Anzeige
Bübchen Logo Bübchen

Für zarte Babyhaut

Shampoo Milk Wundschutz Baby Bad Creme Pflege Versprechen

Bad & Shampoo

Milk

Wundschutz Spray

Baby Bad

Baby Öl

  • reinigt sanft Haut & Haar
  • mit Aloe vera und Weizenprotein
  • spendet 24 h Feuchtigkeit
    und zieht schnell ein
  • mit Sheabutter und Panthenol
  • schützt vor Wundsein;
    hygienisch anwendbar
  • mit Zinkoxid und BIO-Calendula
  • reinigt mild & pflegt
  • mit natürlicher Kamille
  • pflegt & reinigt mild
  • mit Sheabutter und
    Sonnenblumenöl
*
Katrin Simon

Baby- und Kleinkindpflege

Katrin Simon, Babypflegeexpertin

   

 

Schlafverhalten Baby 11 Monate

Guten Tag, ich hoffe ich bin hier richtig.
Ich habe einige Fragen zu dem Schlafverhalten meines 11 Monate alten Sohnes.

1. Er geht abends gegen 19/19.30uhr ins Bett, dort schläft er bis ca. 1-2uhr relativ gut, ich muss je nach Lage (krank, Zahnen) ab und zu kurz rein, aber eher kommt es mal vor weil der Nuckel raus fällt. Allerdings nehme ich ihn dann ab ca. 1-2uhr zu mir ins Bett, weil er ab da an fürchterlich unruhig schläft und ich keine Kraft habe alle zehn Minuten an sein Bett zu gehen (sein Bett steht zwar im eigenen Zimmer, dies ist aber nur 4-5 Schritte von unserem Bett entfernt, die Tür steht auch offen, somit ist es als ob es neben unserem Bett steht). Er ist teils auch 1-2h in der Nacht wach, manchmal wegen Schmerzen (beim Zahnen) aber größtenteils einfach nur ganz ruhig. Weint oder quengelt nicht. Wälzt sich nur viel und lässt sich nicht richtig zur Ruhe bringen. Er MUSS in meinen Haaren wuscheln, verweigere ich ihm das, weint er. An spätestens fünf Uhr morgens ist an Schlafen nicht mehr zu denken, auch wenn er immer mal wieder für 10-20min wegknickt, ist es doch nichts richtiges mehr. Ich weiß dass viele Babys noch nicht durchschlafen.... Muss er auch gar nicht. Mich stört nicht das er wach wird. Nur ist es wirklich extrem häufig. Ab spätestens 2uhr ist es mindestens jede Stunde, wenn nicht öfter. Er beruhigt sich eben nie selbst, kann ich ihm das irgendwie beibringen? Denn ich brauche natürlich deutlich länger zum einschlafen, auch wenn er nur 2-3min mal wach war. (übrigens war das noch nie anders, er hat noch nie besser geschlafen, egal was am Tag passiert ist oder ähnliches, ein Ritual haben wir auch ect., daran kann es also nicht liegen)

2. Seine Schläfchen haben wir seit ca. einer Woche umgestellt. Vorher hatte er 30min vor und nachmittags und 1-1 1/2h mittags. Dann viel der Nachmittag weg,nun auch der Vormittag (wobei das nur angenehm geht wenn er bis 7uhr schläft, wird er um 6uhr wach wie so oft, ist er wirklich sehr anstrengend bis zum Mittag). Jetzt schläft er mittags meist 2 - 2 1/2 h. Er wird aber trotzdem (so wie schon immer) alle 30min kurz wach. Ich liege immer mit ihm zusammen im Bett, hatte mir meine Hebamme so empfohlen damals, deshalb schläft er weiter... Wäre ich nicht da würde er richtig wach werden, schon ausprobiert. Wie kann ich ihm das nun sanft abgewöhnen? In seinem Bett schläft er abends ohne Probleme ein, aber tagsüber nicht, an 2-2 1/2h durch schlafen mittags ist nicht zu denken.

Ich möchte ihn ungern weinen lassen, habe langsam aber Sorge das er es nicht anders versteht. Was kann ich tun?

Vielen Dank und liebe Grüße

von Josy_Punkt am 11.02.2019, 13:50 Uhr

 

Antwort:

Schlafverhalten Baby 11 Monate

Liebe Josy
Ja, Sie sind hier richtig :).

Ihr Sohn schläft durchweg sehr oberflächlich - egal ob mittags oder abends.
Ich habe beim Lesen des Tagesablaufs den Impuls gehabt, die Mittagsschlafzeit zu verkürzen.
Zudem geht es bei Ihrem Sohn auch darum, die Schlafqualität zu verbessern- d.h., mehr Ruhe in den Schlaf als solches zu bekommen.
Haben Sie schon Rahmenbedingungen verändert? Das Bett verstellt, die Kleidung dicker/ dünner gewählt?, eine andere Schlafposition bereits zum Einschlafen versucht, das gemeinsame Schlafen umzulagern- eine Matratze an das Bett Ihres Kindes legen, um das das Kinderbett als Basisbett zu signalisieren. D.h. Sie schlafen vor dem Bett Ihres Kindes- und Ihr Sohn bleibt in seinem Bett. Der Freiraum ist größer und Ihr Sohn hat die Chance sein eigenes Bett durchgängiger zu akzeptieren.

