Biggi Welter

Biggi Welter

Stillberaterin

Biggi Welter absolvierte ab 1996 ihre Ausbildung zur Stillberaterin bei der La Leche Liga Deutschland e.V., einer Organisation in 78 Ländern in offizieller Beziehung zur Weltgesundheitsorganisation (WHO), die Schwangeren und stillenden Mütter in Fragen rund um das Stillen Beratung anbietet. Danach leitete Biggi Welter viele Jahre lang eigene Stillgruppen mit intensiver Betreuung. Ab 1999 übernahm sie zudem die Online-Stillberatung von Rund-ums-Baby.de, die sie heute noch leitet. Ihre Beratungen bei Rund-ums-Baby.de werden jeden Monat hunderttausendfach weltweit von stillenden Müttern gelesen. Ein achtsamer und wertschätzender Umgang mit Kindern liegt ihr am Herzen.

Biggi Welter

mittags brei eingeführt,aber sie trinkt kein wasser und tee..

Antwort von Biggi Welter, Stillberaterin

Frage:

hallo,
meine kleine ist fast 6monate alt..
seit zwei wochen isst die gemüse brei,und stille sie auch...
aber sie nimmt keine flasche an,will ihr tee anbieten oder wasser und sie speilt mit der flaschen nuckel..(von avent)
soll ich vielleicht die marke wechseln??oder was anderes anbieten???
weil ich will ab den 7mon.auch langsam abstillen und ihr flasche geben.
was soll ich tun??

von sia81 am 20.01.2011, 13:52 Uhr

 

Antwort auf:

mittags brei eingeführt,aber sie trinkt kein wasser und tee..

Liebe sia81,

da sich die Techniken des Trinkens an der Flasche und an der Brust deutlich unterscheiden und sich ein Flaschensauger ganz anders anfühlt als die Brust, lehnen viele Stillkinder die Flasche ab. Wenn die Mutter die Flasche geben will kommt noch dazu, dass es sich denkt "Was soll denn damit? Ich kann doch die Milch meiner Mutter riechen und fühle ihre Brust und bekomme so etwas Seltsames in den Mund gesteckt". In einigen Fällen hilft es daher, wenn jemand Anderes die Flaschenfütterung übernimmt.

Es empfiehlt sich auch, nicht zu warten, bis das Baby sehr hungrig oder müde ist. Müde oder hungrige Babys sind nicht unbedingt daran interessiert etwas Neues auszuprobieren.
Manche Babys wollen auch einfach nicht aus einer Flasche trinken. Bei diesen Kindern kann man dann versuchen, ob sie aus einer Trinklerntasse (Schnabeltasse) trinken. Viele Mütter berichten, dass ihre Babys die Trinklerntasse von Avent mit dem weichen Schnabelaufsatz gerne (oder zumindest lieber) annehmen. Unter Umständen kann man auch löffeln.

Hier noch ein paar Tipps, wie das Baby die Flasche vielleicht besser annimmt:

o die Flasche anbieten, ehe das Baby zu hungrig ist
o das Baby beim Flaschegeben in ein Kleidungsstück der Mutter (Geruch) einwickeln
o den Flaschensauger nicht in den Mund des Babys stecken, sondern die Lippen des Babys damit berühren, so wie die Mutter dies mit der Brustwarze tut
o den Flaschensauger mit warmem Wasser auf Körpertemperatur bringen oder beim einem zahnenden Baby abkühlen, um die Zahnleisten zu beruhigen
o verschiedene Saugerformen und Lochgrößen ausprobieren
o verschiedene Haltungen beim Füttern einnehmen
o versuchen das Baby im Halbschlaf zu füttern
o geduldig bleiben und auch alternative Fütterungsmethoden in Betracht ziehen (z.B. Becher, Löffel)

Die Becherfütterung ist mit der richtigen Technik keineswegs aufwändiger als die Flaschenfütterung und deshalb durchaus eine Alternative zur Flasche und gerade bei einem Kind ab sechs Monaten lässt sich der Becher gut einführen und die Flasche muss nicht mehr in jedem Fall unbedingt eingeführt werden.

