Prof. Dr. med. Michael Radke

Prof. Dr. med. Michael Radke

Kinderarzt

Nach seinem Studium der Humanmedizin erhielt Professor Dr. med. Michael Radke seine Facharzt­ausbildung in der Universitäts­kinderklinik Rostock und arbeitete dort als Oberarzt mit den Spezial­gebieten Pädiatrische Gastro­enterologie und Ernährungs­störungen bei Kindern. Seit Oktober 1997 ist er Chefarzt des Zentrums für Kinder- und Jugend­medizin des Klinikums Ernst von Bergmann in Potsdam, akademisches Lehr­krankenhaus der Charité Berlin.

mehr über Prof. Dr. med. Michael Radke lesen

Prof. Dr. med. Michael Radke

Kein Obst, Gemüse oder vollkornbrot

Antwort von Prof. Dr. med. Michael Radke

Frage:

Hallo,
Meine jüngere Tochter wird Unvermögen 8 und ißt kein Obst, kein Gemüse, kein Vollkornbrot oder sonstiges was gesund ist. Wie haben sogar ein Smoothie Mixer gekauft, aber leider hat auch dieses nichts genutzt.
Sie ist sehr blass und sehr dünn, durch die Stichtage musste sie mit 5 zur Schule und so siehst sie in der 3. klasse aus wie eine Erstklässlerin.

Wir also meine große Tochter 12, mein Mann und ich sind Genießer was das essen betrifft, ja wir sind alle sehr schlank, aber wir essen gesund und eigentlich fast alles. Ich war auch beim Kinderarzt der mir erklärte der Körper nimmt sich was er Brauch, ich solle mir keine sorgen machen.
Ich gestehe, dass ich dieses tuhe, und wie😔
Sie hatte Malerin Gerstenkorn welches operativ entfernt werden musste, weil es fast über das halbe Auge ging. Wir dachten, dass dieses auch an der Ernährung liegen könnte .

Wie sehen sie das als ernahrungsberater?, ich habe Angst, dass sie dadurch irgendwann irgendwelche Krankheiten bekommt. Kopfweh hat sie jetzt schon ständig . Ich weiß nicht was ich tun soll, ist das wirklich kein Grund zur sorge? Oder gibt es vitaminspritzen oder anderes?

Vielen dankend lg

von disi am 20.08.2013, 21:49 Uhr

 
 

Antwort auf:

Kein Obst, Gemüse oder vollkornbrot

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt. Ggf. muß eine Zöliakie ausgeschlossen werden. Mit einer Blutentnahme können auch gravierenden Mangelzustände, z.B. Vitamine etc. ausgeschlossen oder festgestellt werden. Diese sind in Deutschland allerdings sehr selten.
Sprechen Sie mit Ihrem Arzt. Wenn Sie nicht weiterkommen, lassen Sie sich zu einem Kindergastroenterologen in Ihrer Nähe überweisen (www.gpge.de).

von Prof. Dr. med. Michael Radke am 21.08.2013

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Donnerstag
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Wirth und Prof. Radke zum Thema Ernährung von Babys und Kindern

Kind ist weder Obst noch Gemüse

Guten Tag! Meine Tochter ist 3,5 J. alt. Sie ist für ihr Alter recht groß und wiegt stolze 17,5 kg. Sie hat noch niemals freiwillig Obst oder Gemüse (von Kartoffeln abgesehen) zu sich genommen, weder frisch, noch gekocht. Das einzige, das sie diesbezüglich zu sich nimmt sind ...

von Sis 04.03.2013

Frage und Antworten lesen

Sind 300 Gramm Brei plus 100 Gramm Obst für ein siebenmonatiges Baby zu viel?

