Christiane Schuster

Stientje schläft so spät ein - und ist am nächsten Tag verdreht...

Antwort von Christiane Schuster

Frage:

Unsere Kurze Stientje 3 1/2 schläft leider erst sehr spät ein - sie ist ca. um 19.00 Uhr bettfertig, bekommt dann noch 2 Pixie-Bücher vorgelesen - einmal tüchtig drücken und einen dicken Kuss und ... soll dann eigentlich schlafen. Leider spielt sie dann noch meistens bis ca. 20.30 - 21.00 Uhr mit ihren Puppen bevor sie sich dann hinlegt und einschläft. Oftmals kommt sie dann noch aus ihrem Zimmer, weil noch diese oder jene Puppe fehlt. Wenn sie das Gewünschte dann nicht erhält - gibt es natürlich wieder Geschrei und Tränen. Wir geben Ihr dann meistens die gewünschten Sachen mit dem Hinweis, jetzt wird aber geschlafen - Feierabend!
An sich ist das Ganze nicht so schlimm, weil sie sich ja später hinlegt und dann auch alleine ein- und durchschläft bis ca. sieben - halb acht. Leider reicht ihr der Schlaf nicht, daß sie natürlich den ganzen Tag müde und verdreht ist. Da dieser Zustand leider schon seit ca. 1 Monat andauert, hat sie mittlerweile ganz dunkle Ringe unter den Augen und ist stehend k.o. Es ist aber immer wieder erstaunlich, wie die Kurzen sich motivieren können, wenn es um ihre Sachen geht ist sie total fit - wenn es um lästige Sachen geht wie Jacke an den Haken hängen oder Gummistiefel in den Schuhschrank stellen ist sie tooootal schlapp. Beim Abendessen gegen halb sechs hat sie dann den totalen Durchhänger sodass es beim "Ins Bett gehen" immer Geschrei und Gejammer gibt. Das ist ziemlich nervig, weil unser Sohn Frieso (4 Monate) auch um die Zeit völlig fertig ist und auch nur ins Bett möchte.
Stientje hat eigentlich einen abwechlungsreichen, geregelten Tagesablauf, der gegen Abend ruhiger wird. Mini-Kindergarten 2 x die Woche, Besuche bei oder von Freunden mit gleichaltrigen Kindern und Verwandten, freies Spielen in der Siedlung mit Kindern aus der Nachbarschaft usw. Wir versuchen es zu vermeiden, die Tage so voll zu stopfen, entweder vormittags oder nachmittags "Veranstaltungen" - gemeinsames Abendessen.
Wir haben schon einiges ausprobiert, was leider alles nicht funktionierte -
wenn Stientje beim Abendbrot den totalen Tiefpunkt hatte - zack, Abflug ins Bett ohne großen Schnick Schnack - sobald sie im Bett lag - legte sich der Schalter um und sie war wieder fit.
der Deal - ich lese Dir noch ein extra Buch vor - dafür schläfst Du gleich
die Erpressung - wenn Du nicht gleich schläfst, darfst Du morgen Deine Freundin nicht besuchen
Schimpfen - ging völlig daneben
Jetzt mache ich es seit einer Weile so, dass wir drei zusammen hochgehen, Friesos Popo wird nackig gemacht, damit er noch in seinem Bett etwas strampeln kann, in der Zeit ziehe ich Stientje den Schlafanzug an ( sie "kann" es seit Frieso da ist nicht mehr selber) und mache sie bettfertig. Dann darf sie in ihrem Zimmer spielen bis ich Frieso gestillt habe und er eingeschlafen ist, was er übrigens schon alleine kann, was hoffentlich auch so bleibt. Das dauert ca. 1/2 Stunde. Danach gehe ich zu ihr,spreche mit ihr - fordere sie auf, mir mal zu erzählen, was sie am Tag alles so gemacht und erlebt hat, lese ihr dann vor, drück' sie noch und gebe ihr einen Kuss. Dann gehe ich aus dem Zimmer und weise sie darauf hin, dass jetzt geschlafen wird - sonst würde ich ihr Spielzeug im Schrank einschließen (schon wieder Erpressung, ich weiß). Jetzt geht sie zwar nicht mehr aus dem Bett, sieht sich dafür noch Ihre ganzen Bücher an, die sind später im ganzen Bett verteilt, wenn ich nach ihr sehe -nur leider schläft sie trotzdem nicht früher.
Eine Freundin riet mir, ihr eine Kassette anzumachen. Das möchte ich aber jetzt noch nicht, weil sie einen Kassettenrecorder zu Weihnachten haben soll. Haben Sie noch einen tollen Tipp, wie wir unsere Süße dazu bewegen können, etwas eher einzuschlafen??? Oder ist das nur eine der berühmten Phasen??? Wäre dankbar für einen tollen Tipp - weil ins Bett gehen hat sonst immer sehr viel Spaß gemacht....

Vielen lieben Dank

Edith Helmers

von Stientje am 24.10.2008, 00:13 Uhr

 

Antwort auf:

Stientje schläft so spät ein - und ist am nächsten Tag verdreht...

Hallo Edith
Vermutlich ist Ihre Tochter abends trotz des geregelten Tagesablaufes überdreht/überreizt und findet nicht in den Schlaf. Ab Weihnachten und mit Kassettenrecorder wird dann bestimmt Alles besser, da sie ruhig beschäftigt ist, bis ihr die Augen von alleine und früher als zur Zeit zufallen werden.:-))
Wenn möglich, regen Sie Stientje um die Mittagszeit zu einem Mittagsschlaf oder wenigsten zu einem Nur-Ausruhen an, damit Sie Alle den Nachmittag besser überstehen können und Ihre Tochter abends schneller einschläft.

