Sylvia Ubbens

Kind redet im Kindergarten nur mit Kindern

Antwort von Sylvia Ubbens

Frage:

Hallo Frau Ubbens,
Mein Sohn ist 3 Jahre alt und geht seit 1 1/2 Monaten in den Kindergarten. Er war vorher in keiner Krippe oder Tagesmutter, sondern bei mir. Die Eingewöhnung verlief unproblematisch. Er geht sehr gerne hin. Nun sagen die Erzieher er würde mit ihnen so gut wie gar nicht kommunizieren. Wenn nur mit anderen Kindern. Das wohl aber auch wenig und wenn sehr leise. Wobei es hier auch Ausnahmen gibt. Außerdem sagen sie dass er noch sehr viel gucken würde was die anderen machen z.b beim an und ausziehen. Spielen mit anderen Kindern würde er aber normal. Darüber hinaus würde er dann nur gucken statt sich an oder auszuziehen. Und wenn sie ihm was sagen würde er nicht hören. Ich Frage mich allerdings , ist es ein nicht hören oder reagiert er nicht? Er würde da stehen und warten dass die Erzieher alles für ihn lösen. Z.b. ihm die Hände waschen oder ihn nach dem raus gehen wieder ausziehen. Wobei er das vor einigen Wochen alles selbstständig dort gemacht hat. Auch zu Hause macht er alles selbstständig. Ja er ist ein schüchternes zurückhaltendes Kind dachte ich bisher. Aber jetzt Frage ich mich langsam ob er selektiven Mutismus haben könnte? Neulich hat er auf die Aufforderung im Kindergarten nicht reagiert sich auszuziehen bzw hat zu lange gebraucht und wurde vom mittagessen ausgeschlossen. Ich war sehr entsetzt. Ist sowas wirklich sinnvoll? Bei einem ohnehin schüchternen Kind? Zu Hause ist er überhaupt nicht schüchtern. Sehr selbstbewusst auch mit vielen Wutanfällen wenn es nicht so geht wie er will . Er hat soziale Kontakte. Mit denen kommuniziert er auch. Ab und an redet er auch mal mit fremden beim einkaufen oder so.
Haben Sie vlt einen Rat für mich wie es im Kindergarten besser klappen könnte? Ich danke schon mal im voraus!

Antjesock

von antjesock am 14.11.2019, 07:18 Uhr

 

Antwort auf:

Kind redet im Kindergarten nur mit Kindern

Liebe Antjesock,

um von selektivem Mutismus zu sprechen ist es noch zu früh. Viele Kinder reden im ganzen ersten Kindergartenjahr entweder nicht mit anderen Kindern oder nicht mit den Erziehern. Doch dann entspannt sich die Situation ganz von alleine und die KInder kommunizieren sowohl mit den Erwachsenen, wie auch mit den anderen Kindern.

Dass Ihr Sohn vornehmlich beobachtet und nicht sofort auf die Ansagen der Erzieher reagiert ist ganz normal. Er ist drei Jahre alt. Die Erzieher sollten darauf geschult sein, damit umzugehen und liebevoll zu unterstützen bzw. immer wieder liebevoll auf die gestellte Aufgabe hinzuweisen. Ein dreijähriges Kind vom Essen auszuschließen, weil es nicht zügig genug war, ist weder im Kindergarten noch zu Hause eine adäquate Methode. Besprechen Sie dies gerne noch einmal mit den Erziehern.

Viele Grüße Sylvia

von Sylvia Ubbens am 15.11.2019

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Wie kann ich es meinem Kind erleichtern in den Kindergarten zu gehen?

