Prof. Dr. med. Stefan Wirth

Prof. Dr. med. Stefan Wirth

Chefarzt und Direktor der Universitätskinderklinik Wuppertal

Professor Dr. med. Stefan Wirth absolvierte seine Facharztausbildung in der Universitätsklinik Mainz und arbeitete dort als Oberarzt mit den Spezialgebieten Pädiatrische Gastroenterologie, Diabetologie, Endokrinologie und Neonatologie. Seit Oktober 1996 ist er als Direktor des Zentrums für Kinder- und Jugendmedizin des HELIOS Klinikum Wuppertal (Universität Witten/Herdecke) tätig. Forschungsgebiete sind vor allem chronische Leberentzündungen und chronisch entzündliche Darmerkrankungen. Prof. Wirth ist Mitglied zahlreicher nationaler und internationaler Fachgesellschaften, Vorsitzender des Fortbildungsausschusses des Berufsverbands der Deutschen Kinder- und Jugendärzte sowie Leitlinienbeauftragter der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin.

mehr über Prof. Dr. med. Stefan Wirth lesen

Prof. Dr. med. Stefan Wirth

muttermilch 2x erwärmt

Antwort von Prof. Dr. med. Stefan Wirth

Das wird dem Kind nichts machen; ich gehe davon aus, das die Flaschen sauber sind.
Gruss
S. Wirth

von Prof. Dr. med. Stefan Wirth am 23.05.2012

 
 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Donnerstag
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Wirth und Prof. Radke zum Thema Ernährung von Babys und Kindern

lactoseunverträglichkeit? Muttermilchunverträglichkeit?

Mein Sohn ist jetzt 2 Monate alt. Am Anfang war alles gut, ich habe Ihn gestillt und er bekam gelegendlich eine Flasche im Krankenhaus und wärend dem ersten Wachstumsschub. Auf einmal wurden die Kolinken immer schlimmer, die Blähungen stanken furchtbar und der Stuhl wurde ...

von muemmel 05.03.2012

Frage und Antworten lesen

Übertragung von Listerien oder anderen Erregern über die Muttermilch

Liebes Experten-Team, zugegeben, ich zähle zu den eher ängstlichen Müttern und mache mir über dies und das Gedanken. Während der Schwangerschaft habe ich auf sehr viele Lebensmittel verzichtet, aus Angst, an Listeriose zu erkranken (gegen Toxo besteht ein Titer). Wie ...

von Kleine_Karin 14.12.2011

Frage und Antworten lesen

Muttermilch-induzierte Colitis

Guten Tag, Herr Professor, Herzlichen Dank für Ihre Hilfe beim letzten Mal! Ich habe nochmals drei Fragen zur MM-induzierten/eosinophilen Colitis. 1. Ist bekannt, wie groß die Zeitspanne ist zwischen dem Verzehr des Allergens durch die Mutter und dem Auftreten des Bluts in ...

von sternchen-12 22.11.2011

Frage und Antworten lesen

Muttermilch/Folgenahrung

Guten Tag, meine Tochter ist nun 9 Monate alt und bisher habe ich sie neben drei Breimahlzeiten 2 täglich gestillt, nun ist seit einigen Tagen die Milch stark zurückgegangen, dass ich mir gar nicht sicher bin, ob sie noch genung Milch trinkt. Nun meine Frage: Wieviel Milch ...

von amina0586 20.09.2011

Frage und Antworten lesen

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.