Christiane Schuster

Sprachentwicklung mit fast 16 Monaten

Antwort von Christiane Schuster

Hallo Ratsuchende
Solange Sie mit Ihrer Tochter die angebotenen Vorsorge-Untersuchungen beim Kinderarzt wahrnehmen und Sie viel mit Ihrer Tochter sprechen, ihr Geschichten erzählen, Fingerspiele zeigen, singen usw. brauchen Sie sich meiner Meinung nach keine Sorgen zu machen.
Das Entwicklungstempo bestimmen die Kleinen immer noch selbst, sodass Ihre Tochter vermutlich bald munter drauflos plappern wird.
Ein Hörtest wurde sicherlich bereits durchgeführt, um eine Hörschwäche auszuschließen?

Um auch mal die Meinung einer Logopädin und Theraplay-Therapeutin zu hören, empfehle ich Ihnen nachfolgende Seite mit Telefonnummer und E-Mail-Adresse:

http://www.logospielpraxis.de/site/startseite/

Liebe Grüße und: bis bald?

von Christiane Schuster am 29.01.2010

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Sprachentwicklung

Liebe Frau Schuster Meine Tochter ist jährig. Sie möchte den ganzen Tag sämtliche Dinge wissen wie sie heissen. Sagt dann jeweils immer "da"? und zeigt mit dem Mittelfinger drauf. Wenn ich ihr nicht grad antworte wiederholt sie das "da" immer wieder: da, da da ?. Sonst spricht ...

von kareen 30.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Sprachentwicklung

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.