Pflege von Babys Hals

Die Pflege von Babys Hals

© fotolia, Peter Kögler

Babys Haut am Hals sollten Sie besondere Aufmerksamkeit schenken. Denn hier sammeln sich, anfangs meistens völlig unbemerkt, gerne kleine Flusen, Muttermilchreste und Schweißtropfen, die die Haut reizen können. 

Der Grund: Die Flüssigkeit weicht die Haut auf und schwächt die ohnehin noch nicht ausgereifte Hautschutzbarriere. Zusätzlich kommt nur wenig Luft an die Haut in den Falten - was leider auch die Wundheilung in diesem Bereich beeinträchtigt. Deswegen ist es gut, täglich die Hautfalten zu untersuchen und zu säubern. Wenn es heiß ist und Ihr Baby viel schwitzt, kontrollieren Sie am besten sogar mehrmals am Tag.

Olivenöl reinigt und pflegt

Zur Säuberung können Sie ein wenig Olivenöl nehmen, das Sie auf ein mit Wasser befeuchtetes Wattepad geben. Das Olivenöl reinigt und pflegt zugleich. Ist die Haut bereits ein wenig gerötet, können Sie danach eine Wundschutzcreme auftragen. Ein bewährtes Mittel bei geröteten Stellen ist auch starker, schwarzer Tee: Seine Gerbstoffe ziehen die Haut zusammen und verhindern dadurch eine weitere Infektion mit Mikroorganismen. Zusätzlich hat der Tee eine entzündungshemmende Wirkung.

Wenn die Halsfalten Ihres Babys seltsam käsig riechen, dann kann das entweder daran liegen, dass sich hier Milch angesammelt hat. Es kann aber auch ein Hinweis auf eine bereits entstandene Wunde sein. Cremes mit Zink oder Panthenol helfen dann bei der Wundheilung.

So kommen Sie an Babys Hals

Falls Ihr Kleines die Halswäsche so gar nicht zulässt, können Sie es mit dem Handtuchtrick versuchen: Legen Sie ein zusammengerolltes Handtuch unter die Schultern Ihres Babys, dadurch kippt der Hals automatisch ein wenig nach hinten und Sie kommen gut an die Halsfalten heran. Zappelt Ihr Kind dabei zu sehr, können Sie ausprobieren, ob es eingewickelt in eine Mullwindel das Säubern besser akzeptiert.

Zuletzt überarbeitet: Oktober 2018

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.