Ideen für erfrischende Sommergetränke

Ideen für erfrischende Sommergetränke

Ausreichend trinken - das ist besonders im Sommer wichtig! Wenn die Kinder sich viel bewegen und bei den sommerlichen Temperaturen schwitzen, muss genügend Flüssigkeit zugeführt werden.

Wasser und Früchtetee sind natürlich die besten Durstlöscher. Zwischendurch kann man auch mal besondere Sommergetränke anbieten - sie machen Trinken zum Kinderspiel!

Fruchtige Limonade - aber ohne Zucker!

Bereiten Sie einen Liter Tee, zum Beispiel Holunderblüten- oder Melissentee zu und lassen Sie ihn etwas abkühlen. In einen Krug ein paar Eiswürfel einfüllen und einen Liter Sauerkirsch-, Bananen- oder Orangensaft einfüllen, mit dem Tee aufgießen. Eine leckere Mischung: Pfefferminztee mit Apfelsaft.

Grundrezept für Lassi

Ein erfrischendes Sommergetränk ist Lassi: Dafür geben Sie Naturjoghurt in einen Krug und gießen mit Mineralwasser auf, ein gutes Verhältnis ist: ein Teil Joghurt zu zwei Teilen Wasser. Anschließend alles gut durchrühren und mit einem Spritzer frischem Zitronensaft abrunden. Achten Sie auf Zimmertemperatur, dann entfaltet sich der Geschmack von Lassi am besten.

Für eine würzige Variante kann man das Joghurt-Getränk verfeinern: Gerösteten Kreuzkümmel, frischen Kerbel oder Bockshornklee zugeben. Salzen und pfeffern.
Für eine süße Variante: Ein, zwei Löffel Sirup, beispielsweise Himbeer- oder Waldmeistersirup, das Fruchtfleisch einer halben Zitrone und eine Prise Zucker zugeben. Alles im Mixer pürieren, bis die Mischung schäumt.
Für eine cremige Variante: Einfach statt des Wassers einen Teil Milch zugeben. Zum Beispiel ein Teil Joghurt, ein Teil Milch, ein Teil Wasser, der Saft einer halben Zitrone und 3 Esslöffel Holunderblütensirup - mhm, lecker!

Wassermelonen - Getränk

Eine Köstlichkeit an heißen Tagen: Nehmen Sie eine halbe Wassermelone, das Fruchtfleisch, etwa
600 g, entkernen, in Würfel schneiden und in einen Mixer geben. Nun 200 g Zitroneneis-Sorbet dazu geben. Eine Bio-Zitrone heiß abspülen und mit dem Sparschäler die Schale in Zesten abschälen, dazu geben - das Ganze nun gut pürieren, bis alles fein durchgemischt ist. Mit einem halben Liter Mineralwasser auffüllen, durchrühren und im Kühlschrank gut kühlen lassen.
Ein großes Glas mit ein paar Eiswürfeln füllen, das Melonen-Getränk darüber gießen, umrühren, am Rand einen Melonenschnitz anstecken, etwas Minze darauf legen und einen Trinkhalm einstecken.

Auch lecker: Eis-O-saft. Orangensaft in ein Glas füllen und eine Kugel Vanilleeis vorsichtig in den Saft gleiten lassen. Für besondere Anlässe: Kakao mit einer Kugel Vanilleeis verfeinern.

Apfel - Mandarinen - Smoothie

Mhm, ein Smoothie ist ein süß-säuerliches Sommergetränk mit Vitaminen: Zuerst einen säuerlichen Apfel gut abwaschen, in Stücke schneiden und in den Mixer geben. Eine Dose Mandarinen öffnen, 100 g in den Mixer dazugeben, mit 50 ml Mandarinensaft, 50 ml Apfelsaft und 25 ml Orangensaft auffüllen - alles gut mixen. Zum Schluss die restlichen Mandarinen nur kurz grob mixen, damit kleine Stückchen erhalten bleiben: In breite Gläser füllen, mit einem Sonnenschirmchen garnieren: Servieren!

Weitere Themen:

Haushaltstipps - gesucht, gefunden ...!

Haushaltstipps von A - Z:

So geht's leichter:
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.