ADHS - ADS

ADHS - ADS

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von alexistda1 am 29.10.2021, 3:29 Uhr

Sie rennt zu allen Leuten

Hallo,

meine Tochter ist nun 2 Jahre alt. Sie ist wirklich extrem süß und aufgeweckt.

Es gibt da aber eine Sache, die mich schon stört. Wir gehen einmal die Woche zu einem Musikkurs. Alle Kinder sitzen da die meiste Zeit neben ihrer Mutter….nur meine Tochter läuft da überall herum. Mich hat auch gestört, dass sie extrem viel auf andere Mütter und Kinder zugelaufen ist. Andere Kinder machen das nicht so. Mir war das wirklich unangenehm. Die anderen Mütter haben alle lieb auf meine Kleine reagiert.

Was meint ihr dazu?

 
5 Antworten:

Re: Sie rennt zu allen Leuten

Antwort von alexistda1 am 29.10.2021, 3:30 Uhr

Ich glaube übrigens nicht, dass sie ADHS hat….ihr Verhalten ist aber schon komisch

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Sie rennt zu allen Leuten

Antwort von misses-cat am 29.10.2021, 7:43 Uhr

Das hört sich nach ner aufgeweckten zweijährigen an , ganz normal

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Sie rennt zu allen Leuten

Antwort von Mucksilia am 29.10.2021, 7:53 Uhr

Sie ist halt eine aufgeweckte Maus - alles gut. Mit ADHS hat das nichts zu tun. Ich finde es übrigens eher auffällig, wie die anderen Kinder sich verhalten.
Macht ihr nur die eine Sache? Ist sie vllt deshalb sehr aufgeregt und knallt über?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Sie rennt zu allen Leuten

Antwort von kea2 am 29.10.2021, 11:39 Uhr

Es sind eben nicht alle Kinder gleich.

Freu Dich doch, dass Deine Tochter wissbegierig, selbstbewusst und kontaktfreudig ist.
Mit den Eigenschaften hat man es leichter im Leben.

ADHS hat damit nichts zu tun.

Unsere Tochter war in dem Alter ähnlich. Sie ist jetzt 14 und hat definitiv kein ADHS.
Ab ca. 3 Jahren war sie dann nicht mehr so viel in Bewegung.
Ich habe das früher als "wuselig" bezeichnet. Sie war nicht wild, aber immer irgendwie aktiv.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Sie rennt zu allen Leuten

Antwort von alexistda1 am 30.10.2021, 3:46 Uhr

Danke für eure Beiträge.

Ich glaube nicht, dass meine Tochter ADHS hat.

Trotzdem war für mich als Mutter die ganze Situation beim Musikunterricht unangenehm.
Ich sah wie alle anderen Mütter mit ihren Kindern zusammen saßen. Meine Tochter und ich waren aber keine Einheit.

Ich wusste da nicht wie ich mich als Mutter verhalten sollte.
Hätte ich einfach alleine auf meinem Stuhl weiter sitzen sollen oder ihr hinterher zu den Müttern mit Kindern rennen soll?

Ansonsten finde ich es ja gut, dass sie kontaktfreudig ist. Das ist viel besser als umgekehrt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.