Sylvia Ubbens

seit kh aufenthalt der Schwester noch trotziger

Antwort von Sylvia Ubbens

Frage:

Sehr geehrte Frau Ubbens, wir haben einen sehr willensstarken sohn von fast 4 Jahren. Er hat immer schon gerne Grenzen ausgetestet, aber seitdem seine Schwester vor 7 Wochen im Krankenhaus war für zwei Wochen und wir Eltern uns abgewechselt haben ist es noch schlimmer. Sobald er was will setzt er sich durch, obwohl er schon nicht mehr in die Pampers macht pinkelt er z.b. im Kindergarten einfach irgendwo hin, er will nur noch das tun was er will und sobald er seinen Willen nicht kriegt schreit Und schlägt er rum. Wenn wir unterwegs sind und er hat keine Lust mehr macht er das lautstark bekannt und macht ab dem Moment auch nicht mehr mit, etc etc.... wir wissen dass da ein Bedürfnis von ihm wohl nicht erfüllt wird wir wissen aber nicht welches weil wir uns genau so verhalten wie vorher und auch die Schwester in dem Sinne nie bevorzugt haben weil wir wissen dass er sehr empfindlich ist Punkt was können wir tun damit sein Trotzverhalten endlich aufhört und wieder ein gewisses Pensum der Normalität eintritt. Weil schlafen können wir seitdem gar nicht mehr bei einer von beiden nachts bei uns schläft.

Vielen dank schon einmal!

von 83bambi am 22.05.2018, 15:12 Uhr

 

Antwort auf:

seit kh aufenthalt der Schwester noch trotziger

Liebe 83bambi,

versuchen Sie, in den kommenden Wochen Ihrem Sohn viel Aufmerksamkeit zu schenken. Kuscheln und spielen sie zusammen. Augenscheinlich ist er noch sehr damit beschäftigt, dass ein Elternteil weggehen könnte, so wie es beim Krankenhausaufenthalt der Schwester war. Er hat noch nicht in seine Routine und seine Sicherheit zurück gefunden. Zudem kommt natürlich noch das "normale" Trotzen.

Sie selbst sollten versuchen, die Ruhe zu bewahren und auch bei Trotzanfällen ruhig zu bleiben und mit ruhigen Worten zu sprechen. Sind Sie draußen unterwegs, planen Sie in den kommenden Wochen immer etwas mehr Zeit ein, damit Sie z.B. eine Pause machen können, wenn Ihr Sohn nicht mehr weiter möchte/kann.

Binden Sie Ihren Sohn in Entscheidungsfindungen mit ein, damit er sich wahrgenommen fühlt. "Was wollen wir heute mittag essen?" "Möchtest du das blaue oder das rote T-Shirt anziehen?" Usw.. So muss er nicht bei den Dingen, bei denen er nicht entscheiden kann, trotzig werden, dass jetzt aber Mama das letzte Wort hat.

Ist er wütend und schreit und schlägt um sich, dann halten Sie ein wenig Abstand, bleiben aber in Sichtweite. "Wenn ich dich trösten soll, kannst du zu mir kommen." Ihr Sohn sollte die Möglichkeit haben, sich die Zeit zu nehmen, die er braucht, um den Frust zu verarbeiten.

Ggf. können Sie auch immer mal wieder Alternativen anbieten, bevor Sie ein Nein aussprechen. "Einen Keks kannst du nicht bekommen, ich kann dir aber einen Apfel klein schneiden."

Viele Grüße Sylvia

von Sylvia Ubbens am 23.05.2018

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Warum ahmt ein 3 Jähriger seine 11 Monate alte Schwester nach

Hallo Frau Ubbens, mein Sohn ist 3 Jahre und meine Tochter 11 Monate. Das Essen am Tisch in der Familie ist mittlerweile ziemlich anstrengend geworden. Anfangs sitzen alle da und essen und dann fängt einer von beiden an umzupusten mit der Zunge oder mit Essen an die Wand ...

von stellina0175 26.02.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwester

Bruder brüllt kleinere Schwester an

Hallo Frau Ubbens, wir haben einen 4,5 jährigen Sohn und eine 1,5 jährige Tochter. Unser Sohn schreit insgesamt sehr viel und verfällt oft in Wutanfälle, aber er schreit auch seine Schwester permanent an. Sie ist zwar selbstbewußt und nicht allzu zart besaitet, aber sie ...

von beatpacker 30.01.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwester

Wie bringt man 13 Monate alten Jung dazu, seine Schwester nicht mehr zu beißen?

