Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa

Ernährung in der Schwangerschaft

Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa

   

 

Ernährungsfragen

Hallo,
Irgendwie bin ich bei so manchen etwas verunsichert. Ich hoffe Sie können mir helfen. Diese Art Frischkäse von Bresso mit Meersalz, unbedenklich? Der gleiche mit Blauschimmel auch? Aufschnitt Salami, also die abgepackte? Roher Schinken oder Schmierwurst wirklich tabu? Toxoplasmose hatte ich früher mal, laut Arzt kann da nichts mehr passieren. Wie ist das mit einer Mettwurst, diese Partymettwürstchen vom Fleischer? Im Moment hätte ich gerne all dieses ungesunde Zeug.
Eigentlich mag ich kein Kaffee, im Moment brauch ich morgens aber dieses Pulver, 3 in 1 mit heiß Wasser anrühren, eine Tasse. Und nachmittags noch ein Kaltkaffeegetränk. Ist das zu viel Kaffee? Manchmal trink ich noch zusätzlich ein Glas Cola...
Ja...und dann Abends vor dem Fernseher, ein Eis und Chips. Chips waren immer mein Problem. Seit ich schwanger bin hab ich es schon auf 2-3 Tüten in der Woche reduziert. Pro Abend eine halbe Tüte, ca. 50g. Ist das schädlich fürs Baby?
Oh man hört sich das ungesund an... Ich esse natürlich auch gesundes am Tag, dass sind aber die Sünden, also der Kaffee und die Chips am Tag.

Ja und dann brauch Ich Abends noch einen Activia mit einen Apfel, Heidelbeeren, Himbeeren, Pfirsich oder so. Frisch fertig gemacht. Denke ich richtig das dies ok ist?

Werte vom Kind und mir sind ok, leider habe ich mit etwas Übergewicht gestartet, die Zunahme ist aber ok, esse nicht mehr wie vorher auch schon. Sogar weniger, Chips sind ja viel weniger.

Ich weiß das hört sich total blöd an, deswegen find ich es auch gut das man hier Fragen stellen kann, die einem beim Arzt zu unangenehm sind.

Ich danke schon mal für Ihre Antwort
VG

von MeineKleineMaus am 20.09.2018, 18:53 Uhr

 
 

Antwort:

Ernährungsfragen

Zunächst will ich mal sagen, dass Sie ruhig auch Ihrem Frauenarzt solche Fragen stellen dürften. Die Betreuung einer Schwangeren sollte unbedingt auch Fragen der Ernährung einschließen und ich kann mir nicht vorstellen, dass ein Frauenarzt solche Fragen als "blöd" abtun würde. Zumal es keine "blöden Fragen" in der Schwangerschaft gibt...

Zu Ihren Fragen:
1. Frischkäse von Bresso mit Meersalz ist unbedenklich. Wenn der Frischkäse wirklich frisch ist, dürfen Sie auch denjenigen mit Blauschimmel essen, aber er muss unbedingt frisch sein.

2. Abgepackkten Salamiaufschnitt dürfen Sie essen, auch wenn die Salami eine kleine Infektionsgefahr birgt. Die aber sehr klein ist. Auch hier gilt, dass die Salami frisch sein muss. Nach Öffnen der Packung sollten Sie die Salami nicht länger als 2-3 Tage im Kühlschrank aufbewahren.

3. Rohen Schinken und Schmierwurst sollten Sie lieber meiden, auch wenn Sie schon mal Toxoplasmose hatten. Das gilt auch für die Mettwurst.

4. 2-3 Tassen Kaffee dürfen Sie in der Schwangerschaft täglich trinken. Cola enthält etwas weniger Koffein, wenn Sie davon nur ein Glas trinken, wie Sie berichten.

5. Eis und Chips darf man grundsätzlich essen, aber nicht ständig und auch nicht viel... Gesund ist etwas anderes, wie Sie selbst auch wissen...

6. Der "Activia" - Joghurt mit Obst ist gesund.

Dass die "Werte vom Kind und Ihnen" OK sind, ist wunderbar. Ich kann mir gut vorstellen, dass diese auch so bleiben werden, wenn Sie noch weniger Chips essen...

von Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa am 23.09.2018

Die letzten 10 Fragen an Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.