Viel Erfolg, liebe Grüße und: bis bald?

von Christiane Schuster am 24.10.2008

Antwort auf:

Stientje schläft so spät ein - und ist am nächsten Tag verdreht...

Guten Morgen,

nur ein kleiner Gruß von einer Mutter, der es ähnlich ging. Wir erzählen unserem Sohn jetzt abends immer eine Geschichte, wenn er schon im Bett liegt. Meistens wird er dann so müde, dass er einschläft. Wenn nicht, darf er noch CD hören. Allerdings steht der CD-Spieler auf dem Schrank, so dass er nicht allein dran kann (wegen aus- und anmachen, lauter stellen, andere CD ...). Hinein kommt eine Sandmännchen-CD oder ein ähnlich ruhiges Hörspiel, das so leise gestellt wird, dass er wirklich mucksmäuschenstill sein muss, um es zu hören. Spätestens nach 10 Minuten schläft er.

Viel Erfolg.
Tina

von tina am 24.10.2008

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Kind 2 Jahre schläft am Tag nur noch 3 Stunden (21 Stunden wach ohne Probleme)

Hallo, ich habe eine Frage was man tun kann damit der Junge einer Freundin wieder nachts schläft, das geht jetzt seit min. 4 Wochen so. Mann und Mutter können nicht mehr selbst das schlafen bei den Eltern klappt nicht. Er hat Probleme mit dem Darm und muss Medizin nehmen und ...

von krümelgm 23.09.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Tag, schläft

Schläft so schlecht am Tag

Hallo Frau Schuster, ich hoffe sie können mir einen Rat geben. Mein Sohnemann (3 Monate) alt, schläft so schlecht am Tag. Er schafft es nur 20 MInuten am Tag zu schlafen. JEdesmal wenn ihm der Schnuller raus fällt, fängt er laut an zu schreien. Ich leg ihn auch nur in sein ...

von frances78 29.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Tag, schläft

Schläft nicht, trotzt den ganzen Tag etc

Guten Tag Frau Schuster Mein Sohn wird jetzt 3. Er ist seit 5 Monaten trocken auch in der Nacht. Seit kurzem erwacht er nachts und ruft, weil er auf die Toilette muss. Danach ist er sicher zwei Stunden wach und geht dann danach selber mehrmals zur Toilette. Am Abend wenn er ...

von knu 26.06.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Tag, schläft

6,5 jähriger schläft immer noch am liebsten bei mir

Liebe Frau Schuster, mein 6,5 jähriger ist jetzt im 1. Schuljahr und will immer noch am liebsten bei mir im Schlafzimmer auf einer getrennten Matratze schlafen. So schläft er immer am allerbesten und hat auch nachts keine Angst. Alleine in seinem Zimmer schläft er nicht durch ...

von 3-Kerle-Haus 20.10.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schläft

Sie schläft nicht alleine ein!

Hallo! Mein Mann und ich haben damals den Fehler gemacht und haben uns damals als unsere große ca 8 Monate war, uns zu ihr mit ins Bett gelegt, damit sie beruhigter einschlafen kann... So, nun ist das Baby mittlerweile schon 4 Jahre alt und mich stört es total, das wir jeden ...

von janine04 16.10.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schläft

Gern an alle (und Fr. Schuster): Fünfjährige schläft nicht ein, was tun???

Liebe Frau Schuster, inzwischen bin ich total verzweifelt. Meine fünfjährige Tochter schläft und schläft nicht ein, ruft x Mal am Abend. Gerade ist es wieder 22.00 Uhr und sie liegt heulend im Bett. Sie war heute etwas später im Bett, ca. 20.30 Uhr, dann hat ihr Papa noch eine ...

von Veravera2005 06.10.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schläft

6jähriger hat nachts immer noch Ängste und schläft nicht durch

Hallo Frau Schuster, eigentlich ist mein Sohn sicher schon mit seinen 6 Jahren in dem Alter, das ins Babyforum passt, aber ich weiß wirklich keinen Rat mehr. Er hat nachts immer ÄNgste und wacht auf und will einen von uns sehen. Er will nur wissen, dass wir da sind. Oft reicht ...

von 3-Kerle-Haus 25.09.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schläft

schläft plötzlich nicht mehr alleine ein

Sehr geehrte Frau Schuster, meine Tochter ist knapp 2,5 Jahre alt. Von klein an hatten wir nie Probleme mit dem Schlafengehen. Schon als Baby hat sie sich einfach rumgedreht und geschlafen. Im April haben wir vom Babybett auf ein normal großes Bett umgestellt. Wir hatten zwar ...

von iu 02.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schläft

Schläft nicht mehr durch, klettert raus

Hallo Frau Schuster, meine Tochter wird in ein paar Tagen vier Jahre alt und sie schlief bisher seit ihrem ersten Geburtstag schön durch. Seit sie es "derschmeckt" hat daß sie über ihr Nachtkästchen aus dem Gitterbett klettern kann, steht sie jede Nacht desorientiert bzw. ...

von Simonel 17.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schläft

Schläft schlecht

Hallo, ich bin verzweifelt, mein kleine hatte vor 2Wochen Magen Darm Grippe die sich über 4Wochen zog. Nun haben wir in der Nacht voll Probleme sie kommt alle Stund machmal 1-2Stund sie ist jetzt 9Monate. Andere Kinder schlafen da durch. Was kann ich machen wenn sie aufwacht ...

von StSo 28.03.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schläft

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.