Kristina Wrede

Kristina Wrede

Stillberaterin

Kristina Wrede absolvierte ihre Ausbildung zur Stillberaterin bei der La Leche Liga Deutschland e.V., einer Organisation in 78 Ländern in offizieller Beziehung zur Weltgesundheitsorganisation (WHO), die Schwangeren und stillenden Mütter in Fragen rund um das Stillen Beratung anbietet. Danach leitete Kristina Wrede viele Jahre lang eigene Stillgruppen mit intensiver Betreuung. 2008 übernahm sie neben Biggi Welter zudem die Online-Stillberatung von Rund-ums-Baby.de. Von August 2018 bis April 2019 besuchte sie Fortbildungen in Bindungsbasierter Beratung und Therapie (BBT) bei Prof. Dr. Karl-Heinz Brisch zur Anwendung von bindungsbasierter Beratung in der peri- und postnatalen Zeit, bei Säuglingen, Kindern und Jugendlichen.

Kristina Wrede

Stillen nach Brust-OP (Vergrößerung links, Straffung bei tubulärer Brust rechts)

Antwort von Kristina Wrede, Stillberaterin

Liebe Nadine,

ich kann deine Zweifel sehr gut nachvollziehen, denn so ein missglückter Stillstart zehrt ganz schon an den Nerven und so etwas möchte frau nicht unbedingt zwei Mal erleben.

Aber tatsächlich solltest du nicht einfach die Flinte ins Korn werfen.

Beobachte deinen Körper: Verändern sich die Brüste, oder nicht, oder vielleicht nur eine Seite? Es kann schon sein, dass eine Brust-OP das Stillen beeinträchtigt, aber wenn zumindest in einer Brust genug Drüsengewebe vorhanden ist, kann es auch nur mit einer Brust klappen. Du hättest also die Möglichkeit, auch mit nur einer Seite dein Kind wie jede andere Stillmama auch zu stillen.

Nun kann ich das von hier aus nicht beurteilen, aber dein Gynäkologe kann es vielleicht per Ultraschall erkennen, oder deine Hebamme durch abtasten der Brüste.

Wenn sich überhaupt nichts tut im Verlauf der Schwangerschaft, dann ist zu erwarten, dass die Milchbildung wieder nur sehr spärlich erfolgt.

Dann ist es für dich ganz wichtig zu wissen, dass die "Qualität" einer Mutter ganz gewiss nicht davon abhängt, ob sie ihr Baby stillen kann oder nicht.

Lieben Gruß und alles Gute!!!
Kristina

von Kristina Wrede, Stillberaterin am 22.02.2013

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen rund ums Stillen an Biggi Welter und Kristina Wrede

Stillen auch nur mit einer Brust möglich, weil andere brusterhaltend operiert ?

Hallo ich habe eine Frage: ich wurde 2010 und 2011 an einer Brust brusterhaltend operiert nachdem bei mir eine Vorstufe von Brustkrebs festgestellt wurde. Nun bin ich schwanger und mache mir Gedanken um das Stillen. Die operierte Brust wurde durch die beiden OPs sehr stark in ...

von DaDa 19.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Stillen OP Brust, Stillen Brust

Stillen trotz Brust-OP?

Liebe Expertinnen, vor etwa 6 Jahren wurde mir aus beiden Brüsten gutartige Knoten und eine Zyste entfernt. Beschwerden hatte und habe ich nach wie vor keine. Nun bin ich in der 30 Ssw. und würde meinen Sohn gerne nach der Geburt stillen. Kann es sein, dass der damalige ...

von Bieker 01.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Stillen OP Brust, Stillen Brust

Stillen und Röntgen, Einschlafen an der Brust - Unverständnis

1. Ich war gestern mit meinem kleinen Schatz (19 Monate) nach einem Sturz auf den Kopf im Krankenhaus. Dort wurde er geröngt und ich war dabei - geschützt mit einem Bleikittel. Ich habe gesagt, dass ich noch stille, aber man sagte mir dass dies kein Problem darstelle. Jetzt ...

von Hystmam 24.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen Brust

Funktioniert beim Stillen eine Brust pro Mahlzeit?

Hallo, Ich stille immer nur eine Brust pro Mahlzeit. Meine Tochter trinkt dann zwischen 10-20 Minuten. Sie kommt alle 2-4 Stunden, nachts hält sie länger durch. Reicht das aus? Bekommt sie genug Milch, oder wird die Milch gegen Ende der Mahlzeit weniger? Wäre ein Brustwechsel ...

von Little fairy 17.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen Brust

Stechen in Brustwarze nach Stillen

Guten Abend, stille meine Tochter, 12 Monate, nur noch am Abend und manchmal am ganz frühen morgen. Habe seit einigen Monaten an beiden Brustwarzen weiße "Punkte". Sie kamen, als ich zusätzlich Calcium eingenommen habe. Ich hatte allerdings nie Probleme damit. Sie sehen ...

von Debi1412 26.12.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen Brust

Auffälligkeiten beim Stillen an einer Brustseite

Hallo!! Nach Saugverwirrung und 10 Tagen Flasche und Schnuller in der Klinik stillen wir nun - ohne zufüttern. ich nehme dafür aber vor allem an der "rechten" Brust von mir einiges Kauf und möchte wissen, inwieweit das tolerierbar oder ggf. schon krankhaft ist. An meiner ...

von sille3110 30.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen Brust

Wunde Brustwarzen und Baby schläft beim Stillen ein

Hallo ihr Lieben, ich musste nach einem Kaiserschnitt zufüttern, weil mein Milcheinschuss etwas auf sich hat warten lassen. Jetzt hatte ich schon einen Milchstau in beiden Brüsten, obwohl ich abpumpe und die Kleine immer wieder anlege. Ich bekomme so langsam das Gefühl, dass ...

von JayDee1989 23.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen Brust

Warum weint mein Baby beim Stillen an einer Brust?

Hallo, mein Sohn ist vier Wochen alt und bisher hat das Stillen gut funktioniert. Seit ein paar Tagen weint er regelmäßig nach ca. 5-10 Minuten an der rechten Brust und trinkt nicht weiter. Wenn ich ihn an die linke Brust anlege trinkt er meistens normal (ein paar mal war er ...

von Valeska 01.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen Brust

Stillen ohne Brusthütchen

Liebe Stillberaterinnen Ich stille mittlerweile ganze 4,5 Monate mit Stillhütchen. Meine Tochter konnte die BW anfangs ohne nicht richtig ansaugen auf einer Seite. Musste dann beide Seiten mit Hütchen stillen, weil sie die andere Seite dann auch nicht mehr wollte. Nun ...

von FrischeMama12 01.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen Brust

Nur noch mit einer Brust stillen?

Hallo! Meine Tochter ist fast 9 Monate alt und eine hervorragende Esserin :-). Deshalb stille ich nur noch morgens richtig. Die Stillmahlzeit am Vormittag möchte ich nun auch durch Beikost ersetzen, da sie da beim stillen nur sehr wenig trinkt und gleich wieder Hunger hat. ...

von Lihannon 04.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen Brust

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.