Guten Morgen! unsere Tochter ist nun 7,5 Monate alt. Sie trinkt morgens Muttermilch, bekommt mittags und am Nachmittag ihren Brei und dann abends nochmals Muttermilch. Es heisst immer, dass sich das mit der Menge von selbst regelt und das Kind selber bestimmt. Unsere Tochter ...

von Würmli77 25.02.2013

Frage und Antworten lesen

Obstbrei statt Karotten

Hallo Meine Tochter wird jetzt 4 Monate und meine Kinderärztin meinte ich könnte schon langsam Anfangen immer mal 2-3 Löffelchen Dazu zu Füttern damit sie sich an die Beikost gewöhnt. Nun ist mir Aufgefallen das sie aber von den Karottenbrei nicht so Begeistert ist. Banane ...

von Stubentroll 15.01.2013

Frage und Antworten lesen

Mein Kind isst kein Brot, Obst oder frisches Gemüse?

Meine Tochter ist im Dez. 2 Jahre geworden und isst kein Brot,keine Brötchen oder sonst irgentwas in der Richtung.Auch an Wurst,Käse,frisches Obst und Gemüse hat sie überhaupt kein Interesse!Wir haben schon alles versucht aber sie hat nicht mal Lust die Sachen zu probieren.Es ...

von Emely12.2010 10.01.2013

Frage und Antworten lesen

Chronische Obstipation

Guten Abend, unsere Tochter ist 2,5 Jahre alt und wird seit ihrem ersten Geburtstag mit Movicol Junior behandelt. Wir brauchen ca. 1 Päckchen am Tag. Ich konnte leider nicht stillen, es war auch schon während der Säuglingszeit teilweise schwierig. Mit Komfort Nahrung ging es ...

von Ami80 03.01.2013

Frage und Antworten lesen

Mein Kind trinkt weder Wasser noch isst es Obst und Gemüse

Hallo, habe eine Frage meine Tochter Emily wird im Oktober drei. Geht jetzt auch in den Kindergarten. Habe aber das Problem das sie weder Wasser trinkt noch das sie Obst oder Gemüse isst. Sie verweigert es total. Wir haben wirklich alles probiert, mit ihr gekocht damit sie ...

von Sabbimaus0207 12.09.2012

Frage und Antworten lesen

Mittagsbrei okey? Zuviel Obstbrei?

Hallo, mein Kleiner ist am 10.08. 6Monate geworden und ißt mittags meist 1/2Gläschen Gemüse-Kartoffel-Fleisch Brei und danach noch so ein kleines Gläschen 120Gr. Obstbrei! Milch bekommt er danach keine mehr! Ist die Menge mittags okey und ausreichend? Oder ist gerade das ...

von Schnuffzt 20.08.2012

Frage und Antworten lesen

Können Obstschalen verstopfen?

Hallo Herr Dr. Radke, unser Sohn (2 Jahre) hat Probleme mit Stuhgang (8-10 Mal pro Tag, Schmierstuhl). Wir waren schon bei allen möglichen Ärzten. Er hat Einlauf bekommen, Movicol verschrieben gekriegt, es wurde kurze Zeit besser und dann wieder schlechter. In seinem Stuhl ...

von katerhase 06.08.2012

Frage und Antworten lesen

Baby verweigert Obst

Guten Tag, meine Tochter (8 Monate) verweigert Obst jeder Art und in jeder Form. Den Fleisch-Gemüse-Brei und den Milch-Getreide-Brei isst sie problemlos. Ich denke, es liegt daran, dass sie Magenprobleme hat und ihr das Obst vermutlich zu sauer ist / auf den Magen schlägt. ...

von Lihe 18.07.2012

Frage und Antworten lesen

Zu viel Obst- und zu wenig Michlbrei?

Hallo, mein Sohn ist jetzt 6,5 Monate alt und wir haben drei Stillmahlzeiten durch Brei ersetzt. Seit der Einführung des Obst-Getreide-Brei am Nachmittag isst er abends nur noch wenig Milch-Getreide-Brei. Jetzt bin ich mir nicht sicher, ob er noch ausgewogen isst. Hier unser ...

von Nessie79 30.05.2012

Frage und Antworten lesen

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.