Christiane Schuster

Freunde und Kindergarten

Antwort von Christiane Schuster

Frage:

Liebe Frau Schuster,

ich hätter gerne mal ihre Meinung zum Thema "Freunde" für ein 5-jähriges Mädchen.
Meine Tochter geht seit 1 1/2 Jahren in einen Kindergarten. Sie scheint dort nicht unbeliebt zu sein, findet aber auch keinen rechten Anschluss. Sie ist viel Aussen vor beim Freispiel, macht aber bei der Gruppenarbeit gut mit. Scheinbar spielt sie nicht "richtig" mit den Kindern dort , sondern sucht sich immer eher problematische oder chaotische Kinder, mit denen sie Mist bauen kann. (Sie nimmt sogar in Kauf, dass sie regelmäßig gebissen wird!)

Ich führe es darauf zurück, dass sie schüchtern ist und gar nicht richtig weiss, wie sie auf andere zugehen soll. Sie sagt z.B. nie von alleine "Guten Tag", dreht den Kopf weg, wenn sie angesprochen wird usw. Ich bin von Anfang an regelmäßig mit ihr zu Kindergruppen gegnangen, was ihr aber anscheinend wenig Spass gemacht hat, denn es hat EWIG gedauert, bis sie sich mal von meinem Schoß runtergetraut hat. Ich versuche auch selber immer "Guten Tag" zu sagen, sie aber auch nicht zu zwingen.

Nun habe ich die Erzieherinnen mal darauf angesprochen. Dort erzählt man mir seit Monaten, dass das schon werde, und sie bräuchte eben Zeit usw. Man hilft ihr aufgrund Zeitmangel auch nicht, mal Kontakte mit anderen Kindern aufzubauen, was ich sehr Schade finde. Die letzte Aussage war, dass manche Kinder eben so seien, und ich solle sie sinngemäß in Ruhe lassen.
Teilen sie diese Ansicht?

Sollte sie nicht gerade lernen, im Kindergarten in sozialen Gruppen zurecht zukommen? Und man liest ja immer wieder, dass Kinder Freunde brauchen. Das verunsichert mich. Soll ich denn nun Verabredungen für sie arrangieren, oder sie tatsächlich in Ruhe lassen? Von ihrer Seite kommen nie Anfragen weger Verabredungen. Nachmittags gehen wir 1x die Woche zum Turnen und 1 x zum Reiten. Ansonsten nimmt sie mit mir Vorlieb zum Basteln, Spielen, Lesen, Sapzierengehen. Mich stört es nicht, sie offensichtlich auch nicht. Dennoch muss sie ja "lernen", sich irgendwann eine gleichaltrige Freundin zu suchen, oder?
Danke für ihre Einschätzung zum Thema "Freunde" und auch zu der Auffassung, man solle sie so lassen wie sie ist (oder eben doch nachhelfen?). Ich fühle auch, dass sie gerne würde, sich aber eben nicht traut! Wie kann ich ihr denn helfen, oder muss sie das alleine schaffen?

von svenja32 am 21.12.2009, 15:43 Uhr

 

Antwort auf:

Freunde und Kindergarten

Hallo Svenja
Auch wenn Ihre Tochter es alleine schaffen muß sich eine festere Freundin zu finden, können Sie ihr bei der Suche helfen, indem Sie immer mal wieder motivieren.
Heben Sie Ihre Stärken immer mal wieder auch vor anderen Personen lobend hervor. Zeigen Sie ihr, wie schön es ist, anderen, schwächeren Personen zu helfen. Laden Sie das eine oder andere Kind, von Dem Ihre Tochter immer mal wieder spricht, zu sich nach Hause oder zu einer Unternehmung ein mit der Begründung, dass es doch viel mehr Spaß macht zu zweit zu schwimmen, zu zeigen, was Ihre Tochter beim Reiten lernt oder im Turnen.
Je mehr sie konkret ermutigt wird -und das können auch die ErzieherInnen mit wenig Zeit- umso leichter wird es Ihrer Tochter fallen, sich mit sanfter Hilfestellung anderen Kindern zuzuwenden.

Sie selbst sollten einmal versuchen, sich beim Malen, Basteln o.Ä. ein wenig im Hintergrund zu halten, weil Sie ja bestimmt auch mal für sich Etwas erledigen möchten, was Sie Ihrer Tochter auch sagen sollten.
Nur dann wird sie vermutlich darauf kommen, ein anderes Kind zum Mitspielen o.Ä. einzuladen, damit es mehr Spaß macht.

