Übergang von Teilzeit in Vollzeit während Mutterschutz

 Nicola Bader Frage an Nicola Bader Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht

Frage: Übergang von Teilzeit in Vollzeit während Mutterschutz

Hallo, ich habe eine Frage zum Mutterschutz: Ich habe aktuell einen befristeten Teilzeitvertrag bis Ende des Jahres, ab Januar 2022 bin ich automatisch wieder vollzeit beschäftigt. Wie verhält es sich mit dem Mutterschutzgeld, wenn ich nun ab Mitte Dezember in Mutterschutz gehe. Erhalte ich dann für die ersten zwei Wochen Mutterschutz (Ende Dezember) mein Teilzeitgehlat und ab Januar für die restlichen Mutterschutzwochen mein Vollzeitgehalt? Lieben Dank und beste Grüße T. Meyer

von T.Meyer am 07.07.2021, 13:00



Antwort auf: Übergang von Teilzeit in Vollzeit während Mutterschutz

Hallo, es wird tatsächlich für den gesamten Mutterschutz das höhere Gehalt genommen. Eine ganz tolle Berechnung habe ich für Sie raus gesucht, die finden Sie hier: https://www.haufe.de/personal/haufe-personal-office-platin/praxis-beispiele-mutterschaftsgeld-3-zuschuss-nach-dem-mutterschutzgesetz-entgelterhoehung-im-referenzzeitraum_idesk_PI42323_HI2621161.html Liebe Grüße NB

von Nicola Bader, Rechtsanwältin am 09.07.2021



Antwort auf: Übergang von Teilzeit in Vollzeit während Mutterschutz

Ist der Vertrag aufgrund einer Teilzeitvereinbarung innerhalb der Elternzeit befristet oder außerhalb einer Elternzeit?

von Felica am 07.07.2021, 15:23



Antwort auf: Übergang von Teilzeit in Vollzeit während Mutterschutz

Der Teilzeitvertrag besteht seit Beendigung meiner Elternzeit, also außerhalb der elternzeit. Lieben Dank schon mal! VG T. Meyer

von T.Meyer am 07.07.2021, 17:19



Antwort auf: Übergang von Teilzeit in Vollzeit während Mutterschutz

Schau auch mal hier: https://www.bmfsfj.de/resource/blob/121856/cc7fb75a1c9fb964117dce8f797f953b/mutterschutz-arbeitgeberleitfaden-data.pdf Wäre TZ auf EZ befristet, hättest du die laufende EZ zum neuen Mutterschutz beenden lassen können. Dann wäre es Mutterschaftsgeld nach VZ. So müsste es jetzt eine Mischung werden. Also solange TZ läuft Mutterschaftsgeld nach TZ, ab ersten Tag VZ dann in VZ. Sind ja Vertragsänderungen von dauerhafter Natur.

von Felica am 07.07.2021, 19:16



Antwort auf: Übergang von Teilzeit in Vollzeit während Mutterschutz

Vielen lieben Dank für deine Antwort Felica. Und auch für den Link! Die Aufsplitung ist für mich völlig in Ordnung. Ist ja ein Stück weit fair (auch wenn ich allen Mamis das Vollzeitgehalt während dem gesamten Mutterschutz von Herzen gönne. ) Mir war/ist vor allem wichtig, dass der Übergang in die Vollzeit damit nicht gefährdet ist. Lieben Dank und einen schönen Abend! T. Meyer

von T.Meyer am 07.07.2021, 20:55



Ähnliche Fragen ähnliche Fragen

Übergang Krankengeld Mutterschutz

Hallo, meine Frau ist schwangerschaftsbedingt krankgeschrieben gewesen und aufgrund der Dauer Krankengeld bezogen. Durch vorzeitige Wehen haben wir ein Frühchen bekommen, das 9 Wochen vor dem errechneten Geburtstermin zur Welt gekommen ist. Für die letzten 11 Tage vor der Geburt hat meine Frau kein Krankengeld mehr bekommen, sondern die Krankenkas...


Wie viel Urlaub steht mir zu? Übergang Mutterschutz / Elternzeit

Hallo liebe Sternschnuppe, sehr geehrte Frau Bader, ich habe nochmal eine Frage zum Thema Urlaub. Ich habe heute von unserer Perso die Rückmeldung bekommen, dass mir für Oktober (Mutterschutz endet am 22.10.) keinen Urlaub mehr zusteht, weil ich dann direkt in Elternzeit gehe und den Monat nicht mehr mit Mutterschutz "voll" bekomme und mi...