Liebe Frau Ubbens, ich hatte vor einigen Tagen schon mal geschrieben, weil unser 13 Monate alter Sohn immer seine Zwillingsschwester beißt. Sie hatten geantwortet, dass wir uns richtig verhalten, indem wir ein Nein aussprechen, ihn an die Seite setzen und dann die Schwester ...

von Chihiro 18.12.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwester

Dreijährige masturbiert übermäßig, bezieht kleine Schwester ein

Hallo! Vor etwa einem halben Jahr hat meine jetzt 3-jährige die Selbstbefriedigung (wir nennen es fummeln) für sich entdeckt. Anfangs war es noch nicht so offensichtlich, sie hängte sich mit gespreizten Beinen ans Gitter ihres Bettes und rieb sich daran. Später begann sie ...

von NanEnia 07.11.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwester

Kleine Schwester ärgert ständig ihren großen Bruder

Hallo! Ich bin mit meinen Nerven und meiner Geduld momentan wirklich am Ende. Meine Tochter ist gerade 2 geworden und lässt ihren Bruder nie in Ruhe. Er (knapp 5) würde immer gerne mit ihr spielen, doch spätestens nach 2 Minuten schlägt, stoßt oder beißt sie ihn oder haut ihn ...

von meggi2006 25.07.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwester

Eifersucht auf kleine Schwester.

Guten Tag, ich habe einen Sohn (3 Jahre) und eine Tochter (8Monate). Unser Großer ist ein sehr quirliges Kerlchen und mag seine Schwester eigentlich sehr. Leider behandelt er sie oft grob und tut ihr auch absichtlich weh (Kopfnüsse, Krallen, Ziehen Zerren). Natürlich lasse ich ...

von Mone31 05.06.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwester

Großer Bruder haut die kleine Schwester

Hallo Frau Ubbens, Ich hoffe, Sie können mir einen Rat geben. Mein Sohn ist im Januar 5 geworden, seine kleine Schwester wird jetzt dann 18 Monate. Seit einigen Wochen haut er sie, zwickt sie, schuckt sie grob... wann immer ihm irgendetwas nicht passt. Das sind meist ...

von tani0910 09.03.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwester

Unsere Tochter hört so gut wie nicht, ärgert ihre große Schwester und provoziert

Hallo, unsere Tochter Leonie ist 4 1/2 Jahre alt und geht seit dem 2. Lebendsjahr in die Kita, bzw. jetzt Kindergarten. Sie hört momentan garnicht! Einige Beispiele: Wenn es darum geht am Abendbrottisch sitzen zu bleiben albert sie nur rum, steht auf und isst sehr wenig. ...

von Alex 1987 15.02.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwester

Eifersucht auf kleine Schwester?

Guten Tag! Ich bin momentan ehrlich am Verzweifeln: Letzten Dienstag habe ich unser 2. Kind entbunden und bin mit der Kleinen seit Donnerstag wieder zuhause. Mein "Großer" ist nun knapp 16 Monate alt und ist wie ausgewechselt seit wir wieder daheim sind. Früher konnte man ...

von Bianca854 16.01.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwester

Umgang mit kleiner Schwester

Hallo Frau Ubbens, unser 6jähriger Sohn hat eine 2jährige Schwester. Die beiden mögen sich sehr und spielen auch miteinander. Leider aber ärgert unser Sohn seine Schwester auch häufig. Er reizt sie z.B. mit Worten, bei denen er genau weiß, dass sie weinen wird. Oder er ...

von Schlümpfchen2013 13.09.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwester

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.