HiPP Ernährungsberatung

Ulrike Kusch

   

 

Aufwärmen Babybrei

Guten Tag,

Ich habe eine Frage zum Aufwärmen von gefrorenem Babybrei. Ich nutze zum Einfrieren von selbstgemachtem Babybrei MAM Aufbewahrungsbecher (aus Polypropylen).
Da ich bis vor kurzem noch keinen Fläschenwärmer hatte, nutzte ich zum Auftauen des Breis einen Topf mit heißem Wasser, in den ich den Aufbewahrungsbecher samt Brei gestellt habe. Manchmal ist es mir passiert, dass das Wasser darin leicht zu kochen begonnen hat. Nun mache ich mir Sorgen, ob dabei Plastikbestandteile in den Brei übergegangen sind, die meinem Baby schaden könnten.

Vielen Dank für Ihre Einschätzung dazu!
M. Eckert

von Egg_3 am 23.04.2020, 15:45 Uhr

 

Antwort:

Aufwärmen Babybrei

Liebe „Egg_3“,

fragen Sie hier am besten beim Hersteller des Aufbewahrungsbechers direkt nach. Grundsätzlich werden aber sichere Materialen für Babys verwendet. Inwiefern sich das von Ihnen verwendete Produkt bei verschiedenen Temperaturen verhält, darüber haben wir keine Informationen. Bestimmt kann Ihnen die Herstellungsfirma genaueres sagen.

Noch ein Tipp: Benötigte Breiportionen können über Nacht im Kühlschrank schonend aufgetaut werden.

Ich wünsche Ihnen alles Gute und ein sonniges Wochenende!

Herzliche Grüße
Ulrike Kusch

von Ulrike Kusch vom HiPP Elternservice am 24.04.2020

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an das Team vom HiPP Elternservice

Wie gefährlich ist die Nutzung von Melamin-Geschirr für Babybrei

Hallo, wir haben vor ein paar Tagen erst den Brei eingeführt. Ich koche diesen selbst und habe bezüglich der Erwärmung in der Mikrowelle irgendwie leider gar nicht richtig mitgedacht, weshalb ich mir nun große Vorwürfe mache. Ich habe an drei Tagen den Brei in einem ...

von Stefanie-M 06.03.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Babybrei

Babybrei Gläschen.

Hallo ! Ich habe von meiner Schwester einige Gläschen babybrei geschenkt bekommen. Der Brei stand schon eine Weile, ist aber haltbar bis 2020. Er ist beim Transport etwas geschüttelt worden und sieht nun etwas durcheinandergeraten aus. Macht das was oder kann ich den Brei ...

von Muschelnudel 04.07.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Babybrei

Ab wann ändert sich bei Babybrei das Mischverhältnis von Kartoffel und Gemüse?

Hallo, meine kleine Tochter bekommt seit einigen Wochen Mittagsbrei. Zu Beginn soll man ja beim kochen doppelt so viel Gemüse wie Kartoffeln dazugeben (Verhältnis 2/3 Gemüse und 1/3 Kartoffel). Ändert sich dieses Verhältnis irgendwann und wenn ja ab wann? Danke schon mal für ...

von Julchen87 17.05.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Babybrei

Hüftsteak für Babybrei?

Guten Tag, mein Sohn ist 5 Monate alt und bekommt seit etwa 3 Wochen jeden Tag ein paar Löffel selbst gemachten Gemüse-Kartoffel-Brei. In den letzten Tagen hat er schon ordentlich zugelangt (etwa 100g), sodass ich ihm gestern erstmals einen Brei mit Fleisch gegeben habe. Da ...

von Kimbim 10.11.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Babybrei

Arsen im Babybrei

Liebes Team, ich war erschrocken über den Bericht über Mineralöl und Arsen im Hipp Brei. Ich finde nirgends eine Stellungnahme dazu? Kann ich meinem Kind ohne Sorgen diesen Brei füttern? Würde das Ergebnis nicht stimmen, hätte Hipp doch bestimmt groß eine Gegendarstellung ...

von Eima 27.03.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Babybrei

Babybrei einfrieren

Sehr geehrte Damen, ich habe letzte Woche mit der Beikost begonnen und bis jetzt den Kürbisbrei immer selbst gekocht. Gestern habe ich aber ein paar Portionen auf Vorrat gemacht. Ich hab die Gläser so wie empfohlen vorher sterilisiert und dann den heißen Brei in ein ...

von Karin1110 25.08.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Babybrei

Baby 10. Monate isst lieber den Babybrei von 4-6 Monate

Guten Tag Meine Tochter 10. Monate isst lieber den Babybrei vom 4. bis 6 Monat. Wir haben ihr auch schon mehrmals probiert den 8.-10. Monatsbrei zu geben, diesen hat sie aber nicht gerne. Da sie noch keine Zähne hat mag sie noch nicht viel vom Tisch mitessen. Daher meine ...

von jennymerkel1986 25.08.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Babybrei

Wie füttere ich selbstgekochten Babybrei unterwegs am besten?

Guten Morgen! Mein Sohn bekommt seit vier Wochen Brei. Er ist jetzt 6 Monate und drei Wochen alt. Da ich ausschließlich selbst koche, bin ich zur Zeit etwas ans Haus gebunden. Ich würde gerne auch den Mittagsbrei unterwegs füttern. Jetzt liest man aber überall, dass man wegen ...

von Frida77 08.08.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Babybrei

Haltbarkeit rohes Fleisch für Babybrei

Hallo liebes Expertenteam, können Sie mir sagen, ob ich rohes Rindfleisch, welches ca. 10-15 min. nach dem Einkauf sofort in den Kühlschrank gelegt wurde, erst am nächsten Tag für den Babybrei für unsere Tochter (10 Monate) kochen kann? Ich konnte das Fleisch nicht wie ...

von Blumää 24.02.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Babybrei

Babybrei

Ich habe eine Frage zu Babybrei. Mein kleines kam 7 Wochen zu früh und ist nun 5 Monate alt Kann ich Brei selbst kochen (ich habe den Philips avent Dämpfer - Mixer für Babybrei gekauft) oder ist es aus hygienischen Gründen ratsam auf Fertigware zuzugreifen? Lieben Dank für ...

von winniemaus 03.02.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Babybrei

Die letzten 10 Fragen an das Team vom HiPP Elternservice


Anzeige

Hipp mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.