Frage: Kleinkind isst kaum etwas

Guten Tag  Doktor, Ich bin echt verzweifelt was dass essenplan meiner Tochter angeht (16 Monate)  Morgens: manchmal isst sie mit uns mit zb Eier usw.. aber sehr wenig wenn sie das garnicht essen möchte bekommt sie Milchbrei und wenn das auch nicht angenommen wird Flasche.  Mittags: isst sie was ich gekocht habe zb Nudeln ,Reis , Auflauf ganz gut mit also das war wir auch essen normal mit Soße usw. Abends: Abendbrei und danach die Flasche. Obst möchte sie garnicht essen rührt es nicht mal an selbst wenn ich es ihr mir den Löffel geben möchte genau wie Gemüse Gurke wird nur paarmal abgebissen aber nicht wirklich gegessen. Brot kann sie noch nicht gut kauen und schlucken deswegen fällt das auch weg und wird nicht angenommen.  Nachts wird sie 1 bis 2 mal wach und möchte die 1er Flasche. Noch zu erwähnen sie hat bis sie 14 Monate alt war nur die Flasche bekommen weil bis dato sonst nichts angenommen wurde weder Brei noch festes einfach garnichts. Selten kommt es auch vor das dass Mittagessen verweigert wird. sollte ich mir Sorgen machen?  Sie bekommt ja so nicht genug Nährstoffe was soll ich tun einfach abwarten ?  Trinken tut sie über den Tag  normales Wasser.   

von Luzianno am 14.02.2024, 13:14



Antwort auf: Kleinkind isst kaum etwas

Es wird nun Zeit, dass sie altersgemäß Nahrung zu sich nimmt. 1er-Milch ist für Säuglinge, im Kleinkindalter gibt man normale Milch. Diese kann aus Bechern getrunken werden, möglichst nicht aus der Flasche. Es ist ein pädagogisches Thema: sie geben vor, was angepasst an die Fähigkeiten gegessen wird. Milch nachfüttern ist nicht gut, dann gibt es keinenAnreiz, die Mahlzeit zu beenden, also lieber das Gleiche dann wieder anbieten. Irgendwann muss sie von der Milch/Flasche wegkommen. 14 Monate haben schon zur Gewohnheit geführt. Es ist sicher ein Stück Arbeit, das zu ändern, aber es geht nur mit Konsequenz. Gruss S. Wirth

von Prof. Dr. med. Stefan Wirth am 14.02.2024



Ähnliche Fragen ähnliche Fragen

Baby 9 Monate isst kaum noch Brei

Hallo, ich bin am verzweifeln und weiß langsam nicht mehr weiter. Meine Tochter (9 Monate, 72cm, 8,2kg) isst seit über einem Monat kaum noch Brei und es wird immer schlimmer, die Mengen werden immer geringer. Aktuell sieht der Essensplan ungefähr so aus: Nach dem Aufstehen ca. 9:30 Uhr - 200-240ml Premilch Ca. 13.30 Uhr - 100-140gr Gem...


HILFE.....Mein Sohn isst kaum bis nichts

Ich brauche wirklich Hilfe... Mein Sohn ist 3 Jahre alt, war früher schon oft ein schlechter Esser, aber zur Zeit topt es einfach. Egal was ich koche er isst sehr wenig bis gar nichts. Das einzige was er ständig essen könnte sind Schokolade usw was ich ihm selten gebe, aber wenn ich nicht aufpassen, (hab noch nen jüngeren Sohn) nascht er hei...


Tochter 8 Monate isst kaum und will nur zum Schlafen gestillt werden

Meine Tochter (fast 8 Monate alt) mag nicht wirklich essen. Zum Frühstück kriegt sie Fingerfood (ein paar Streifen Gurke oder wenige Stücke Brot). Damit wird allerdings eher gespielt als wirklich gegessen. Um 11 wird sie wieder müde und wird von mir gestillt. Gegen 13 Uhr wird sie wach und eine halbe Stunde später mache ich ihr Brei. Sie isst ...


8 Monate altes Baby isst kaum Beikost

Guten Tag, meine Tochter ist 8 Monate alt und wird noch fast voll gestillt. Grundsätzlich zeigte sie bereits mit 5,5 Monaten Interesse am Essen. Wir haben dann mit Gemüsebrei begonnen aber sie hat bei jedem Löffel gewürgt. Wir haben dann eine Pause gemacht und nach einer Weile einen neuen Versuch gestartet. Wir hatten jetzt zwei Wochen, da hat si...


2 Jähriger isst kaum was

Mein Sohn (26 Monate) hat zur Beikost start alles gegessen. Mit ca. 11-12 Monaten hat er wöchentlich immer wieder was abgelehnt. Ich hab gleich panik gehabt dass er krank wird usw. Danach ging es immer weiter so, das er dann ca. 8 Monate nur folgendes ass: Nudeln mit Joghurt Hühnersuppe Reiswaffel Banane Pommes Schokopudding Milch / Kaka...


Kind 12 Monate isst kaum und trinkt nur wenig Milch

Guten Tag Ich mache mir Sorgen um meine Tochter (12 Monate). Seit sie 6 Monate alt ist, versuche ich sie an Beikost zu gewöhnen, doch bis heute isst sie kaum was, weder Brei noch Finger Food, obwohl ich ihr verschiedenes anbiete. An guten Tagen isst sie ein kleines Stück Brot oder ein bisschen Frucht. Jedoch nur so wenig, dass es kaum erwähnen...


1,5 jährige isst kaum Fleisch (Vitamin B-Mangel?)

Guten Tag, Meine Tochter ist knapp 18 Monate alt. Zu den Schlafenszeiten sowie zur Beruhigung oder bei Krankheit möchte sie noch gestillt werden. Ansonsten isst sie normal bei uns am Tisch mit. Allerdings essen mein Mann und ich äußerst ungern Fleisch (wir mögen es einfach nicht). Wir nutzen zum kochen teilweise Ersatzprodukte auf Sojabasis, Erb...


Kind 3 Jahre isst kaum etwas

Hallo, mein Kind ist 35 Monate alt aber isst so gut wie nie etwas.. Ich hab ihn ca auch 12-14 Monate fast voll gestillt, auch ab und zu Brei und irgendwann auch mit Stückchen aber nicht so so viel.  er trinkt jetzt noch jeden Abend 1 Flasche zum einschlafen und falls er nachts aufwacht, auch 1-2 Flaschen. Ab und zu auch keine.  Er isst leider wi...


Sohn 2 Jahre isst kaum

Guten Morgen Herr Prof. Dr. Med. Wirth, mein Sohn ist gerade 2 Jahre geworden und isst kaum etwas. Auf seinem Speiseplan stehen Grießkoch, cremesuppe, Kuchen, ab und an Hipp Herzchen wegen breiiger Konsistenz und Pre Fläschchen Auch in der Krabbelstube wurde es leider nicht besser durch die Gruppe. Er gibt den Speisen auch keine Chance er ko...


Baby, 12 Monate, isst kaum Beikost, mag nur stillen

Sehr geehrte Damen und Herren, mein Sohn wird nächste Woche 1 Jahr alt und isst noch immer kaum Beikost und nur geringe Mengen beim BLW. Ich habe ihn 6 Monate voll gestillt und bin dann normal mit dem Gemüsebrei gestartet. Er isst bis heute maximal 100g Brei, es gab Ausnahmen, bei denen er auch mal 200g gegessen hat. Schnell hat mir meine Hebam...