Frage im Expertenforum Hebamme an M. Sc. Martina Höfel:

Angst vor Doppler in der Frühschwangerschaft

M. Sc. Martina Höfel

M. Sc. Martina Höfel
Master of Science in Midwifery, Hebamme im DHV - Deutscher HebammenVerband e.V.

zur Vita

Frage: Angst vor Doppler in der Frühschwangerschaft

Hunold

Hallo, Ich habe richtig Angst. Ich bin momentan in der 10 SSW. In der 6 SSW war ich bei meiner Gynäkologen, die hat einen Ultraschall zur Feststellung der Schwangerschaft gemacht. Erst durch die Dokumentation im Fernsehen bin ich darauf aufmerksam geworden, dass was falsch gelaufen ist. Zu dem Zeitpunkt der besagten Ultraschalluntersuchung hat man noch keinen Herzschlag gesehen. Da ich schon 2 Fehlgeburten hatte, war ich ängstlich. Die Ärztin sagte bei der Untersuchung, dass ich aber sonst alles sei und man zu diesem Zeitpunkt noch keine Herzschlag sehen MUSS. Sie hatte dann noch in so einen Modus geschaltet, wo man blau und Orange/Rotes sehe konnte, wohl wegen blutfluss. Ich nehme an, das war doppler. In dem Bild/Modus waren aber nicht diese Zacken unten, kann ich schlecht beschreiben dieses zackendiagramm unten war nicht dabei und ohne Geräusch, aber trotzdem mit Farbe. Nun habe ich in dieser Schwangerschaftsdoku gehört, dass auf keinen Fall in einer so frühen Phase der Schwangerschaft dieser Ultraschall gemacht werden darf. Ich bin nun total fertig. Habe auch schon den Gynäkologen gewechselt. Das Herz schlägt nun kräftig und freitag beim letzten Ultraschall, ganz normal nur schwarzweiß ohne einen anderen Modus, war alles okay Zeitgerecht entwickelt. Ich habe aber trotzdem Angst, dass eine Fehlbildung deswegen vorliegt. Ich habe bald bei einem pränataldiagnostiker die nackenfaltemessung, werde das da nochmal ansprechen meine ängstlich, bis dahin hoffe ich auf Antwort hier. Dieser andere Modus hatte sie zum Glück nur ein paar Sekunden angemacht und ohne dieses zackendiagramm unten und ohne Ton, ich habe gehört, dasss der doppler eine 10x höhere Energie freisetzt als der normale Ultraschall und das ausgerechnet in der frühschwangerschaft. Ich habe echt Angst


Martina Höfel

Martina Höfel

Liebe Hunold, dieser kurze Doppler ist mittlerweile Standard und man geht nicht von Schäden aus. Wenn Sie keinen Doppler wünschen, sollten Sie das klar und deutlich vorm Ultraschall sagen. allerdings können dann auch einige Parameter nicht erhoben werden. Liebe Grüße Martina Höfel


Bei individuellen Markenempfehlungen von Expert:Innen handelt es sich nicht um finanzierte Werbung, sondern ausschließlich um die jeweilige Empfehlung des Experten/der Expertin. Selbstverständlich stehen weitere Marken anderer Hersteller zur Auswahl.

Ähnliche Fragen

Guten Abend! Bei mir wurde in der 6 SSW und heute in der 8 SSW ein Doppler Ultraschall direkt vom Embryo gemacht, da die FA die Herztöne nicht sehen konnte. Jetzt hab ich gelesen, dass dieser Ultraschall vor der 20 SSW nicht angewendet werden sollte. Können Sie mir sagen ob es dadurch zu Schäden kommen kann? Danke

Hallo Frau Höfel,  Ich bin frisch in der 5 SSW und habe starke Unterleib ziehen egal Tag und Nacht. Ist das normal? Liebe Grüße 

Hallo Frau Höfel.  Ich bin in der 6 Woche schwanger, heute war ich aufgrund von schmerzen in der linken Zyste in meinem KIWU Zentrum, der leitende Arzt hat mir die Zyste punktiert, es wurde 28 ml gelbliche Flüssigkeit punktiert. Jetzt lese ich im Internet, dass diese Zysten wichtig für die Erhaltung der Schwangerschaft sind und beim platzen/punkt ...

Hallo, Ich bin Woche 6+2 und habe seit Tagen mit sehr starken schubweisen Unterleibsschmerzen zu tun. Wenn so ein Anfall kommt, dann starkes Schwitzen, Übelkeit, zittrig teilweise... Arzt empfohl mir jetzt Magnesium. Habe morgens 600mg genommen, wird besser aber ich glaube ich brauche mehr... wie viel geht, bevor es abführend wirkt? Würde dann ...

Guten Morgen Frau Höfel,  ich bin aktuell schwanger in der 9. Woche mit unserem dritten Kind. In den letzten beiden Nächte haben mich mäßige Bauchschmerzen etwas wach gehalten. In der vorletzten Nacht lag es (glaube ich) an Verstopfung, in der letzten Nacht hat meine Unterhose ziemlich gedrückt. Ich bin sehr sensibel in meiner Körperwahrnehmung ...

Schön guten Tag ich mache mir echt sorgen meine Ärztin kann auf dem ultraschall noch nix erkennen ich bin grade in eine frühschwangerschaft 4ssw ich habe ca sein 13 tagen blutung mal leicht mal stärker heute bin ich zu meine Ärztin und sie hat mich nicht untersucht sie meinte ich habe nächste woche ein termin da könne man dann. Mehr sehen was ich ...

Liebe Frau Höfel Ich werde Ende des Monats 37 Jahre alt.Wir haben mehrere Kinder im Alter zwischen 20 und 10 Jahren.Leider auch einige Fehlgeburten hinter uns. Nun kommt ein nicht geplanter Nachzügler und ich bin heute bei 5+5ssw.Bei 5+0 konnte man einen zeitgerechte Fruchthülle sehen. Dennoch hat mich oft die Angst sehr im Griff, darf ic ...

Sehr geehrte Frau Doktor Höfel Ich war bei der Geburtsvorbereitung in meiner Klinik und die haben ein Doppler gemacht  und die Werte waren so arteria umbilicalis PI 0,69 und RI 0,49 und  rechte arteria cerebri media PI 2,11 Die haben nicht gesagt aber ich habe Angst dass diese Werte nicht okay sind  ich war hier in der 36 ssw und ...

Guten Tag Frau Höfel, Ich bin 36 Jahre alt,habe schon zwei Kinder und wurde jetzt schwanger mit einer Spirale. Die Spirale liegt noch in der Gebärmutter und kann nicht gezogen werden weil sie über dem Baby liegt und der Faden nicht sichtbar ist. Obwohl das schon ein riesen Schock ist/war freuen wir uns.Ich werde wöchentlich untersucht.Bis ...

Liebe Frau Höfel, ich bin aktuell schwanger bei 10+3 und habe seit gestern leicht grünlichen Ausfluss.  Meine Frauenärztin ist leider im Urlaub. Ich war heute bei der Vertretung und diese hat mir 3x vaginal Zäpfchen Sobelin aufgeschrieben. In der Apotheke sagte man mir das man diese Zäpfchen in der Frühschwangerschaft nicht nehmen soll.  Jetzt bin ...