Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa

Ernährung in der Schwangerschaft

Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa

   

 

Auflauf

Hallo Herr Prof. Costa,
vielen Dank für das beantworten aller Fragen.
Habe gestern Nudelauflauf mit Erbsen, Tomaten und Kochschinken gemacht, die Soße war aus Sahne und zwei rohen Eier, den Käse habe ich extra selbst gerieben, es war Gouda. Der Auflauf war bei 190Grad eine halbe Std. Im Backofen.
Meinen Sie das reicht aus, damit die Eier nicht mehr roh sind und der restliche Inhalt unschädlich gemacht wurde.

Habe heute morgen eine halbe Scheibe selbstgebackenes Brot gegessen, das Brot war im Gefrierschrank, damit man nicht alles auf einmal essen muss. Geht davon eine Gefahr aus?
Liebe Grüße kathi hallo

von Kathi hallo, 8. SSW   am 08.04.2021, 07:39 Uhr

 
 

Antwort:

Auflauf

Den Nudelauflauf haben Sie ganz sicher ausreichend erhitzt, das reicht aus, um die Speise bakterienfrei zu bekommen.

Vom selbstgebackenen Brot geht keine Gefahr in der Schwangerschaft aus, auch nach dem Einfrieren nicht.

von Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa am 10.04.2021

Die letzten 10 Fragen an Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.