Was denken Sie?
Liebe Grüße von Katrin

von Katrin Simon am 13.02.2019

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Babypflege-Expertin Katrin Simon

Schlafverhalten - Mama und Baby

Sehr geehrte Frau Simon, ich habe folgendes Problem mit meinem sieben Monate alten Sohn. Mit Einführung unseres Zubettgeh-Rituals ist er fast immer allein eingeschlafen. Ich konnte ihn bis vor ein paar Wochen wach ins Leben legen und er ist dann super in den Schlaf gekommen. ...

von firmsche 09.05.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schlafverhalten, Baby

Schlafverhalten Baby 9 1/2 Monate (41 Wo.)

Hallo liebe Frau Simon, ich habe eine Frage wegen unserem Sohn. Er ist tagsüber sehr aktiv, krabbeln, stehen, im Stehen etwas tappsen. Nachts schläft er sehr unruhig. Das Einschlafen bringt in der Regel keine Probleme. Er schläft alleine in seinem Zimmer (Bettgehzeit: ...

von a-head 23.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schlafverhalten, Baby

Schlafverhalten 2J

Hallo liebe Katrin, ich hab eine Frage bzgl dem Schlafen. Unsere Kleine (2J) schläft momentan irgendwie anders:) Bisher hab ich das so gehandhabt, dass ich sie morgens und mittags (1,5h) geweckt habe und das hat gut geklappt, sie war recht schnell wach und ist im Bett ...

von Susilein80 09.02.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafverhalten

Unterschiedliches Schlafverhalten

Hallo, mein Sohn ist 5 Monate alt. Er geht jeden Abend zwischen 19 und 20 Uhr ins Bett, wird Zw 0 und 1 Uhr und Zw 4 und 5 wach und bekommt dann jeweils eine Flasche. Dann schläft er noch bis ca 7 Uhr. Das ist jede Nacht in etwa so. Tagsüber hingegen wechselt es immer ab. ...

von Felisa85 14.12.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafverhalten

Schlafverhalten

Hallo liebe Katrin! Mein kleiner wird Ende des Monats 21 Monate alt(er läuft jetzt seit 1,5 Monaten)und seit ein paar Wochen ist er tagsüber immer total müde. Er steht morgens gegen 7 Uhr auf und bekommt dann sein Müsli. Gegen 9 Uhr Milch und etwas Banane als ...

von Biechen87 12.08.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafverhalten

Schlafverhalten

Hallo Katrin, ich verstehe die Schlafenszeiten meines Sohnes (11,5 Monate) nicht mehr. Seit ca. 6 Wochen klappt das Einschlafen nicht mehr. Jedenfalls nicht mehr zur sonst üblichen Zeit. Er scheint einfach nicht müde zu sein. Sonst: 8.00 Uhr aufstehen 11.30/12.00 Uhr ...

von Mamminka 20.06.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafverhalten

Schlafverhalten und Rhythmus

Hallo! Unsere Tochter ist heute genau neun Wochen alt und es ist wunderschön mit ihr :-) Nun habe ich ein paar Fragen zum Thema Schlafen. Seitdem sie geboren wurde nehme ich die Kleine mit ins Beistellbett, wenn ich ins Bett gehe. Meistens zwischen 22 und 24 Uhr. Vorher ist ...

von grummelhummel3 12.04.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafverhalten

Schlafverhalten

Hallo Frau Simon, mein Sohn, 5 1/2 Monate alt, ist seit Anfang an nachts ein schlechter Schläfer! Er kommt schon immer sehr oft in der Nacht und man sagt ja immer "Geduld, das wird besser". Er wird voll gestillt. Leider wird es bei uns überhaupt nicht besser, und ich habe ...

von Rabenschnabelfortsatz 19.06.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafverhalten

Schlafverhalten

Hallo, mein Baby ist 18 Wochen alt und schläft meines Erachtens ziemlich viel. Abends gegen 12, 1 Uhr bis morgens ca. 8 Uhr, allerdings sind die Nächte sehr unruhig. Dann von 9 - 12, 13 Uhr, auch unruhig. Und ab dieser Uhrzeit alle zwei Stunden. Ist das nicht zu viel? Und wie ...

von Lina101216 19.04.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafverhalten

Wie ändere ich das Schlafverhalten?

Liebe Frau Simon, mein Sohn ist inzwischen fast 16 Wochen alt. Leider haben wir immer noch sehr große Probleme beim schlafen. Seit ca 8-9 Wochen werden die Nächte immer schlimmer. Nach einer etwas längeren Schlafphase von ca. 2 Stunden, wacht er alle 20-40 Minuten auf. Nicht ...

von Kathi_mit_Max 08.03.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafverhalten

Die letzten 10 Fragen an Katrin Simon
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.