Christiane Schuster

Wie kann ich das Problem mit dem Schlafen lösen?

Antwort von Christiane Schuster

Frage:

Hallo
ich habe eine Frage zum schlafen.
Da wir nur eine 2 Zimmer Wohnung haben, haben wir unsere Tochter (8,5 Monate) im Schlafzimmer.
Seid es mit den Zähnen anfing, haben wir nachts ziemliche Probleme.
Mich macht das schon ziemlich fertig.
Ich leg meine Tochter um ca. 20:00 Uhr hin und sie schläft meistens 2 - 3 Stunden und dann schreit sie zwischendurch.
Dann muss man hin gehen, sie umdrehen (sie rollt sich oft auf den Bauch), oder sie auch mal raus nehmen und trösten. Dazu kommt das ich noch immer stille, da sie das Fläschchen nicht nimmt. Im Laufe der nacht stehe ich ca. 5 - 6 mal auf.
Oft schleichen wir uns ins Schlafzimmer und sobald sie merkt das jemand da ist, geht das los das sie schreit, nörgelt usw.
Manchmal muss ich mich dann im Wohnzimmer hin legen, warten bis sie eingeschlafen ist und mich wieder ins Bett schleichen - das kann ja keine Dauerlösung sein und vor allem macht einen das körperlich ziemlich zu schaffen.
Wie kann ich so etwas lösen ?
Wenn ich versuche das schreien zu ignorieren, fängt sie richtig zu weinen an und wird immer lauter bis man darauf reagiert.
Viele Grüße und vielen Dank !
Steffi

von ciucas am 28.01.2013, 12:06 Uhr

 

Antwort auf:

Wie kann ich das Problem mit dem Schlafen lösen?

Hallo Steffi
Bitte versuchen Sie zunächst einmal das Drehen auf den Bauch ein wenig mit einem zusammengerollten Handtuch oder mit einem Stillkissen zu verhindern, während Sie tagsüber immer mal wieder spielerisch das selbstständige Drehen/Zurückdrehen mit Ihrer Tochter üben.
Bieten Sie ihr zusätzlich ein nach Ihnen duftendes Schnuffeltuch an. Daran kann sie ebenfalls ihr noch recht großes Saugbedürfnis befriedigen ohne dazu Ihre Brust zu wünschen, bzw. einzufordern.

Damit Ihre Tochter ihre "Futterquelle" nicht gleich riecht, kann sie evtl. auf der Seite Ihres Partners schlafen?

Zusätzlich empfehle ich Ihnen Ihre Tochter an einen (gehaltvolleren) Brei zu gewöhnen, den Sie ihr vor dem Nachtschlaf mit einem Löffel anbieten, bevor sie gestillt wird.

Viel Erfolg, liebe Grüße und: bis bald?

von Christiane Schuster am 28.01.2013

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Plötzlich ist Schlafen ein Problem

Hallo Frau Schuster, mein 24-monatiger Sohn hat lange Zeit fast problemlos geschlafen (im eigenen Zimmer), seit einigen Wochen plötzlich gar nicht mehr und es wird von Nacht zu Nacht schlimmer. Er geht seit knapp 3 Monaten in die Kita (war aber vorher schon 1 Jahr bei einer ...

von caromama 05.12.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schlafen, Problem

Nachtrag Probleme mit Schlafen

Hallo Frau Schuster, das mit dem Schlafen klappt so immer noch nicht. Das mit dem Mittagschlaf ist mir nicht so wichtig. Nur ausruhen im Bett oder auf der Couch funktioniert nicht. Sie bleibt nicht ruhig sitzen oder liegen. Mir liegt sehr das Schlafen am abend am Herzen. ...

von wellensittich 19.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schlafen, Problem

Probleme mit schlafen

Guten Morgen Frau Schuster, ich hätte eine Frage an Sie wegen dem Schlafen meiner 24 Monate alten Tochter. Es war bis vor kurzem kein Problem meine Tochter mittags oder abends schlafen zu legen. Jedoch ungefähr zeitlosgleich seit sie keinen Schnuller mehr hat gibt es riesen ...

von wellensittich 18.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schlafen, Problem

Schnuller abgewöhnt, schlafen jetzt ein Problem

Sehr geehrte Expertin! Ich habe meiner Tochter (gerade 2 geworden) vor ca. 3 Wochen spontan den Schnuller abgewöhnt. Sie hat uns regelmäßig nachts aufgeweckt und auf die Schnullersuche geschickt; neulich war er irgendwie verschwunden, da meinte ich im Halbschlaf, sie muss ...

von Katinka26 09.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schlafen, Problem

Probleme beim Schlafen

Unser Sohn ist jetzt 8 Monate alt und er schläft immer noch nicht durch. Das Einschlafen gestaltet sich auch sehr schwierig. Ich brauche manchmal ein 1/2 Std. bis ich ihn zum Schlafen bekommen habe. Er braucht immer meine Hand an seinem Kopf oder das ich seine Hand halte. Das ...

von maschnu 07.06.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schlafen, Problem

Problem mit dem schlafen

Hallo! Mein Sohn 2,5 Jahre möchte keinen Mittagschlafmachen. Er kommt immer wieder aus Zimmer gerannt, schaltet das Licht ein, fängt an zu spielen. ich schicke ihn wieder ins zimmer mache das Licht aus und räume die spielsachen weg. Dieses hin und her kann sich bis zu 2 ...

von sunshineblue77 10.07.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schlafen, Problem

Zwei große Probleme - Schlafen / Ablehnung Papa

Hallo Frau Schuster, bei uns geht es im Moment irgendwie drunter und drüber. Meine Tochter (2J 10Mon) steckt mitten in der Trotzphase und nutzt diese auch in ihrer vollen Bandbreite. Meistens können wir damit recht gut umgehen, aber das Problem ist, daß ein Trotzanfall oft ...

von FiLoBo 18.05.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schlafen, Problem

probleme mit schlafen

Hallo Frau Schuster, mein Sohn 1 Jahr alt, war bisher nachts sehr pflegeleicht, wurde so gegen 4 Uhr wach um seine Milch zu trinken und schlief weiter. Seid einer Woche wacht er gegen 3 Uhr auf trinkt seine Milch und will nicht in seinem Bett schlafen. Er steht in seinem ...

von spana 12.02.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schlafen, Problem

Wie bekomme ich meine Zwillinge zum schlafen im Bett?

Liebes expertenteam, Meine Zwillinge sind jetzt fast 11 Monate ( 7 Wochen zu frūh) Bis auf nachts, bekomme ich die beiden nur im Kinderwagen zum schlafen. In aussnahmefâllen auch mal 20 Minuten mittags. Aber ganz ganz selten. Das bedeutet, dass ich morgens, mittags ...

von Pimmi 28.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schlafen

Laenger schlafen, Wie?

Hallo, ich haette zwei Fragen und zwar mein 10 Monaten alter Sohnn hat bis jetzt sehr gut geschlafen und zwischen 6.00 und 7.00 morgens aufgewacht. Wir besuchen jetzt gerade meine Eltern auf Zypern und seitdem wacht er immer um 5.30. Aber immer und genau :). Warum? Ins Bett ...

von emi 25.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schlafen

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.