Wichtig ist, dass Sie wirklich geduldig bleiben.

LLLiebe Grüße
Biggi

von Biggi Welter, Stillberaterin am 20.01.2011

Antwort auf:

mittags brei eingeführt,aber sie trinkt kein wasser und tee..

vielen lieben dank für die antwort:-))

von sia81 am 20.01.2011

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen rund ums Stillen an Biggi Welter und Kristina Wrede

Kind trinkt schlecht

Hallo, meine Tochter wird jetzt 4 Monate alt, und ich habe ein Problem. Sie hat die Brust immer ohne Probleme genommen und jetzt seit ungefähr 2 Wochen trinkt sie sehr schlecht. Sie reißt sich ständig ab von der Brust, dreht ihren Kopf weg, und schreit auch ab und zu. An ...

von Nati90 18.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: trinkt

Baby trinkt langsam

Hallo, meine Tochter ist jetzt vier Monate alt und trinkt noch immer sehr langsam (ca. 60 min pro Stillmahlzeit) und in einem Abstand von ca. 1 Stunde. Da ich vom "Dauerstillen" nach einigen Wochen sehr genervt war, habe ich versucht, zwischen zwei Stillmahlzeiten eine ...

von MelanieBruns 11.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: trinkt

Baby trinkt oft - Wachstum oder zu wenig Milch?

Hallo Frau Welter/Heindel, mein Babybub ist 5 Monate alt und wird noch vollgestillt. Seit einer Woche verlangt er allerdings auffallend oft, tagsüber alls 2-3 Stunden, nachts alle 2 Stunden (fast auf die Minute). Sogar abends, wo er bisher immer mal 4-5 Stunden durchgehalten ...

von shopgirl 07.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: trinkt

Baby 5 Monate wird plötzlich nicht mehr satt und trinkt nicht mehr richtig

Hallo, ich bin neu hier und habe eine Frage. Mein Sohn wird heute 5 Monate alt. Ich habe die ganze Zeit voll gestillt. Er ist mit einem Geburtsgewicht von 3860g ins Leben gestartet und wiegt jetzt 7300 g. Mein Sohn hat bereits von Anfang an nachts ziemlich lange geschlafen. ...

von -Melanie- 23.12.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: trinkt

Nimmt nicht zu, trinkt evt. nur Vordermilch?

Liebe Stillberaterinnen, bislang hat meine Tochter (12Wochen) gut zugenommen, trinkt ca. alle 4 Stunden, beide Seiten, wobei die erste Seite meistens nur so 5 Minuten, die zweite Seite ca. 10 Minuten, wobei dies auch nicht immer, manchmal auch nur 5 Minuten auf der zweiten ...

von Machmalpause 24.11.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: trinkt

Bein Baby hat Hunger, trinkt aber nicht mehr aus der Brust, sondern aus der Flas

Hallo, mein Sohn ist nun fast zehn Wochen alt. Ich hatte einen Kaiserschnitt, und mein Kind lag auf der Kinderstation. Keine Sorge...wir sind beid gesund nach Hause gekommen. Ich habe von Anfang an gestillt. Er hat auch täglich seine Flasche bekommen. Beides klappt ...

von beaflo 24.11.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: trinkt

Warum trinkt mein Baby aufeinmal nachts wieder öfter?

Hallo, meine Kleine(17Wochen,voll gestillt) hat bis vor 1Woche nachts, von ca.22uhr-4uhr durchgeschlafen. Seit der 1.Impfung ist der Tag-Nacht-Trinkrythmus total verdreht. Kann das daran liegen das Nachts weniger Milch da ist,weil sie kürzer trinkt als am Tag? Sollte ich abends ...

von Diddl2103 17.11.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: trinkt

Trinkt nur eine Seite

Hallo Biggi, meine Kleine (4 Monate) trinkt seit ein paar Wochen nur immer eine Seite und will dann nach 2-3 Stunden die andere Seite trinken. Gibt es eine Möglichkeit, dass sie beide trinkt. z.b. nach 5 Minuten wechseln? Oder ist das normal und ok? Sie ist vom Gewicht her ...

von Trish 15.11.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: trinkt

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.