Team vom HiPP Elternservice


Anzeige

Hipp mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.