Christiane Schuster

hilfe kindergarten

Antwort von Christiane Schuster

Frage:

Hallo

Unsere Tochter ist 3,5 Jahre und seit September im Kiga. Sie geht wahnsinnig gerne und darüber bin ich natürlich froh. Leider entwickelt sie Eigenheiten und Wesenszüge, die ich nicht kenne und überhaupt nicht mag!!!!
Sie ärgert andere Kinder, sie spuckt im Kinderturnen einen Jungen an, nur weil ein Kigafreund das gerade macht. Ich kenn sie so gar nicht und wenn sie mir solche Sachen erzählt, weiß ich mir überhaupt nicht zu helfen. Sie war immer sehr lieb zu allen anderen Kindern, und ich versteh die Welt nicht mehr!!!!!!! Ich bemerke schon, daß sie meistens nur mitmacht, sich mitreißen lässt von anderen, aber das macht das Ganze ja nicht besser......... HILFE

Nelly

von nelly77 am 01.12.2009, 14:56 Uhr

 

Antwort auf:

hilfe kindergarten

Hallo Nelly
Bitte machen Sie sich keine Sorgen, da sich viele Kleinkinder kurz nach dem Kiga-Eintritt ähnlich wie Ihre Tochter verhalten.
Die Kleinen fühlen sich plötzlich groß und möchten diese Größe auch Allen beweisen und mitteilen. Aus diesem Grunde orientieren sie sich meist an älteren Kindern, die durch ihr Verhalten irgendwie auffallen.
Hat Ihre Tochter nun das Spucken oder Ärgern übernommen und erzählt sie es Ihnen voller Stolz, reagieren Sie möglichst sachlich und auch ein wenig von oben herab. Informieren Sie darüber, dass dieser Betreffende leider im Gegensatz zu ihr noch nicht gelernt hat, dass nur Tiere, bzw. Lamas spucken, während Menschen sehr gut sprachlich mitteilen können, was sie wünschen, wie es ihnen geht usw.
Dann loben Sie Ihre Tochter mit etwa den Worten, dass sie schon sehr gut sprechen und sich auch gut mitteilen kann, sodass sie gar nicht mehr zu spucken oder zu ärgern braucht.
Erhält sie auf diese Weise Anerkennung und helfende Aufmerksamkeit, wird sie sich nicht mehr auf unangebrachte Weise in den Mittelpunkt stellen.

Etwas Geduld, liebe Grüße und: bis bald?

von Christiane Schuster am 02.12.2009

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Kindergarten - Umgang miteinander

Guten Tag Frau Schuster, unsere gerade 4 Jahre alte Tochter ist vor einer Woche mit einem ganz zerkratzten Gesicht aus dem Kindergarten gekommen. Sie ist seit Ostern im Kindergarten und bisher wurde mir immer gesagt, wie toll sie überall mitmachen würde, sie wäre sehr ...

von MaMo15 01.12.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindergarten

Kindergarten

Hallo! Yannick wird im Februar 5 Jahre und geht seit Herbst jeden Vormittag in den Kindergarten. letztes Jahr war er drei mal die woche im dreijährigen (der war nicht pflicht). letztes jahr ging er so gerne in den kindergarten und seit herbst jetzt habe ich nur theater mit ihm. ...

von Laurin 25.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindergarten

kindergarten

meine tochter ( 2 3/4) geht seid 09/09 in den kiga. sie ist sehr glücklich dort und geht sehr gerne. nun gibt es einen kleinen jungen i ihrer gruppe der ein jahr älter ist als sie. sie erzählt ständig von ihm. freut sich immer ihn zusehen und als wir heute einkaufen waren, er ...

von luzi84 24.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindergarten

Probleme im Kindergarten

Guten Tag Frau Schuster, unser Sohn (3 3/4 Jahre) geht seit August in den Kindergarten. Nach der Eingewöhnungsphase ist er zunächst gerne dorthin gegangen, seit einiger Zeit jedoch nicht mehr. Es geht sogar so weit, dass er morgens weint und bittet Zuhause bleiben zu dürfen. ...

von Knöpfchen 24.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindergarten

Kindergarten und Stress

Hallo, meine Tochter (fast 4) geht seit August in den KiGa, davor wurde sie gut 2,5 Jahre bei einer Tagesmutter betreut. Seit ungefähr März d.J. hat sie täglich Wutanfälle, seit August noch schlimmer, das fängt schon morgens nach dem Aufstehen an. Es gibt kaum ein "guten ...

von Larest 18.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindergarten

Kummer im Kindergarten

Liebe Christiane, meiner Tochter, 19 Monate, fällt es seit Gestern sehr schwer mich oder meinen Mann gehen zu lassen, wenn wir sie in den Kindergarten verabschieden wollen.. Sie fängt vor lauter Kummer an zu fiebern. Das sagte mir die Erzieherin, dass die Temperatur bei ihr ...

von mausel1976 17.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindergarten

Verspätete Trauer von 4-jährigen um den Opa/will nicht in den Kindergarten

Liebe Frau Schuster, im August 09 ist Niklas' Opa (mein Schwiegervater) bei einem Unfall ums Leben gekommen. Der Opa war für ihn nach mir die Hauptbezugsperson, hat ihn betreut während ich auf der Arbeit bin und ihn immer vom Kindergarten abgeholt. Auf den ersten Blick hat er ...

von Tine01 05.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindergarten

Gehaut werden im Kindergarten

Liebe Frau Schuster, sie haben mir schon einige Male mit hilfreichen Tipps geholfen. Jetzt habe ich ein neues Problem im Kindergarten. Meine Tochter 4 Jahre und 1 Monat alt geht eigentlich gerne in den Kindergarten. Sie ist in der Gruppe das jüngste Mädchen. Es sind viele ...

von sonja11 02.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindergarten

Kindergartenpanik

Guten Abend Frau Christiane Schuster, meine kleine Tochter 2,5 Jahre, geht seit zwei Wochen in den Kindergarten. Schnuppern war gut, die erste Woche ohne Mama war auch gut, doch in der zweiten Woche hat es von heute auf morgen angefangen. Sie weint bitterlich, zuerst war das ...

von Gereg 19.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindergarten

Sohn wird im Kindergarten gemobbt

Liebe Frau Schuster, wir machen uns derzeit Sorgen um unseren Sohn Jakob (3 Jahre), der im Kindergarten ständig geärgert wird. Er ist seit März im Kindergarten und geht auch, nach ein paar Anlaufschwierigkeiten, gerne hin. Er hat zusammen mit seinem besten Freund David ...

von Jakobsmama06 13.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindergarten

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.