Ende Arbeitsverhältnis direkter Übergang Mutterschutz

Sehr geehrter Frau Bader, mein Arbeitsverhältnis endet am 31.05.2019 - eine Kündigung die vor meiner Schwangerschaft festgelegt wurde. Mein ET ist am 13.07. Mein Mutterschutz startet somit am 01.06. Dies bedeutet das ich keinen einzigen Tag habe zwischen Angestelltenverhältnis, ‘Arbeitslosigkeit’ und Mutterschutzzeit. Laut Arbeitsamt kann i...


Übergang vom Mutterschutz in die Arbeitslosigkeit

Sehr geehrte Frau Bader, ich befinde mich derzeit in einem befristeten Arbeitsvertrag und bin schwanger. Mein AG würde diesen Vertrag mir zuliebe noch bis Ende des Mutterschutzes verlängern, so dass ich dann ein paar Tage vor oder nach Ende des Mutterschutzes arbeitlos werde. Ich beantrage Elterngeld und möchte ca. 1 Jahr zuhause bleiben, wäre al...


Übergang Elternzeit in erneuten Mutterschutz, alter Arbeitsvertrag und Mindestlohn

Guten Tag :)  2 Wochen bevor meine aktuelle Elternzeit nach 3 Jahren endet, werde ich laut Rechnung meiner Ärztin in den nächsten Mutterschutz gehen. Während Elternzeit habe ich 5 Stunden pro Woche bei meinem alten Arbeitgeber ausgeholfen.  1. Gehe ich recht in der Annahme, dass sich das neue Elterngeld dann trotz Elternzeit aus den letzten 1...


Elternzeit endet vor Mutterschutz

Sehr geehrte Frau Bäder, Ich habe meinen Sohn am 18.08.2022 geboren und am 17.08.2024 beendet meine Elternzeit. Ich bin wieder im zweiten Zustand und erwarte noch 1 Kind. Mein Mutterschutz fängt am 31.08 an. Also 2 Wochen nach der Beendigung der Elternzeit. Mein Arbeitgeber will die Elternzeit verlängern. 1.Frage ist.: Soll ich das annehmen ...


Kündigung vor Mutterschutz

Hallo Frau Bader, ich bin schwanger und werde ca. 1,5 Monate bevor mein Mutterschutz (20.9.) beginnt von Berlin nach Bayern umziehen. Aufgrund des Umzuges werde ich von meiner Arbeitgeberin, bei der ich seit 5 Jahren arbeite gekündigt. Ich arbeite momentan Teilzeit als Werkstudentin. Was kann ich tun um Mutterschutzgeld und Elterngeld zu bekomm...


Arbeitslos während Mutterschutz

Sehr geehrte Frau Bader, am 07.09 gehe ich in den Mutterschutz, allerdings werde ich bis zum 30.06 eine rechtskräftige Kündigung zum 30.09 aufgrund einer Bertriebsschließung erhalten.  Der voraussichtliche Entbindungstermin ist der 20.10. Jetzt ergeben sich mir allerdings ein paar Fragen, bei denen Sie mir hoffentlich behilflich sein können. ...


Resturlaubstage aus 2023 - Schwangerschaft, Mutterschutz, Elternzeit

Hallo, ich habe noch 25 Tage Urlaub aus 2023, der normalerweise bei meinem AG bis 31.12.2024 genommen werden muss. Nun bin ich aber schwanger, gehe ab 13.06.2024 in Mutterschutz (ET 26.07.2024) und muss bis dahin meine Vertretung bis dahin einarbeiten. Was passiert mit meinem Resturlaub aus 2023? Der Urlaub aus 2024 bleibt ja bestehen und kann ...


AG möchte Urlaub vor Mutterschutz auszahekn

Hallo Frau Bader, ich bin aktuell Teilzeit in Elternzeit angestellt und wieder schwanger. Zum 10.07. beende ich meine Elternzeit, da der Mutterschutz von Kind 2 beginnt. Aus dem aktuellen Jahr habe ich noch 10 Urlaubstage offen (nicht geplant). Ich möchte diese gerne vor dem Mutterschutz nehmen und somit 10 Tage früher "aussteigen". Mein AG ...