Liebe Grüße und: bis bald?

von Christiane Schuster am 21.12.2009

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

nochmals bzgl. Kindergartenprobleme von unten ...

Hallo Frau Schuster, ich wollte berichten ... nun, gestern und heute war meine Tochter wieder im Kindergarten - zwar schweren Herzens aber ohne Geschrei, Getobe o.ä.. Ich habe ihr auf Anraten der Kindergärtnerin erzählt, dass alle nach ihr fragen, sie vermissen und sie zum ...

von RoteZora 11.12.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindergarten

Kindergarten-Probleme

Liebe Frau Schuster, ich weiß momentan mal wieder nicht mehr weiter mit meiner 4-jährigen :(. Seit gestern weigert sie sich mit Händen und Füßen dagegen, in den Kindergarten zu gehen. Gestern ist sie immerhin noch mit hin gefahren, aber dann nicht aus dem Auto gestiegen. Sie ...

von RoteZora 09.12.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindergarten

Wird nicht zum Geburtstag eingeladen / keine Freunde

Hallo ! Ich weiss nicht, ob meine Frage hierhergehört, eigentlich dreht sie sich nicht um ein konkretes Erziehungsproblem, aber vielleicht haben Sie einen Rat für mich. Mein Sohn (fast 7) wird leider nicht zu Geburtstagen eingeladen, seine kleine Schwester (5) hingegen ...

von P@ulinchen 08.12.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Freunde

Kindergarten - Ja oder Nein?

Liebe Fr. Schuster! Meine Tochter ist knapp 22 Monate alt. Sie kam mit 18 Monaten in den Kindergarten (altersgemischte Gruppe von 1 1/2 - 6 Jahren). Doch schon 2 Wochen nach ihrem ersten Tag hatte sie Fehlzeit von 5 Wochen (Krankenhausaufenthalt). Danach ging die ...

von ninoschka 04.12.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindergarten

hilfe kindergarten

Hallo Unsere Tochter ist 3,5 Jahre und seit September im Kiga. Sie geht wahnsinnig gerne und darüber bin ich natürlich froh. Leider entwickelt sie Eigenheiten und Wesenszüge, die ich nicht kenne und überhaupt nicht mag!!!! Sie ärgert andere Kinder, sie spuckt im ...

von nelly77 01.12.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindergarten

Kindergarten - Umgang miteinander

Guten Tag Frau Schuster, unsere gerade 4 Jahre alte Tochter ist vor einer Woche mit einem ganz zerkratzten Gesicht aus dem Kindergarten gekommen. Sie ist seit Ostern im Kindergarten und bisher wurde mir immer gesagt, wie toll sie überall mitmachen würde, sie wäre sehr ...

von MaMo15 01.12.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindergarten

Keine Freunde?

hallo frau schuster! bin ganz verzweifelt...meine tochter sagte mir heute, sie hätte keine freunde und mag nicht mehr in die schule gehen! natürlich hat sie "freunde"...aber sie meint eine beste freundin oder einen besten freund! in ihrer klasse wären alle irgendwie dick mit ...

von yl2 25.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Freunde

Kindergarten

Hallo! Yannick wird im Februar 5 Jahre und geht seit Herbst jeden Vormittag in den Kindergarten. letztes Jahr war er drei mal die woche im dreijährigen (der war nicht pflicht). letztes jahr ging er so gerne in den kindergarten und seit herbst jetzt habe ich nur theater mit ihm. ...

von Laurin 25.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindergarten

kindergarten

meine tochter ( 2 3/4) geht seid 09/09 in den kiga. sie ist sehr glücklich dort und geht sehr gerne. nun gibt es einen kleinen jungen i ihrer gruppe der ein jahr älter ist als sie. sie erzählt ständig von ihm. freut sich immer ihn zusehen und als wir heute einkaufen waren, er ...

von luzi84 24.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindergarten

Probleme im Kindergarten

Guten Tag Frau Schuster, unser Sohn (3 3/4 Jahre) geht seit August in den Kindergarten. Nach der Eingewöhnungsphase ist er zunächst gerne dorthin gegangen, seit einiger Zeit jedoch nicht mehr. Es geht sogar so weit, dass er morgens weint und bittet Zuhause bleiben zu dürfen. ...

von Knöpfchen 24.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindergarten

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.