Sehr geehrte Frau Ubbens, unsere Tochter (6 Jahre) geht seit einigen Wochen nicht mehr gerne in den Kindergarten. Wir denken das es mit der aktuellen Erkrankung meines Mannes zusammenhängt, weil sie auch immer wieder betont, Papa ist ja zu Hause dann kann ich auch zu Hause ...

von MayRay14 28.10.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindergarten

Mobbing im Kindergarten

Sehr geehrte Frau Ubbens, Ich bin gestern spontan von der Kindergartenleitung des Kindergartens wo meine 4 Jährige Tochter rein geht angesprochen worden. Sie hätte gerne nächste Woche ein Elterngespräch. Habe selbstverständlich zugesagt und kurzer Hand gefragt worum es denn ...

von Eileen2015 02.10.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindergarten

Kindergarten

Hallo. Meine Tochter bald 4 Jahre geht jetzt seit 2 Wochen in den Kindergarten. Jeden Tag sagt sie ein paar mal sie mag nicht in den Kindergartrn gehen. Wenn ich sie hinbringe setzt sie sich mal auf einem Sessel und kuschelt mit einem Bär der dort liegt. Wie lange dauert ...

von diga 30.09.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindergarten

Kind weint tagsüber im Kindergarten

Hallo, unser Sohn ist 3 1/4 Jahre alt und geht seit Anfang September in den Kindergarten. Er ist sehr sensibel und hinterfragt vieles und hat eine kleine Schwester die 1 1/4 Jahre ist. Die ersten beiden Kindergartentage waren super und er ist gleich von 8-11 uhr alleine dort ...

von Sonnenblume987 26.09.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindergarten

Angst vor dem Kindergarten?

Guten Morgen. Unser Sohn ist 2 1/2 Jahre alt und geht seit 2 Wochen in den Kindergarten. Jeden Morgen ist hier ein riesen Theater, weil er nicht in den Kindergarten gehen möchte. Er weint und sagt, das er lieber im Auto warten oder zu Hause bleiben möchte. Es tut mir so ...

von Fussel107 25.09.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindergarten

Keine Freunde im Kindergarten

Liebe Frau Ubbens. Ich habe 3 Kinder- 6 Jahre, 3.5 Jahre und 6 Monate. Die beiden Großen (beides Mädchen) gehen als Mittagskinder in den Kiga. Beide sind sensible Wesen. Die Große ist mittlerweile aber ziemlich aus sich heraus gekommen. Sie hat sich in der Eingewöhnung mit 3 ...

von stardust82 23.09.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindergarten

Kindergarten, Zorn und Co.

Hallo Frau Ubbens, heute möchte ich mich wieder an Sie wenden weil Sie mir schon ein paar mal gute Tipps gaben. Mein Sohn 3.5 Jahre geht seit Mai in den Kindergarten. Seit Anfang war es schwierig so lange ich da war, d.h. die Trennung war relativ schnell. Sobald ich weg bin ...

von Gutholz 19.09.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindergarten

Kindergartenwechsel mit 5

Hallo. Wir haben von einem Kindergarten der ca 9 km von uns weg ist in den Kindergarten am Ort gewechselt, da unser Sohn jetzt auch ein Vorschulkind ist und im andern keinen entsprechenden Platz bekommen hätte. Der "alte" Kindergarten war nachmittags, es wurde nicht ...

von akinorev 17.09.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindergarten

Kindergarten Eingewöhnung

Hallo, Mein Sohn (2 Jahre und 9 Monate) geht jetzt die 2te Woche in den Kiga. 1. Tag: 1 Stunde mit mir 2. Tag: 1 Stunde alleine, kein weinen, ohne Probleme 3. Tag: Ganze Zeit weinen aber hat sich immer wieder beruhigen lassen, hätte ihn erst nach 1 1/2 Stunden holen ...

von -blume- 12.09.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindergarten

Kind haut im Kindergarten

Hallo Frau Ubbens, Unsere Tochter (25Monate) hat heute in der Krippe mit einem anderen Kind so gestritten, dass dies geblutet hat und ein Büschel Haare verlohten hat. Ich bin total schockiert und weiß nicht so recht wie ich mich in so einer Situation richtig verhalte. Es ...

von Gressi 11.09.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindergarten

Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.